Hilfe für Aremis

Die heißesten Neuigkeiten der Stars aus allen Systemen.

Hallo Sternengucker! Mein Name ist Callie C mit den Neuigkeiten, auf die das Imperium brennt. Wenn ihr einen Tipp habt, der zu StarWatch passt, schickt die Info an den Tipwire der Show. Wir suchen immer saftige Stücke, die die Stars zeigen, wie sie wirklich sind.

Diese Woche drehte sich alles um die „Hilfe für Aremis“ Spendengala. Operation Solace organisierte die Gala, um denen zu helfen, die vom brutalem Vanduul Angriff betroffen sind. Vid Stars, Pop Idole, Modeikonen, Gesellschaftsführer und Berühmtheiten bezahlten viele Creds um teil zu nehmen. Felix Gibraltar, Sprecher von Operation Solace, sagte, dass es das größte Hilfs-Event seit dem Lyre Tsunami vor 25 Jahren gewesen sei.

Das überrascht nicht, bei Eintrittspreisen, die höher waren als die Wohnplattformen von Crusader. Obwohl ich leider nicht dabei sein konnte, ich bin ja keine Multimillionärin, konnte ich ein paar Fakten aufschnappen. Dank einiger engagierter, entschlossener und wohltätiger SternenSchauer die vor Ort waren. Bevor wir über das reden, was hinter verschlossenen Türen passierte, schauen wir einmal, was auf dem roten Teppich getragen wurde. Es ist also Zeit für eine neue Folge von „Trag es oder lass es!“

Zuerst ist da Natasha Alil, die sich vom Set ihres neuen Vids geschlichen hat um auf der Gala in einem himmlischen, weißen Seidenkleid mit Schultertuch von Venti zu erscheinen. Und obwohl wir etwas gelangweilt sind, weil Natasha nichts andere trägt als Venti, können wir sehen, warum sie Natashas LDI (Lieblings Designer, immer!) ist. Alles was Venti macht sieht umwerfend an ihr aus. Andererseits sieht alles an Natasha gut aus. Es überrascht mich, dass nicht mehr Designer ihr die Tür einrennen um ihr ihre Sachen zu geben. Verteil deine Gaben Natasha! Schlussendlich, bezogen auf dieses Kleid, hat Natasha den roten Teppich beherrscht und so es weiter Tragen. „Trag es!“

Als nächstes haben wir die Sängerin Rachael Roth mit einem trägerlosem Kleid in einem „erinnerungswürdigen“, erhöhtem Paisleymuster. Erinnerungswürdig deswegen, weil sich der Eindruck auf immer in mein Hirn gebrannt hat. Es sah aus als hätte Designerin Diana Lee sich von einer durchzechten Nacht und einer Portion Boumbo inspirieren lassen. Ich bin schon lange ein Fan von Rachael aber sie sollte diesen Grenzweltgrusel für ihr Musik aufbewahren. Es tut mir weh das du zu sagen, aber Rach, der Dress fällt in die „lass es!“ Kategorie. Am besten stiftest du es der Wohlfahrt und rufst mich an, wenn du wieder etwas elegantes brauchst. Ich habe ein paar Freunde in der Modeszene, die dir das perfekte Outfit verpassen, damit du so gut aussiehst, wie du singst.

Drinnen dinierten die Gäste zu den Klängen der größten Hits von Magnus Klangschmiede „The Roommates“. Und zur Überraschung aller kam Reggie Salehi auf die Bühne um eine klassische Ballade „One Last Caress“ darzubieten. Es geht das Gerücht um, dass Reggie diese Version so sehr gefallen hat, dass er „The Roommates“ gebeten hat sie mit ihm aufzunehmen. Man könnte sagen: die Sterne stehen richtig.

Der Abend endete mit der großartigsten Auktion für wohltätige Zwecke aller Zeiten. Komiker Dinesh Dunn, der zum Zeitpunkt des Angriffs auf Aremis tourte, leitete die Auktion. Dem, für seinen trockenen Humor bekannten, Komiker versagte mehr als einmal die Stimme, als er von seiner grauenvollen Flucht aus dem Aremis Amphitheater berichtete. Anschließend beschrieb Dinesh wie Operation Solace die Spenden für Essen, Kleidung und Wiederaufbau verwenden würde. Nach diesem emotionalem Intermezzo war die Auktion ein Riesenerfolg. Es sieht so aus, als hätte Dinesh nicht nur die Herzen, sondern auch die Geldbeutel der Menge geöffnet.

Ich hatte Glück und konnte eine Liste der exklusiveren Dinge ergattern, die dazu führten, das die Bieter die Bank zusammenbrechen ließen.

Fangen wir mit meinem persönlichen Favoriten an. Die Herausgeberin von Éclat, Marion Belieu, versteigerte einen Shoppingtrip durch ihre Lieblingsläden in Prime. Der Gedanke, einen ganzen Tag mit einer Modeexpertin wie Marion Kleidung zu shoppen, lässt mein Herz flattern wie ein Schmetterling. Ein sehr gut angezogener Schmetterling. Wer weiß, vielleicht hat sich Rachael das gegönnt… Spaß!

Für alle Abenteurer unter euch hat NavJumper Mikael Kimathi ein einmaliges Angebot. Operation Solace hat von der UEE die Genehmigung bekommen, dass Kimathi eine Expedition zum Schwarzen Loch im Zentrum des Tamsa Systems führen darf. Da Tamsa erst vor zwei Jahren entdeckt wurde, sind deren Sprungpunktkoordinaten ein fast so gut gehütetes Geheimnis, wie das Überwachungssystem der UEE und diese Auktion damit einer der Höhepunkte des Abends. Meine Tippgeber sagten, die Gebote wären astronomisch gewesen. Hmm… Leute, die viel zu viel Geld dafür bezahlen, um eine großes Nichts im Raum zu sehen. Klingt wie das letzte Brandon Danzo Konzert… Spaß!

Erstaunlicherweise war das aber nicht das teuerste Stück des Abends. Dieser Titel ging an das Paket vom interstellarem Rabauken Ellroy Cass, der sein berühmt berüchtigtes Party Pad in Tangaroa versteigerte. Dieses private Paradies enthält 16 Schlafräume, zwei Privatstrände und einen riesigen Indoor Pool der über diverse Wasserrutschen mit der berühmten Grotte verbunden ist. Wenn diese Wände reden könnten, hätten wir Material für StarWatch für ein Jahrtausend.

Anfang des Jahres wurde Ellroy ein Anhänger der „Reise“ und erklärte 2945 zum Jahr der Selbstfindung. Sein Gefolge sagte, dass der Verkauf seiner heiligen Stätte der Ausschweifungen ein weiterer Beweis dafür sein, dass der Star seinen zügellosen Lebensstil hinter sich lassen will. Seit dem Ellroys Oase angeblich 2942 aus dem Meer aufgetaucht sei, glauben viele, dass sie nur noch ein oder zwei Partys hat, bis sie wieder, wie auch Cass selber, auf den Meeresgrund versinkt. Schon verrückt wie Ellroy es schafft selbst bei einer wohltätigen Veranstaltung eine Kontroverse auszulösen.

Zeit für eine Werbeunterbrechung! Danach werfen wir noch einen Blick auf die Gala. Wir werden nicht nur die köstlichen Delikatessen betrachten, die gegessen wurden, sondern auch enthüllen, welcher berühmte Gast einen großen Fauxpas begang. Ein kleiner Tipp: es ist, wer ihr glaubt, dass er es ist, aber mit einem völlig unerwartetem Essen. Dies und mehr, wenn StarWatch wieder da ist.


Übersetzung: SunDancer

für www.star-citizen-news-radio.de

Quelle: RSI


// End Transmission

1 Kommentar

  • LadyBlackhawk
    LadyBlackhawk

    Leider konnte ich bei der Party auch nicht dabei sein!
    Mein Konto bei der Central Core Bank wurde leider auf 160.000 UEC limitiert. 🙁
    Das hätte vielleicht gerade mal für ein Glas Wein auf der Party gereicht. 🙂

    Vielleicht bin ich das nächste mal dabei.. ich muss mal ein erstes Wörtchen mit meiner Bank reden!

    Danke für die Übersetzung!
    Gruß
    Zinda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.