Retaliator Module sind verfügbar

Seid gegrüßt Bürger,

Zeit, die Bomben wegzuräumen: Es gibt jetzt modulare Inneneinrichtungen! Wie ihr bei der Gamescom Präsentation gesehen habt, ist der Aegis Dynamics Retaliator Bomber unser Testschiff für ein Multicrew Schiff im Arena Commander 2.0. Aber die Aufgabe der Retaliator endet nicht hier: Zusammen mit der Cutlass wird es das erste Schiff, welches modulare Inneneinrichtungen besitzt! Heute werden wir euch die ersten fünf zusätzlichen Retaliator Module vorstellen und sie für die nächste Woche im Pledge Store zur Verfügung stellen. Existierende Retaliator haben 2 modulare Buchten, welche im Hangar ausgetauscht werden können. Die Versionen, die früher in der Kampagne verfügbar waren enthielten 2 Bombenschächte, für maximale Gefechtsstärke. Jetzt geben wir euch mehr Möglichkeiten, eure ausgedienten Bomber im ‘Verse zu nutzen! Ihr könnt eure eigenen Fracht-, Truppen oder Personentransport Varianten bauen oder sie zum perfekten Schiff zusammenstellen. Eins mit einem Bombenschacht und einem Wohnbereich? Eine Frachteinheit und ein Dropship? Die Wahl liegt ganz bei euch!

Wohnbereiche (Bug und Heck)

Dein Zuhause, weit weg von zuhause! Die Bug und Heck Wohnbereiche verändern deine Retaliator in einen Mini-Hangar, komplett mit Raum zum selbstgestalten. Das Standard Equipment beinhaltet einen einziehbaren Esstisch, Holo-Schirm, persönlichen Lagerraum und eine Getränkemaschine (Bug) oder eine Spüle, persönlichen Lagerraum, 2 Couches, einziehbaren Tisch und einen Holo-Schirm (Heck) aber das kann alles nach euren Wünschen gestaltet werden!

Vorderes Wohnmodul

Vorderes Wohnmodul

Hinteres Wohnmodul

Hinteres Wohnmodul

Frachteinheit (Bug und Heck)

Ersetzt eure Bombenschächte mit Frachteinheiten! Jede Möglichkeit (Bug und Heck) ermöglicht es 20 Standard Frachteinheiten hinzuzufügen und eine unabhängige Liftplattform für maximale Ladegeschwindigkeit. Die Liftplattformen lassen sich bis auf den Boden ausfahren und sowohl von der Station auf der Plattform oder vom Schiffsinneren hoch- und runterfahren.

Vorderer Laderaum

Vorderer Laderaum

Hinterer Laderaum

Hinterer Laderaum

Dropship (nur Bug)

Macht euch bereit für den amphibischen Angriff! Das Dropship Modul der Retaliator hat Sitze für 12 Trooper, komplett mit Sicherheitsgurten und 2 Regalen für schwere Waffen in der Mitte des Lifts. Der äußere Ring des Schachts dient als Waffenkammer und beinhaltet 2 Granaten- bzw. Munitionsboxen, 4 Gewehrschränke, 2 Regale für Zweitwaffen und Ladestationen für alle Standard Power Rüstungen.

DropShip ( nur Vorne)

DropShip ( nur Vorne)

Torpedokammern

Standard Equipment für die meisten UEE Retaliators, das Schiff wurde dazu entworfen, 2 Torpedokammern ausgerüstet zu haben. Die vordere Kammer trägt 4 Torpedos und die hintere Kammer fügt 2 hinzu.

Torpedoraum vorne

Torpedoraum vorne

Torpedoraum hinten

Torpedoraum hinten

Details des Verkaufs

Wir bieten diese Pledge-Schiffe an, um die Entwicklung von Star Citizen zu finanzieren. Alle diese Schiffe werden im fertigen Universum für In-Game Credits erhältlich sein, und sie werden nicht benötigt um das Spiel zu beginnen. Das Ziel ist es, zusätzliche Schiffe verfügbar zu machen die den Spielern verschiedene Erfahrungen und nicht besondere Vorteile bieten, sobald das Persistente Universum startet. Die im Konzept Verkauf angebotenen Elemente enthalten LTI. Dies beinhaltet den Rumpf des Schiffes, sowie alle fünf neuen Module. Falls ihr bereits vor diesem Verkauf eine Retaliator erstanden habt, wird das Torpedoraum Modul keine LTI haben, aber dafür eine 2 Jahres Versicherung erhalten.

Die Retaliator Module werden zum ersten mal in einem “Limitierten” Konzept Verkauf angeboten. Das bedeutet, dass ihr Design unseren Spezifikationen entspricht, aber noch nicht im Hangar angezeigt oder im Arena Commander benutzt werden kann. Wenn ihr eines dieser Module erwerben möchtet, könnt ihr das bis zum Montag dem 17. August. Mehr Details zur Retaliator könnt ihr in der Technischen Übersicht sehen.

Die Zukunft

Wir haben noch mehr Retaliator Module in unserer Pipeline.  Je mehr die Spielmechaniken hinter den verschieden Rollen im Persistenten Universum Gestalt annehmen, umso mehr werden wir zusätzliche Module für weitere Aufgaben bereitstellen. Dazu gehören z. B. Kryo-Stase Pods für Kopfgeldjäger, Medizinische Geräte, Ladestationen für Titan Rüstungen, Bergungsausrüstung und vieles mehr. Bleiben Sie dran, Ihre Schiffe werden immer vielseitiger!

 

//END TRANSMISSION

 


 

Übersetzung: SCNR

www.star-citizen-news-radio.de

Quelle: RSI


// End Transmission

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.