Revel & Yorker

Als Revel & Yorker vor 30 Jahren ihren ersten Hangars vorstellten wurden sie ausgelacht. Das Unternehmen war bekannt für übermäßig teure und offensichtlich unbequeme Möbel und betrat ein Feld das bereits von Giganten dominiert wurde. Doch das Gelächter verstummte sehr schnell. Revel & Yorker Deluxe Line Hangars wurden schnell die Raumschiffsgarage für die Reichen und Mächtigen. Die riesigen Hangars der Firma werden nur an Toplandeplätzen errichtet und haben sich einen Ruf von Exzellenz und Qualität verdient.

Revel & Yorker Designer arbeiten direkt mit dem Piloten zusammen um ein Hangarerlebnis wie kein anderes zu entwickeln. R & Y ist die einzige Firma die modulare Hangars für Handelsschiffe wie die Constellation und die Caterpillar bauen. Diese Hangars kann sich natürlich nur ein geringer Teil der Bevölkerung leisten. Die Hangardesigns haben sich ihren guten Ruf verdient. Zu den Laufstegen in halber Höhe der Halle führen Aufzüge damit die Piloten ihre Raumfahrzeuge von oben überwachen können. Es gibt spezielle Grey Cat Buggys für den Transport von Schiffsbesatzungen und Modulen. Dies alles ist nur für die Eliten entworfen worden. Self Land und die anderen Mitbewerber geben ihrem Schiff einen Platz. Revel & Yorker erschafft einen Ort an dem sie sich Wohlfühlen.

Übersetzung: Stardust und Mera Luna

Original: https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/13293-Galactic-Guide-Hangar-Manufacturers

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone