Original Systems

Im Jahr 2943 wurde Original- Systems als Schöpfer der ULTIMATE Serie , einem Action-Rollen Spiel, bekannt. In nur acht Jahren schafften sie es von einem von Jugendlichen entwickelten MobiGlas Spiel im Hangar der Eltern zu einem Weltweit agierenden Multimedia Konzern zu werden. Und es verdichten sich die Hinweise, dass sie an noch größeren und besseren Titeln arbeiten. Vor kurzem gab es bei dem Unternehmen einen großen Wandel. Die Veröffentlichung der überaus erfolgreichen „Arena Commander“ Weltraum Kampfsimulation sorgten für den gewaltigsten Anstieg der Verkaufszahlen in der Geschichte des Unternehmens.

UNTERNEHMENS GESCHICHTE

Original- Systems stammt aus den späten 2920er Jahren, in denen der Gründer Henry Garrity mit viel Dilettantismus mit dem MobiGlas Game-Design im Self -Land Hangar seiner Eltern begann. Das Endergebnis nannte er „Ackbar“ und es war ein Rollenspiel wie es zuvor für dieses System noch keines gab. Das Spiel verkaufte sich gut und wurde zu einem Hit auf dem langsam anwachsenden MobiGlas Spiele Markt. Garrity behandelt das Spiel als Prototyp für ULTIMATE, das Spiel mit mehr als einem Dutzend Fortsetzungen, das erhebliche Auswirkung auf die Welt der Spiele hatte. Durch seinen Erfolg konnte Garrity schnell einen professionellen Publishing-Deal mit einer der Industriegrößen, Oakhurst Online abschließen, die auch die ersten drei Folgen seiner ULTIMATE Serie auf dem Markt brachten. Aber nach einem Streit über die Qualität der dem Spiel beiliegenden Holographischen Karten trennten sich ihr Wege wieder.
Im Jahre 2936 gründetet er mit seinem Bruder, einem Finanzexperten und dem Spiele Entwickler Kollegen Charlie Bass, Orginal Systems. In diesem Jahr wurden die beiden Spiele „The Caves of Terra“ von Charlie Bass und Garrity’s ULTIMATE IV veröffentlicht und viele sehen ULTIMATE IV bis heute immer noch als Garrity’s Meisterstück an. Bereits im Jahr 2940 hatte Original Systems über ein Dutzend Titel auf den Markt gebracht und beschäftigte über 300 Entwickler in verschiedenen Studios. Das Unternehmen konnte sich eine starke Marktnische ausbauen und sie hatten den Anspruch, dass sie die besten Rollenspiel Entwickler waren. Im Jahr 2940 ergab sich eine Freundschaft mit dem aufstrebenden Entwickler Tristan Blair aus dem Terra System. Blair hatte schon einige erfolgreiche Spiele für die interaktiven Displays, die es in jedem Haushalt gibt, entwickelt. Nun wollte er in die Welt der Spiele Entwicklung, die über das MobiGlas hinaus geht und eine spezielle Spiele Hardware benötigt, vorstoßen. Garrity bot Blair an, dass er seinen neusten Titel, ein ULTIMATE ähnliches RPG mit dem Namen „Times of Myth“ als Publisher herausbringen würde und ihn dann bei Original Systems für die Entwicklung weiterer Titel einstellen würde. Und das Ergebnis dieser Partnerschaft war nichts anderes als der Release des „Arena Commanders“, der die Welt der Spiele völlig veränderte.

DIE ULTIMATE SERIE

Angehaucht von dem abwechslungsreichen und esoterischem Geschmack von Garrity ermöglicht es die Welt der ULTIMATE Serie seinen Benutzern alles von einer besiedelten mittelalterlichen Fantasy Welt bis hin zu einem aktuellen Weltraum Abenteuer unserer Zeit zu erleben. Ein typisches ULTIMATE Szenario kann alles vom Schwertkampf auf einem Pferderücken bis hin zur Kriegsführung mit Laserwaffen beinhalten. Die rund um überzeugende Geschichte zwingt den Spieler dazu schwere Entscheidungen zu treffen und nicht nur einfach alles was ihn über den Weg läuft zu töten. Bis heute wurden sechs ULTIMATE Haupt Titel veröffentlicht, die jeweils die bizarre und abenteuerliche Reise durch das fiktive Reich fortführen.
Völlig unerwarteter Weise ist die ULTIMATE Reihe im Xi’An Reich sehr populär. Die Xi’An C-Sphere Organic Entertainment Corporation trat mit Original Systems in Kontakt und verlangte, dass sie ULTIMAT III für das Xi’An Reich portieren sollten. Es wurde zum ersten Stück menschlicher Unterhaltungssoftware die für eine außerirdische Rasse angepasst wurde. Die daraus resultierende Werbung machte Garrity zu einer kleinen Berühmtheit unter den Xi’An und hat eine völlig neue Zielgruppe für das Spiel eröffnet.

ARENA COMMANDER

Von Spielern aus der ganzen Galaxie und von jedem Spiele Kritiker von „Optimum Glas“ ( es wurde die bisher einzige Sechs Sterne Bewertung vergeben) bis hin zum „New Terran Journal“ sind sich alle darüber einig, dass „Arena Commander“ die Reputation von Orginal Systems und die der Spiele Entwicklung völlig verändert hat. Anders als ULTIMATE legt „Arena Commander“ größten Wert auf die viscerale Immersion. Wenn du das Spiele spielst und darin eine Hornet fliegst ist das schon eine Simulation die sehr nahe an die Realität herankommt. Auch ist „Arena Commander“ kein MobiGlas Spiel wie es ULTIMATE ist, da es eine ziemlich große Rechenkraft benötigt. Es kann auf speziellen Spiele Computern (was natürlich Ideal ist) oder auch auf internen Computern auf Raumschiffen gespielt werden. Während viele Entwickler davor zurückschrecken ein Spiel zu entwerfen in dem man ein Raumschiff ausrüstet und damit dann spielt, ließ es Blair völlig unbeeindruckt… und bis jetzt haben ihm die Verkäufe recht damit gegeben das die User ein Spiel haben wollen bei dem sie auch dazu bereit sind ihre Hardware upzugraden um das bestmögliche Spiele Erlebnis zu haben. Im Grunde genommen ist „Arena Commander“ ein Spiel das die User als Piloten in Dogfights in verschiedenen Umgebungen gegeneinander antreten lässt. In diesem Spiel wird so ziemlich alles simuliert und das geht von den Schäden bis hin zur Hand auf dem Flightstick des Piloten. Durch eine Reihe von Optionalen Erweiterungen ist es möglich noch mehr Raumschiffe und Umgebungen hinzuzufügen. Aktive Militärpiloten die beim Test dieses Spieles mitgeholfen haben sagten darüber, dass sie noch nie eine so genaue Weltraumkampf Simulation für den zivilen Gebrauch gesehen haben.
„Arena Commander“ hat inzwischen eine riesige Fangemeinde in der ganzen UEE aufgebaut und die Fans freuen sich auf jede noch so kleine Information von Blair, gehen auf „Arena Commander“ Conventions und freuen sich schon auf die nächste Erweiterung des Spiels. Es gibt schon Pläne für eine Holovid Serie sowie einen Film. Außerdem gibt es schon Gerüchte um ein A2Arena Commander2“, das ein paar Monate nach dem Release des ersten Spiels auf dem Markt kommen soll.

DIE ZUKUNFT

Analysten vermuten, dass der unglaubliche Erfolg von Original Systems in den letzten 18 Monaten auch ihr letzter sein wird und darauf ein Absturz folgen wird. Erst kürzlich schloss das Unternehmen einen Publishing Vertrag mit „Brainscape“ die ihnen dabei helfen sollen, die Kosten für die Entwicklung weiterer Spiele zu tragen. Die Nachfrage zu „Arena Commander“ war so groß, dass alle daran beteiligten immer noch damit beschäftigt sind die noch offenen Bestellungen auszuliefern. Die Kosten um eine solche Infrastruktur aufzubauen erfordern aber gleichzeitig, dass der nächste Titel von Original Systems, egal ob es ULTIMATE VII oder “Arena Commander 2 (oder Blairs Stecken Pferd eine historische Luftkampf Simulation) ist, ein Hit der in ähnlichen großen Stückzahlen verkauft werden muss, wird. Ansonsten steht das Überleben des Unternehmens auf dem Spiel. Aber noch Besorgnis erregender ist die Gefahr das eine Übernahme durch einen größeren Puplisher. Sollte das passieren, wären die Auswirkungen auf die einzigartige Original Systems Entwickler Kultur und ihrer Kreativität in der Spiele Entwicklung katastrophal.

Übersetzung: Mera Luna und Stardust

von www.star-citizen-news-radio.de

 Original: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone