SC 400

[PC Games.de] Star Citizen: ​Trotz früherer Zusage keine Präsentation auf der E3 2016

Von Michael Bonke

Cloud Imperium Games wird Star Citizen nun doch nicht auf der in knapp zwei Wochen beginnenden E3 2016 in Los Angeles präsentieren. Chris Roberts sagte einen eigentlich geplanten Auftritt mit dem Hinweis auf seinen übervollen Terminkalender ab. Fans hatten gehofft, auf der E3 Spielszenen aus Squadron 42 gezeigt zu bekommen.

Mit Star Citizen wird ein weiterer großer Name auf der E3 2016 (12. bis 14. Juni) definitiv fehlen. Hersteller Cloud Imperium Games wird der Messe komplett fernbleiben. Auch der an sich geplante Auftritt auf der in diesem Jahr erneut stattfindenden PC Gaming Show fällt aus. Chris Roberts begründete seine Abwesenheit mit dem Hinweis auf seinen übervollen Terminplan, der einen Trip nach Los Angeles nicht zulasse. Dabei hatte der Projektleiter erst vor wenigen Monaten seine Anwesenheit nochmals bekräftigt. Statt auf der E3 würde Star Citizen aber auf der Gamescom im August gezeigt werden, so ein Sprecher des Unternehmens.

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games.de

 

Quelle: PC Games.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

14 Kommentare

  • Anilionie

    Es muss ja nicht überall Chris auftreten…
    Wozu haben sie nen Haufen Leute die extra fürs Marketing eingestellt worden sind… Oder reicht Gardiner nicht aus dafür? Ach ne… die kann ja nur Social Media….

    Bin sehr enttäuscht, dass sie nichts präsentieren.

    Mal abwarten was im August passiert

    • Martin

      Vielleicht gibt es ja nichts was man präsentieren kann, dann ist es auch egal ob es Chris oder sonst jemand macht.
      Abgesehen davon spielt es keine Rolle, weil beim präsentieren kriegt CIG eine glatte 1+ jedoch beim liefern ist genau das Gegenteil der Fall…

      Ich würde mir statt der „E3+große Versprechen“ wünschen, dass wir heute über 2.6 anfangen zu reden anstatt immer noch auf 2.4 zu warten müssen…

  • FRICE

    Naja, die Zeitschrift hat es ja auch sehr provokant dargestellt. Das auf der E3 nichts geht, is ja schon seit langem bekannt und seine Zusage ist auch schon ein Jahr alt – aber immer gut für clicks und Werbeeinnahmen so ein Artikel 😉

  • ichoderdu

    Das Produkt geht mehr und mehr seinem Ende entgegen. Naja das Geld ist ja abgegriffen und es wird auch weiterhin noch einige komische Personen geben die hunderte Euro für irgendeinen Pixel Schiff Quatsch ausgeben wollen.

    • Himmselbuster
      Himmselbuster

      Hallo ichoderdu,

      was machst Du eigentlich auf dieser Seite, wenn Du immer nur rummäkelst? Hast Du irgendwelche Informationen, die andere nicht haben oder worauf stützt Du deine Behauptungen?
      Ich lasse mich gern eines Besseren belehren!

      Neugierige Grüße,
      Himmselbuster

  • Mector

    Ich finde das eine schwache Leistung.
    Einen Vertreter hätte er schicken können.
    Eine gewisse Verbundenheit der eigenen Aussagen sollte vorhanden sein.
    Das Sie auf der Gamescom erscheinen ist ja klar, geht ja in Richtung Weihnachten.

  • Djebasch

    Leute wenn diese verdammten Gamestar News hier weiter auftauchen bin ich weg…
    Das ganze zieht nur immer neue Trolle an und da Gamestar aus jeder Fliege meint Klicks zu generieren…, da es nunmal keine Großen News von Seiten CIG gibt , da die Jungs lieber arbeiten wollen…nervt es langsam…
    Alle lassen sich durch diese Nachrichten verrückt machen obwohl CIG genau das jetzt macht was sie machen sollen ARBEITEN…
    Ausserdem wurde bereits seit Anfang des Jahres von CIG darauf hingewiesen das es dieses Jahr bis auf die Veranstaltung ende des Jahres in den USA keine direkte Präsentation geben wird , da diese auch unheimlich viele Kräfte für mehrere Wochen binden…
    Das was auch mitgeteilt wurde war das es kleine Stände geben wird an denen man spielen kann , aber vielleicht möchte man auch dieses Geld sparen… ist doch in unserem Sinne also warum beschwert Ihr euch…

    • Stardust
      Stardust

      Wir bringen die News zu Star Citizen die es gibt. Gut oder schlecht ist uns Egal.
      Wenn du aber nur Applaus und Lobes Hymnen zu Star Citizen hören willst bist du hier wirklich falsch.

      • Kavehn
        Kavehn

        Da hast Du sicherlich recht und ich finde es auch gut, wenn ihr hier auch auf die negativen Seiten/Punkte von Star Citizen aufmerksam macht. Allerdings handelt es sich nunmal hierbei um einen dämlichen Clickbait-Artikel, da schon seit Beginn diesen Jahres beknnt ist, dass CIG nicht auf der E3 auftreten wird.
        Vielleicht würde es einige Gemüter beruhigen, wenn ihr sowas in Zukunft einfach als kleinen Kommentar dazuschreibt.
        Reißt euch nicht die Köpfe ab sondern habt euch lieb und noch einen schönen Tag
        Kavehn

        • Thors Hammer

          Mir war das NICHT bekannt ich habe das heute das 1. mal gelesen. Im Gegenteil: Ich habe aus den Roedas-Runden m.E. erst in diesem Jahr erfahren dass die erstmalig dort auftreten wollen. Die PAX-East fiel ja dieses Jahr auch schon weg!
          Ausserdem ist der verlinkte Artikel nicht von der Gamestar wie andere hier behauptet haben sondern von der PC Games!

  • Tweety

    Viel wichtger doch ist das CIG dafür auf der Gamescom sein wird und somit für uns wieder in greifbarer Nähe ist. 🙂

  • Triton
    Triton

    Ich würde da nicht schlimmes rein Interpretieren. Selbst große Publisher sind nicht immer vertreten. Denn die Kosten auf der E3 sind verdammt hoch. Und direkter am Kunden ist man eh bei der GamesCom.

  • Djebasch

    Auch auf der Gamescom wird es lediglich einen Demo Stand geben bei dem nur die Presseabteilung und eventuell die Kollegen aus Frankfurt da sein werden…
    Auch das wurde bereits Anfang des Jahres mitgeteilt.
    Jede Messe kostete den Entwicklen 4-5 Wochen Arbeit der Hauptprogrammierer und da 4 Messen pro Jahr genutzt wurden kann jeder den Aufwand sehen, daher absolut OK wenn Sie lieber die Kraft für das Spiel nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *