10 for the Developers_ Episode 09

10 for the Developers: Episode 09

Grüße Sternenbürger!

Der Captain ist von seinem Kurzurlaub vorerst wieder da und freut sich, euch wieder mit Übersetzungen versorgen zu können. Wie in der Überschrift zu entnehmen, geht es um das gestern veröffentlichte 10ft-Producers. Die Fragen der Episode 9 werden von Adam Weiser und Omar Aweidah beantwortet. Viel Spaß!


[1:13] Werden alle NPCs einzigartig aussehen oder können wir ein paar klone erwarten?

Wir haben einen Pool mit gescannten Köpfen, doch egal mit wie viele wir starten, dieser Pool wir stets wachsen. Es wird welche geben, die schon benutzt wurden, doch es wir verschiedene Klamotten, Haarfrisuren, Augenfarben, Stimmen etc. geben um zu verhindern, dass man das Gefühl bekommt, dass die Charaktere Klone sind. Wir schauen uns Technologien/Techniken an, um Gesichter anzupassen. Prozedurale Generierung könnte ein Weg sein, doch aktuell machen wir es noch von Hand. Gerade von der Lore-Perspektive sind Klone ein „no go“.


[5:29] Werden die Styles der Klamotten die wir tragen, die Art und Weise beeinflussen wie NPC’s mit uns interagieren?

Der aktuelle Plan sieht das noch nicht 100%ig vor, doch es könnte sein, es die Missionen beeinflusst. Wenn man z.B. mit einem Anzug in eine Bar kommt, kann es sein, dass der Wirt dir keine Missionen gibt. Das Outfit repräsentiert also, wie du behandelt werden möchtest.


[8:48] Wie geht es mit dem weiblichen Charakter-Modell voran?

Aktuell versuchen wir herauszufinden, wie wir die jetzt schon bestehenden Assets, am besten dafür nutzen können.


[12:52] Welche Rollen spielen Wahlen/Abstimmungen von Artikeln in Bezug auf Events im persistentem Universum.

Wahlergebnisse werden berücksichtigt und sie hoffen, dass dies weitergeführt wird. Sie lieben die Beteiligungen und wie die Sternenbürger sich Sorgen/konzentrieren um eine bessere, reichere Umgebung für sich zu schaffen.


[16:04] Wie werden die Spieler in der Lage sein sich selber physikalisch zu zeigen, da es nur ein einziges Skelett gibt?

Das meiste wird durch die Kleiderwahl geschehen. Eine schwere Marine-Rüstung zeigt deine Stärke, doch wenn etwas mobiler sein möchtest, wählt man vermutlich eine leichte Rüstung mit einem besseren Jetpack oder ähnlichem. Natürlich will man im laufe der Zeit die Möglichkeiten zur Größeneinstellung erhöhen, doch aktuell will man sich darauf konzentrieren, dass dieses eine Modell gut funktioniert und eine menge Anpassungen zulässt.


[19:05] Wird es Geschichten zu den Ursprüngen geben, wie zu den frühen Tagen von Messer in einem Romanformat?

Der Fokus liegt aktuell darin, die jetzige Welt zu gestalten. Romane sind eine Möglichkeit, doch liegen definitiv ganz weit hinten auf der Liste. Es gibt eine menge Fan-Fiktion da draußen die man lesen kann, und einige Beiträge findet man auch im Jump Point.


[22:40] Welches Kleidungsstück, dass ihr für Star Citizen gestalten habt, würdet ihr am liebsten selber tragen?

Omar: Navy Pilotenanzug und Adam den RSI Fluganzug.


[25:01] Werden wir Bereiche auf einem Planeten beeinflussen können?

Das hoffen wir! Ihr könnt Missionen machen um Gruppen oder Individuen zu helfen und auf langer Sicht wird es größere Auswirkungen geben. Wir hoffen, dass die Spieler in der Lage sein werden, laufende Events dynamisch zu ändern und somit aufregendes Gameplay erschaffen.


[27:20] Werden die SC-Entwickler eine gewisse Treue der Charaktere in Bezug auf Ästhetik und Anpassung geben?

Es wird zu Anfang nur eine Auswahl an Köpfen geben und die Möglichkeit Gesichter anzupassen. Fängt einfach an und wird mit der Zeit erweitert, denn das Ziel ist es eine extreme Anpassungsfähigkeit zu implementieren.


[30:26] Wie werdet ihr die Alien-Sprachen in den Lore-Posts verwenden und wann wird das Galactapedia fertig werden?

Die Alien-Sprachen werden definitiv in die Lore-Posts mit einfließen, doch wir sind uns nicht sicher, wie genau dies abgewickelt wird. Wir werden das Galactapedia implementieren, wenn wir eine gewisse Basis geschaffen haben.

Transkript von: CanadianSyrup, Sunjammer, Stormy Winters, Desmarius
Originales Transkript: INN

Übersetzung: Cpt. Adama von und für www.star-citizen-news-radio.de!

Quelle: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *