Sc 345

[Mein MMO.de] Star Citizen: Großkampfschiffe, die Lokalisierung, etwa auf Deutsch, und ein pendelnder Chef

Von Andreas Bertits

Chris Roberts, Gründer von Cloud Imperium Games, spricht in einem mehr als 1-stündigen Video sowie einem weiteren halbstündigen über das MMORPG Star Citizen.

Star Citizen wird von vielen Gamer heiß erwartet und man sieht anhand der Alpha-Versionen, dass so langsam die Spielelemente zusammenkommen und Star Citizen sich der großen Vision eines gigantischen, epischen Weltraum-MMOs immer weiter annähert. In einem neuen „10 for the Chairman“-Video sprach Chris Roberts nun über die aktuellen Entwicklungen und auch darüber, wie man als Team Großkampfschiffe steuern wird.

Teamwork und Lokalisation

Um dies zu bewerkstelligen muss man wirklich als ein Team arbeiten. Jeder an Bord hat eine wichtige Aufgabe zu erfüllen, ohne die das effektive Steuern des Schiffes nicht möglich sein wird.

Außerdem arbeitet man bereits an der Lokalisierung des Spiels. Allerdings kann Roberts noch nicht sagen, ob die lokalisierten Versionen erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen oder ob alle Sprachversionen gleichzeitig erscheinen werden. Es könne gut sein, dass man erst mal nur die englische Version veröffentliche, damit Backer schon spielen könnten, um dann später etwa die deutsche oder französische Version nachzureichen. Da man digital sei, wäre das heute kein Problem, man sei da nicht mehr so auf ein Datum festgelegt wie zu „Box-Zeiten.“

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei Mein-MMO.de

 

Quelle: Mein-MMO.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *