Star Citizen

[GameStar.de] Star Citizen – Ausblick auf Patch 2.3.0: Es ist höchste Sniper-Zeit

Von Benjamin Danneberg

Die Version 2.3.0 ist auf den PTU-Servern von Star Citizen und liefert einen Ausblick auf neue Inhalte, die bald auch für alle Alpha-Spieler verfügbar sind. Darunter auch ein Scharfschützengewehr und ein Alien-Raumschiff.

Bereits am vergangenen Mittwoch ging Update 2.2.3 für das persistente Alpha-Universum von Star Citizen auf die Live-Server. Der Fokus des Updates lag auf der Eindämmung von Spiel- und Serverabstürzen. Die Patchnotizen lesen sich daher auch wenig spannend:

  • Problem behoben, bei dem Spieler im Ladescreen feststecken konnten
  • Mehrere Client-Abstürze behoben
  • Mehrere Server-Abstürze behoben

Achtung: Nach dem, Patchvorgang sollen Spieler den »User«-Ordner löschen, insbesondere dann, wenn plötzlich Grafikprobleme auftreten. Der Ordner findet sich bei einer Standardinstallation unter C:\Program Files\Cloud Imperium Games\StarCitizen\Test.

Was soll das nächste Update 2.3.0 bringen?

Mit Patch 2.3.0 ist bereits das folgende Update erschienen, allerdings derzeit noch auf dem Testserver (PTU). Spieler werden aber anfangs nur in Wellen an das Update herangelassen und der Arena Commander (Arena-Modus für Koop- und PvP-Spiel) ist zu Beginn deaktiviert, um die Performance in Crusader (die Bezeichnung für den derzeitigen persistenten Teil der Alpha-Version von Star Citizen) testen zu können. Folgende Änderungen bringt das Update auf dem Testserver mit sich.

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei GameStar.de

 

Quelle: GameStar.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

2 Kommentare

  • Matuff

    Ah komm!
    Ick als Sniper kann dir nur eins Sagen! 🙂
    Das wird schon nicht so schlimm werden, wie ss sich liest bei dir! 🙂

    Kurz und schmerzlosen Tod wird dich erwarten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *