Around the Verse_ Episode 2.22

Around the ‘Verse: Episode 2.23

Intro

  • Die Entwicklung an 2.3 geht weiter.
  • 2 kleine Patches wurden seit dem Release von 2.2 veröffentlicht. 2.2.1 und 2.2.2.
  • Freiflug ist aktuell im Gange für alle bestehenden und neuen Backern bis zum ende dieser Woche mit einem kleinen Sale mit ein paar limitierten Schiffe wie die M50 und 350r.
  • Die Aurora zur 300i Kampagne wurde bis Montag verlängert.
  • Der erste Konzept-Sale startet am Freitag.
  • CitizenCon 2016 Tickets stehen aktuell zum Verkauf.
  • David Ladymans Brettspiel „Star Traders“ ist aktuell auf Kickstarter mit Auftritten von Chris und Sandi.

News From Around the Verse

Los Angeles

  • Kirk Tome arbeitet daran, die Xi’An Scout flugfähig zu bekommen.
  • Alle Hände am Deck um das Shopping-System fertig zu bekommen.
    • Dies erlaubt euch Klamotten für eure Charaktere zu kaufen.
  • Arbeiten an dem Charakter Jumpsuit für SQ42.

Austin

  • 2 Patches gab es letzte Woche.
  • 2 neue Mitglieder im QA-Team.
  • Arbeiten an 2.3 gehen weiter.
  • Pete Mackay arbeitet an den Preisen der Klamotten, Schiffskomponenten Geschäfte und Vorführräume für Schiffe.

Foundry 42 UK

  • Zurück aus Frankfurt, nachdem man mit der Gegenseite dort an Zeitpläne gearbeitet hat.
  • Chris Roberts ist am Standort um den Designer direkt mit den SQ42 Level zu helfen und auf den aktuellen Stand der Dinge zu kommen.
  • Scanner und Radar befinden sich in dem Durchlauf für die erste Überprüfung.
  • Arbeiten an einer automatisierten Landung, man will es immer noch Manuell haben, doch die Möglichkeit zur Vereinfachung bieten.
  • Vault und Mantle Animationen scheinen fertig zu sein für FPS.
  • An dem „Überqueren“ wird immer noch gearbeitet, sollte aber nicht mehr als zu lange dauern.

Foundry 42 Frankfurt

  • Nichts wirklich neues zu berichten in dieser Woche.
  • Durchgehende Arbeitsfortschritte an der prozeduralen Technologie, Fehlerbehebungen, Optimierungen etc.
  • Jeder Standort berichtet von Fortschritten an ihrem jeweilig aktuellem Projekt.
  • Das Frankfurt-Team vergrößert sich auf auf insgesamt 39 Leute für die kommenden Wochen.
  • Das Team arbeitet an alle Fronten hart.

ATV Interview mit Carl Jones

  • Carl hat zwei Jobs: Chief Operating Officer und Vizepräsident für Business-Entwicklung.
  • Business-Entwicklung macht Deals mit Unternehmen, die ihr Produkt mit Star Citizen verknüpfen wollen; arbeiten mit CIGs Partnern wie AMD und Saitek.
  • Chief Operating Officer macht die Sachen, die der CEO nicht machen möchte; Das Unternehmen effizienter machen, so dass die Entwickler mehr Zeit mit dem eigentlichen entwickeln verbringen.
  • Er war sehr angetan von Saiteks Willen, einen eigenen Controller für Star Citizen herzustellen.
  • Wir sahen einen ersten Versuch bei der CitizenCon: Die nächste Phase ist die Arbeit an einem Prototypen in ein oder zwei Monaten.
  • CIG wird von Unternehmen überschwemmt, die etwas mit Star Citizen machen wollen, doch eine Menge davon wird abgewiesen.
  • Er hat an Sonic-Games gearbeitet, Total War Reihe und Crysis; und hatte zu einem bestimmten Punkt sein eigenes Studio.
  • Des weiteren hat er auch für das Britische Verteidigungsministerium gearbeitet, für echte Welt-Simulatoren: ZU ECHT!
  • Er ist am meisten davon beeindruckt, wie Star Citizen die Industrie beeinflusst: PC, Space Sims, Crowdfundig, Community!
  • Spielte Elite und nicht Wing Commander (erzählt es nicht Chris!)

Loremakers Guide To The Galaxy

  • Loremaker’s Guide to the Galaxy ist ein neues Segment, bei dem ein Mitglied des Lore-Teams, eine persönliche Tour durch ein System auf der Starmap gibt.
  • Adam trägt ein Operation Pitchfork T-Shirt, da das System diese Woche Vega ist.
  • Vielen Zuschauern dürfte Vega bekannt vorkommen, von der Schlacht um Vega II und Admiral Bishops Rede in Front des Senats.
  • Vega hat eine Hauptreihe der G-KLasse die breiter als 90% der Sterne von anderen Systemen ist und die selbe Art von Stern wie unsere Sonne, Sol.
  • Vega hat 2 bewohnbare Planeten mit einem grünen Band, kombiniert mit dem G-Klassen Hauptreihen-Stern, was das System vielversprechend macht.
  • Vega hat einen direkten Sprungpunkt ins Vanduul-Gebiet – genau genommen, zum Virgil System.
  • Das Virgil-System war unter der Kontrolle der UEE bevor es beim „Fall von Virgil“ übernommen wurde.
  • Vor dem „Fall von Virgil“, war Vega ein aufblühendes System. Nach dem „Fall von Virgil“, wurde es ein Ort der ständigen Angst welche eine Massenmigration aus dem System förderte.
  • In letzter Zeit sind die Leute zurück zu Aremis gereist, da es ein wunderschönes System ist und eine gute kulinarische Szene hat.
  • Während der Schlacht um Vega II, hat man das erste mal ein Vanduul Kingship im UEE-Gebiet seit dem Fall von Caliban gesehen.
  • Aremis hat Planetenringe. Diese haben sich zum Roche-Radius geformt – wo Trümmer und Objekte die in im Wesentlichen wegen der hohen Schwerkraft von Aremis in diesen Radius fallen. Diese Ringe sagt man nach, dass sie wunderschön sind.
  • Vega wurde dann schließlich dem UEE anerkannt.
  • Aremis erster Senator – Edward O’Neill – nutzte seine Einführungsrede um eine Abstimmung im laufenden Krieg gegen die Vanduul herbeizurufen.
  • Aremis ist das Zuhause der Fracht-Olympiade.
  • Vega I hat einen Zwergplaneten in der größe des Plutos. Einen Sonden-Planeten, der so uninteressant ist, das er meistens vergessen wird.
  • Vega III auch bekannt als Selene. Musste terraformed werden damit er bewohnbar ist.
  • Ursprünglich hat sich das Militär selber auf Selene etabliert, bevor die private Industrie/Geschäft hinzog.
  • Selenes größte Stadt, Titus, hat eine massive Menge an Gebäuden, doch am äußeren Rand sind die meisten verlassen oder halb zerstört worden durch den Vanduul Angriff.
  • Der Rat des Gouverneurs  gründete eine Waffenfirma namens Kastak Arms in einer Partnerschaft mit privaten Interessen um erschwingliche Waffen zu bauen für Leute die es sich nicht leisten konnten zu gehen oder nicht gehen wollten.
  • Der Plan ging auf, doch auch die Kriminalität stieg als Ergebnis an.
  • Eine exekutive von Kastak Arms war es, die Vanduul-Sensoren auszulösen um die Verkäufe anzutreiben und als der Rat des Gouverneurs dies bemerkte, verkauften sie ihre Anteile an der Firma an private Interessenten.
  • Die privaten Interessenten haben das ganze umgedreht und die Waffen ins ganze Universum exportiert.
  • Des weiteren auch eine Heimat von einer Gruppe von Leuten die sich „The Descendents Of Orion“ nennen.
  • Leute die ursprünglich gelebt haben oder die Nachkommenschaft von denen sind, die im Orion System gelebt haben und zurück möchten.
  • Sie planen Raids im Vanduul-System von diesem Planeten aus.
  • Amateur-Miner fangen manchmal hier an zu üben.
  • Vega IV ist ein Super-Jupiter, dichter als unser Jupiter und wird mit Treibstoff-Raffinerie-Stationen punktiert.
  • Das Vega-System beinhaltet: 4 Planeten, 1 Asteroidenfeld und 4 Sprungpunkte.

MVP

  • PurgatorialFlame gewann für seine Erschaffung eines Tabeltop-RPG-Sammelwerk.

Art Sneak Peak

Transkript von: CanadianSyrup, Shiver Bathory, Sunjammer, Stormy Winters, WangPhat
Originales Transkript: INN

Übersetzung: Cpt. Adama von und für www.star-citizen-news-radio.de!

Quelle: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *