srtv-feb

Subscriber Reverse the Verse für Februar 2016

Vielen Dank für das Transkript an Erris, CanadianSyrup, Stormy Winters!

SCNR hat für euch die Übersetzung der Zusammenfassung vom Subscriber Reverse the Verse:

Die Abonnenten-Version heute ist Autoren orientiert und wird begleitet von Cherie Heiberg, Dave Haddock, John Schimmel, Will Weissbaum und Adam Wieser

  • Cherie kümmert sich um die Gamedesign-Dokumente und allen Spielinformationen für die Entwickler und arbeitet auch an der Starmap.
  • Dave Haddock macht ein wenig von allem; SQ42, PU, Marketing. Er ist der originale Autor für Star Citizen.
  • John Schimmel produziert aktuell Performace Capture-Shoots und war offiziell ein Story-Berater für Dave.
  • Will Weissbaum macht auch ein wenig von allem, doch unterstützt Dave die meiste Zeit bei dem was er tut.
  • Adam ist ein Partner-Autor und schreibt Artikel für Jump Point, News, Lore, Galactic Guides und hilft bei der Starmap.
  • Das Galactapedia kommt gut voran, sie haben Pläne mit Turbulent um es veröffentlichen zu können. Es wird aktuell daran gearbeitet, was als erstes sein Debüt feiern wird.
  • Die Starmap wird eher schrittweise aktualisiert und bekommt weniger große Updates. Cherie hat erwähnt, dass es hierzu auch ein Änderungsprotokoll geben wird.
  • Die Lore und Geschichten werden basierend auf den Aktionen der Spieler aktualisiert die Berichtenswert sind.
  • Das Universum wird von Events beeinflusst, die in Echtzeit passieren. Sowas wie, dass die Ressourcen eines Planeten ausdörren und Infrastruktur schmutzig, rostig, etc. wird.
  • Die Sprache der Vanduul wird als erstes verfügbar sein, gefolgt von den Banu und den Rest der danach kommt.
  • Es wird immer noch an dem System gearbeitet, dass die Spielernamen Teil der Lore werden und auch wie man mit unpassenden Namen umgeht.
  • Easter Eggs sind jetzt schon in der Lore geschrieben und werden auch in Zukunft mit eingebaut.
  • In der PU hoffen sie, dass Unternehmen Events hervorrufen, die den Spieler auf verschiedener Art und Weise beeinflussen wie z.B. mit dem Skandal der RSI-Motoren und den Schreiben die zum Rückruf gefordert haben oder andere Events. Es wir jede Menge Werbung im Spiel geben und sie hoffen das neue Schiffe in der PU mit einem aufregendem Event veröffentlicht werden.
  • Die aktuelle Starmap ist keine korrekte Repräsentation der Standorte. Diese befindet sich weiterhin in Entwicklung, somit sollte man sich auf Änderungen vorbereiten und wissen das noch nichts Endgültig ist.
  • Es wird Orte zu besuchen geben, die unterirdische Städte haben. Nyx wird der erste Ort sein, der dieses Feature aufgreift und es wird im Universum später noch viele mehr davon geben.
  • Die englische Sprache wird sich nicht viel im Spiel verändern. Es wird eventuell nur ein paar Umgangssprachen für Piraten geben, doch es wird im Grunde genommen so sein, wie wir es jetzt kennen.
  • Die Planetengröße von 2.1 zu 2.2 werden anders sein, als im ersten Versuch, da sie nicht die beabsichtigte Größe hatten.
  • Spieleentwicklung und Story sitzen in einem Boot. Autoren und Entwickler arbeiten eng zusammen, während das Spiel in der Mache ist.
  • Die Möglichkeit, seinen Geburtstags-Anzug im Schiff zu tragen ist noch nicht gewiss. (TBA)

Wenn euch unsere News und Übersetzungen gefallen, dann Logt euch auf der RSI Seite ein  und gebt uns bitte im RSI Deep Space Radar einen Klick zum Upvote.

Die SCNR HP könnt ihr hier Upvoten

und unseren SCNR OnAir Twitch Kanal könnt ihr hier Upvoten

Vielen Dank !

Transkript: INN

Übersetzung: Cpt. Adama von und für www.star-citizen-news-radio.de!

Quelle: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *