AnvilcrucibleLANDED

[PC Games Hardware.de] Star Citizen: Support für Virtual Reality kommt Anfang 2016

Von George J. King

Die Entwickler von Star Citizen wollen sich Anfang dieses Jahres auch um die Unterstützung von Virtual-Reality-Headsets in der Weltraum-Simulation kümmern. Das hat Chris Roberts versprochen und dabei auch erklärt, dass die Entwickler zuletzt vor allem damit beschäftigt waren, die Alpha 2.0 und 2.1 fertigzustellen. Auch die Engine muss noch überarbeitet werden.

In einem Live-Stream, den Cloud Imperium Games als Jahresabschluss für Star Citizen veranstaltet haben, hat Chris Roberts auch die Frage nach dem Support von Virtual Reality durch die Weltraum-Simulation beantwortet. Aktuell seien die Entwickler sehr beschäftigt gewesen, um zunächst die Alpha 2.0 fertigzustellen und an der Alpha 2.1 zu arbeiten. Da Star Citizen auf eine angepasste Version der Cryengine setzt, müssten auch noch die letzten Veränderungen seitens Crytek eingebaut werden. Dort habe man schon recht viel in Sachen Virtual Reality getan, da sich Crytek selbst stark in diesem Bereich engagiert.

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games Hardware.de

 

Quelle: PC Games Hardware.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

7 Kommentare

  • Melchior

    Hat Cloud Imperium Games keine anderen Probleme?
    Die sollen mal eine Sache richtig fertig stellen und nicht neue Baustellen öffnen.

    Wenn man sich mal EVE Valkyrie anschaut, dann weiß man, dass bei CIG einiges falsch läuft.
    >>> https://www.evevalkyrie.com/ <<<

    Es wäre auch nur fair, wenn CIG den Leuten ehrlich sagen würde, dass sie noch 50 – 100 Millionen bis zur Fertigstellung brauchen.

  • Himmselbuster
    Himmselbuster

    Die Unterstützung für die Oculus Rift hatten sie doch 2014 schon mal drin, dass dürfte eigentlich kein großes Problem darstellen, Star Citizen VR-tauglich zu machen. Mich interessiert da schon eher, was für eine Rennmaschine von Computer man dafür benötigt…. 🙂

    Das mit Alpha 2.0 die TrackIR-Unterstützung weggefallen ist, ärgert mich viel mehr! Naja, vielleicht wird das beim nächsten oder übernächsten Patch behoben….

  • Himmselbuster
    Himmselbuster

    Sorry Melchior, aber nachdem ich mir das Video in Deinem Link angeschaut habe, hoffe ich doch sehr, dass SC NICHT wie EVE Valkyrie wird!

  • Kadotus

    Das sie mit der Virtual Reality unterstützung so langsam anfangen macht durchaus sinn,
    schließlich soll SQ42 noch dieses Jahr kommen. Und dann natürlich besser mit VR.

  • Triton
    Triton

    Seit heute kann man die Oculus Rift vorbestellen, wer also mal eben 741 Euro über hat sollte zuschlagen. Bei dem Preis glaube ich aber das es sich noch einige überlegen werden. Denn das ist schon eine Hausnummer.

  • lOrD gHoSt

    ne sry, für 200€ kauf ichs mir vielleicht, mal guggn wenns die direkt in deutschland gibt, und ohne den dämlichen xbone controller oO
    außerdem wage ich zu sagen das mir SC später in surround (3monitore = 5760×1080) und head tracking (beides zusammen schon getestet und für SAU GEIL befunden ^^ aber die performance halt gerade :X) besser gefällt als VR 😀
    und ich brauch dafür in etwa die gleiche power, also graka wird sowieso angeschafft (wahrscheinlich! *auf performanceoptimierung und treibersupport wart* 😀 )

    • lOrD gHoSt

      btw. es kommen ja noch alternativen! und dann gibts kein monopol mehr, und die preise sollten insbesondere bei der Rift noch fallen.
      vor ausgiebigen tests von allen seiten mit allen brillen wird sich da eh nix angeschafft! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *