SC FPS

[PC Games.de] Star Citizen: CIG gewährt ​Einblicke in den „Million Mile High Club“ für VIPs

Von Dennis Reisdorf

Star Citizens VIP-Etablissement, den „Million Mile High Club“, werden die meisten Spieler vermutlich nie zu Gesicht bekommen, dafür sorgt nicht nur ein virtueller Türsteher, sondern auch die 10.000 Dollar teure Eintrittskarte. Cloud Imperium Games gewährt jedoch kurze Einblicke in den Premium-Bereich für die zahlungswilligsten Gönner der Weltraum-Simulation.

Star Citizens „Million Mile High Club“, ein virtuelles Etablissement für die finanziell freizügigsten Gönner der Weltraum-Simulation, bleibt den meisten Spieler vermutlich verschlossen. Wer das Gefühl kennt, an realen Flughäfen neidisch auf die VIP-Lounge zu starren, in denen liquide Reisende ihre Wartezeit überbrücken, dem wird es vermutlich auch in Chris Roberts Mammut-Projekt nicht anders ergehen. Nun gewährt Entwickler Cloud Imperium Games zumindest einen Einblick in den derzeit noch in Entwicklung befindlichen VIP-Clubs.

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games.de

 

Quelle: PC Games.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

1 Kommentar

  • Thors Hammer

    Wen interessiert hier eigentlich dieser „Club der Milliardäre“? Ganze 100 Leute haben einen Zugang also 0,1 Promille der Backer! Dem wird viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. So viel Artikel für so wenig Leute dazu und ja in China ist soeben ein Sack Reis umgefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *