10-FTD-EP02-V1-EDIT01_19_24_01Still004

10 for the Developers Episode 2

DAS TRANSCRIPT STAMMT VON CANADIANSYRUP, SHIVER BATHORY, SUNJAMMER UND ERRIS

und euer SCNR Team hat für euch wieder eine Übersetzung der Zusammenfassung für euch:

 

01:24 – Wie generiert ihr Autoren neue Ideen? Wird es Geschichten über Beziehungen zwischen verschiedenen Rassen geben? Wann kommen eure nächsten Geschichten? Nehmt ihr immer noch andere Autoren um In Game Geschichten zu schreiben?

Die Inspiration knallt dir manchmal direkt in den Kopf, aber es ist immer noch ein Job und du musst die Disziplin besitzen Ideen auf Abruf zu Generieren. Brainstorming Sessions können da schon mal dein „Lebensretter“ sein. Ab und zu kann es gut sein eine „Forschungspause“ einzulegen die dir über eine Künstler Blockade hinweg helfen kann. Manchmal ist es auch gut irgend etwas rauszuhauen auch wenn es nicht so gut ist. Es ist immer noch besser als auf eine leere Seite oder Leinwand zu starren. Wir planen Storys darüber zu bringen wie die verschiedenen Rassen interagieren. Außerdem arbeiten wir immer noch mir externen Autoren zusammen die aber hauptsächlich für den Jump Point zuständig sind.

 

05:30 – Wird es eine Medizinische Variante für eine Gefechtspanzerung geben?

Die Panzerungen sind sehr Modular aufgebaut und deshalb auch hochgradig anpassbar. Deshalb werdet ihr in der Lage sein die Ausrüstung mitzunehmen die am besten für eure Rolle geeignet ist.

 

08:25 – Habt ihr mal über „The Next Great Star Citizen Writer“ nachgedacht?

Das ist eine coole Idee aber wir haben bereits viele Medien aus denen wir unsere Inspirationen nehmen können. Aber wir wollen trotzdem in Zukunft ein System erstellen in dem ihr Citizens eure Ideen einbringen könnt. Wir überprüfen diese dann ob sie für das Star Citizen Universum tauglich sind.

 

10:57 – Kann ich in einer schweren Gefechtspanzerung ein Schiff steuern?

Wahrscheinlich nicht. Aber eine endgültige Aussage dazu können wir erst treffen wenn das Panzerungs System weiter ausgearbeitet ist.

 

13:22 – Werden Citizens andere Kleidung tragen als Zivilisten?

Nein.

 

15:28 – Wie wird die Power Armour aussehen? Wie sorgt ihr für ihre Balance?

Bei der Gestaltung der Rüstung achten wir darauf wie praktisch sich dort Gegenstände befestigen lassen und wie die Bewegungen des Charakters dann im Spiel wirken.  So ein Teil muss für seine Rolle geeignet sein, soll aber auch Vor- und Nachteile haben. Du bist also z.B. sehr gut geschützt aber siehst nur schlecht oder kannst dich nur langsam bewegen.

 

19:27 – Wie Funktionieren die „Item Ports“ an der Kleidung?

In den meisten Fällen wird es so sein, dass verschiedene Kleidungsstücke verschiedene „Item Ports“ haben werden. Also ein Holster kann eine Pistole aufnehmen aber keine Granate. Wir sind aber immer noch dabei dieses System auszuarbeiten. Aber alle Gegenstände die der Charakter bei sich trägt werden auch Sichtbar sein.

 

23:44 – Habt ihr Mark Hamills Nase korrigiert? Fühlt ihr euch manchmal wie plastische Chirurgen?

Nein, dass ist der aktuelle unbearbeitete Scan von Mark Hamill. Als ein Charakter Artist fühle ich mich die ganze Zeit so. Wir wollen Bilder erstellen die optisch ansprechend wirken, deshalb bauen wir auch viele Unvollkommenheiten ein.

 

25:42 – Werden Gesichter von Prominenten oder  Helden aus Squadron 42 auch im Charakter Editor verfügbar sein?

Nein, diese reservieren wir nur für den speziellen Charakter. Wenn du willst, kannst du deine Kreativität mir den hunderten von Scans die wir durchgeführt haben ausleben, um den Charakter zu erschaffen den du haben willst.

 

28:44 – Ist die Währung die in der UEE benutzt wird ausschließlich Digital?

Größtenteils ist sie Digital und die Informationen werden über Relais durch das „Verse“ geschickt. Es gibt aber auch noch physikalische Währung, die ist aber hauptsächlich auf den weniger entwickelten Randwelten des Imperiums zu finden.

 


 

 

Transcript: INN

Übersetzung: SCNR

www.star-citizen-news-radio.de

Quelle: RSI, INN

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *