O 300 i

[PC Games Hardware.de] Star Citizen: Space-Sim steht kurz vor 100 Millionen US-Dollar via Crowdfunding

Von Norman Wittkopf und Klaus Mantel

Vor etwas über drei Jahren startete Star Citizen auf Kickstarter sowie fortfolgend über die offizielle Webseite mit einer Crowdfunding-Kampagne und kann nunmehr fast 100 Millionen US-Dollar an Geldern für die Entwicklung von unterstützungsfreudigen Spielern verzeichnen.

Im Herbst 2012 startete Star-Citizen-Schöpfer Chris Roberts mit seinem Entwicklerstudio Cloud Imperium Games eine Crowdfunding-Kampagne und hatte auf Kickstarter anfangs lediglich 500.000 US-Dollar im Sinn, aus denen zusammen mit den über die offizielle Webseite eingenommenen Geldern seinerzeit über 6 Millionen USD wurden. Robert Space Industries steht nun mit einem aktuellen Stand von rund 99.600.000 USD kurz vor einem neuen Meilenstein. 1.062.956 „Sternenbürger“ haben dazu beigetragen.

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games Hardware.de

 

Quelle: PC Games Hardware.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

1 Kommentar

  • Djebasch

    Damit hat er es tatsächlich geschafft allen Meckerern zum trotz die 100 Millionen zu erreichen und das Spiel für weitere 14 Monate zu Finanzieren und das obwohl viel Theater gemacht wurde.
    Und er kann damit Rechnen das mit erscheinen von SQ42 richtig Geld nochmal in die Kasse kommt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *