300i-

[PC Games.de] So funktioniert das Ingame-Reparatursystem, ein Fest für Sci-Fi-Technik-Freaks?

Von Stefan Weiss

Star Citizen zählt weiterhin zu den wohl ambitioniertesten Schwarmfinanzierungsprojekten unserer Zeit. Wie akribisch das Team rund um Mr. Wing Commander Chris Roberts dabei zu Werke geht, zeigen Informationen anlässlich des dreijährigen Geburtstags zu Star Citizen. Es gibt nämlich einen detaillierten Technik-Bericht zum geplanten Reparatur-System im Spiel. Wir meinen dazu: CIG, ihr seid verrückt! Aber das im positiven Sinne!

Im Zuge der dreijährigen Geburtstagsfeier plus Sales-Aktion zum Bestehen von Star Citizen gab es auf der Herstellerwebseite auch detaillierte Neuigkeiten zum Reparatur-System im Weltraum-Action-Spiel von Chris Roberts. Der auf der Website von Roberts Space Industries veröffentlichte Artikel zeigt, dass ihr im Weltraum von Star Citizen mehrere Möglichkeiten haben werdet, um fällige Reparaturen an euren Schiffen selber zu tätigen. Da der Bericht zum Reparatursystem nur auf Englisch vorliegt, haben wir für euch die wichtigsten Infos übersetzt.

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games.de

 

Quelle: PC Games.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

4 Kommentare

  • Thors Hammer

    Ich befürchte dass das reparieren lassen im Verse dann sehr teuer wird. Wenn es sich lohnt dafür eine Crusible zu kaufen dann müssen die Preise fürs Reparieren auch entsprechend hoch sein. Dann wird es auch Leute abhalten un den Kamf zu gehen, wenn Schäden daraus mehrere 1000 Credits kosten. Oder die Leute werden sich dann lieber ganz abschiessen lassen damit die Versicherung zahlt.

  • Ashrag

    Jedes Schiff benötigt mit der Zeit eine Reparatur, nicht nur die fighter. Auch ist nicht immer ein Kampf der Grund für Schäden am Schiff. Und sich jedes mal abschießen zulassen ist auch nicht zu empfehlen, weil das Folgen für dein Ingame Körper hat und du generell warten Must bis das Schiff von deiner Versicherung geliefert wird und dann in der Zeit, der Verlust an Credits könnte weit aus mehr sein als die Kosten der Reparatur. Und sollte das häufiger vorkommen oder gerade ein Engpass sein, wirst du wohl noch länger auf dein neues Schiff warten.
    Ich finde es gut gemacht.

  • FetteMade

    Die Spieler werden wieder Mittel und wege finden das zu umgehen,ich hoffe das CIG das gut balanced das es schmerz wenn man sein Schiff verliert und solche Schiffe wie die Crucible wichtig für den Spielverlauf werden.

  • Thors Hammer

    @ Ashrag: Man kann ja auch rechtzeitig aussteigen dann hats keine Auswirkung auf Permadeath, die kleinen Schiffe sollen schnell ersetzt werden aussderdem habe ich 4 Schiffe, kann also mit anderen sofort weiter machen nach meiner Rettung. Ob dieser Zeitverlust den meisten sage wir mal 10.000 Wert sein muss sich zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *