PTU 1.3.0

Vollständige PTU Patchnotes zur Star Citizen Alpha 1.3.0 *UPDATE*

Grüße Sternenbürger!

Hier schon mal ein Einblick auf das, was uns zumindest in der PTU zum Patch 1.3.0 so erwarten wird.
Die vollständigen Patchnotes reichen wir auf deutsch nach, sobald CIG diese veröffentlicht.

*UPDATE*
Vollständige PTU-Patchnotes hinzugefügt!
Neu hinzugekommene Infos sind grün markiert.


 

 

HANGAR

Neuigkeiten:

Umgebung

  • Der Greycat Buggy hat ein neues Aussehen, neue Animationen und ein überarbeites Handling
  • Der Fishtank in allen verfügbaren Hangars haben ein neues Aussehen erhalten.
  • Der Fahrstuhl zur Area 18 wird nun alle verfügbaren Instanzen von ArcCorp anzeigen, genau so wie viele Leute insgesamt und wie viele von deiner Kontaktliste da sind.
  • Es gibt jetzt einen “Loadout Selector” der sich im Spieler-Hangar befindet und Euch erlaubt auszusuchen, mit welchem Loadout ihr im Hangar und in ArcCorp herumlaufen wollt.
    • Dies ersetzt die zufällige Loadout-Auswahl die mit „F6“ ausgelöst wurde.
    • Aeroview – Der Loadout-Selector befindet sich im Haupthangar, an der Wand rechts hinter Euch, wenn Ihr im Hangar erscheint.
    • Selfland – Der Loudout-Selector ist auf der Plattform rechts vom Charakter wenn Ihr im Hangar erscheint. Gleich neben dem EA-Pod.
    • VFG Industrial – Der Loadout-Selector befindet sich links von eurem Charakter wenn Ihr im Hangar erscheint, gegenüber zum Fahrstuhl, der zum Büro führt.
    • Revel & York – Der Loadout-Selector befindet sich auf der linken Seite des Charakters wenn ihr im Hangar erscheint. Gleich neben dem Holotable. 

Balancing/Verbesserungen:

Umgebung

  • Der Selfland Hangar ist dabei eine überarbeite Beleuchtung zu bekommen um den Gesamteindruck und die Atmosphäre zu verbessern. 

User Interface

  • Die alte Standard-Funktion auf „F11“ (HUD maximieren) hat keine Funktion mehr und wurde entfernt.
  • „F6“ Taste kleidet den in-game Charakter nicht mehr mit einem zufälligem Loadout ein.
  • Das freie umhersehen mit der Kamera kann nun mit “Shift+G” aktiviert werden.
  • “Strg+F” ist nun die Tastenkombination um aus dem Schiff Auszugsteigen.
    • Dies wurde für alle Spielmodis freigeschaltet
  • Das sitzen in der Retaliator und Gladiator wurde gefixt und es gibt jetzt eine visuelle Erschütterung im inneren der Vanduul Scythe.

Fehlerbehebungen:

Schiffe

  • Ein Fehler wurde behoben der dazu führte, dass man im Pilotensitz der Retaliator nicht richtig ausgerichtet worden ist.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte das man außerhalb der Gladiator auftaucht, wenn man sich auf den Pilotensitz hinsetzen will.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch der Pilot einer Vanduul-Scythe ein ungewöhnliches Kamerawackeln erlebt, wenn man sich in-game umschaut.

Umgebung

  • Der Fehler im Revel & York Hangar wurde behoben, wodurch die Tür manchmal ohne Animation aufschlägt wenn diese zu schnell hintereinander getriggert worden ist.
  • Mehrere Texturkonflikte im Selfland Hangar wurden behoben.
  • Der Fehler wodurch die Hände wie „gebrochen“ aussahen, wenn man den Greycat Buggy fährt, wurde behoben.

User Interface

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch die Framerate beim Client fiel, wenn man mit dem Cursor über einen scrollbaren Text fuhr. 
  • Der Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass zu schnelles wechseln zwischen den Spielmenüs das Scrollen mit dem Gerät verhindert.

 


 

ARENA COMMANDER

Neuigkeiten:

Gameplay

  • Grundlegende Physics-Grids für das Interieur ist nun live!
    • Die Avenger, 300er Serie, alle Auroras und Nicht-Racer Mustangs erlauben es nun, euren Sitz während des Fliegens zu verlassen.
    • Da die kompletten Mechaniken noch nicht an ihrem richtigen Platz sind, kann es sein, dass euer Charakter aus dem Schiff hängt oder innerhalb des Schiffes im Zero-G Modus ist.

Komponente

  • Die Behring C-788 Ballistische Kanone wurde dem Game hinzugefügt.
    • Diese Waffe nutzt eine S4-Halterung und feuert mit 2,2 Schuss pro Sekunde.
  • Size 4 Feste-Halterungen wurden für die Hornet und der Cutlass Turrets hinzugefügt, um die Ballistischen Kanonen unterbringen zu können.
    • Die feste S4-Halterung ersetzt den existierenden Turret
  • Apocalypse Arms WarSeries SZ4 Mass Driver  wurde dem Game hinzugefügt.
    • Diese Waffe nutzt eine S2-Halterung und feuert mit 0,7 Schuss pro Sekunde.

Balancing/Verbesserungen:

Gameplay

  • Raketen Explosionen und Auswirkungen haben erhebliche Veränderungen bekommen, um das Aussehen und Gefühl zu verbinden.
  • Die Gesundheit aller Schiffe wurde erhöht.
  • Die allgemeine Stärke aller Schiffsschilde wurde erhöht um den Alpha-Schaden zu reduzieren und man so länger überleben kann.
  • Raketenschaden wurde ein wenig erhöht um gegenüber der höheren Schiffsgesundheit eine gewisse Effektivität zu wahren.
  • Die Aufschaltzeit der Raketen wurde angepasst.
  • Die Geschwindigkeit von Energiewaffen wurde getuned, damit diese schneller sind als die ballistischen.
    • Unsere Philosophie dabei ist, dass Energiewaffen solange kein Schaden machen, solange die Schilde nicht unten sind, es benötigt mehr Treffer mit Energiewaffen um richtigen Schaden zu machen, so dass die Zielgenauigkeit noch wichtiger wird.
    • Schaden der Energiewaffen wurde leicht reduziert um auszugleichen.
  • Die ballistischen Waffen haben einen entsprechenden Buff erhalten im Bezug auf die potentielle Reichweite, so dass sie unter Umständen noch ihr Ziel treffen können, die weiter weg sind.

Komponente

  • Plasma-”Blitz”-Reichweite wurde um 30% verringert für die Vanduul “Wrath” Plasmakanone.
  • Neutronen-”Blitz”-Reichweite wurde um 20% verringert für die Vanduul “War” Neutronenkanone.

Schiffe

  • Die Cutlass erhielt geringfügige Verbesserungen an den beweglichen Triebwerken um die Manövrierbarkeit zu verbessern.
  • Die folgenden Schiffe und all ihre Varianten erhielten ein Update zu den Schild-Netzen und Animationen, damit diese besser zu ihrem Schiffsmodell passen:
    • Avenger, Gladius, Mustang, Cutlass, Freelancer, 300 Series, M50, Gladiator, Glaive
  • Die Leistungsaufnahme des Motors der M50 wurde erhöht.
  • Die Stärke der M50-Triebwerke wurde verringert.
    • Diese beiden Änderungen sollen sicherstellen, dass die Wahl, ob ich eine Waffe mit hohem Energieverbrauch oder eine energiesparende Waffe an der M50 habe, Einfluss auf die Performance und Geschwindkeit hat.
  • Interagierende Charakter-Animationen wurde für alle “flight-ready” Schiffe aktuallisiert.

Umgebung

  • Die folgenden Schiffe und all ihre Varianten haben Verbesserungen an dem Audio für die Thruster bekommen:
    • Avenger, Gladius, Hornet, 300er Serie, m50, Glaive, Scythe

User Interface

  • “Vorrauschauen”-Modus ist nun Standardmäßig aktiviert. Dies kann mit “Rechts-ALT+M” umgeschaltet werden.
  • Der “Gimbal-Lock” ist nun auf “Linke-STRG+G”

Fehlerbehebungen:

Gameplay

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler nicht aus dem Arena Commander entfernt worden sind, wenn diese nichts tun, sondern erst wenn alle Spiele “idlen”.
  • Tutorial Kapitel 3 wurde gefixed, wo die Raketen manchmal die Gegner nicht richtig verfolgt haben.
  • Ein Fehler wurde behoben, indem das Waffenfeuer außerhalb des Laufes erscheint ist, wenn das Schiff sich während des Schiessens bewegt.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch ein anvisiertes Schiff “verloren” ging, wenn der Abstand zum Ziel größer wird, obwohl dieser noch in Sensorenreichweite ist.

Komponente

  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch Projektile, die von Schiffswaffen abgefeuert worden sind, manchmal aus der Waffe hervorstehen und so Schaden verursachen oder Fehler anzeigen.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch gimbaled Thruster visuell nicht korrekt rotiert haben. 
  • Die „War“-Plasmakanone für die Vanduul Scythe word nun auch korrekt als „Wrath“-Plasmakanone im in-game HUD angezeigt.

Schiffe

  • Ein Fehler wurde behoben, wobei eine von drei Außenkameras für die Aurora (alle Varianten), manchmal in der Hülle des Schiffes feststeckt. 
  • Es sollte keine sichtbare Lücke mehr zwischen dem unteren Teil der hinteren Tür und dem Boden in der Cutlass geben (alle Varianten).
  • Eine Animation wurde repariert wo die Hände des Charakters beim hinsetzen in den Turret der Gladiator durch die Kontrolleinheiten „durchgehen“.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch die Vanduul Glaive gelegentlich mit der Nase nach oben zeigend landet.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch der Boost der Vanduul Glaive nicht funktioniert, obwohl Sprit im Tank ist.
  • Die Texturen für den Pilotensitz der Avenger fehlen nicht mehr.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch die 300er Serie, Avenger und Hornet (alle Varianten), beim landen manchmal nach hinten neigen.
  • Die fehlenden grüne Texturen der Aurora LN wurde gefixed.
  • Ein Fehler wurde beim Audio der Hornet Antrieb behoben, wobei es sowohl beim beschleunigen als auch beim boosten zu einem Unterschall bei den meisten Lautstärken kam. 
  • Die Vanduul Glaive wird nicht mehr als “@vehicle_NameVNCL_Scythe_Glaive” im Arena Commander angezeigt, sondern mit der richtigen Beschriftung. 

Technisches

  • Ein Blackscreen wurde behoben, der auftaucht, wenn man einer Lobby beitritt, wenn der GIM-Service down ist.
    • Die Lobby kann diesbezüglich nun eine Fehlermeldung geben, wenn der Client versucht einer Lobby beizutreten, während der GIM nicht erreichbar ist.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dafür sorgte, dass Clients manchmal im Ladebildschirm stecken bleiben, wenn sie einer Instanz beitreten, die nicht mehr existiert.
  • Ein Absturz wurde behoben, der auftrat wenn man im Arena Commander X zum Respawnen drückt und man vorher durch den Zusammenstoß mit einem Asteroiden gestorben ist.
  • Ein Blackscreen wurde behoben, der aufrtritt, wenn der Lobby-Service nicht in der Lage war mit dem Instance-Manager zu kommunizieren.
  • Ein Lobby-Fehler wurde behoben, wo der Host andere Karten- und Regeleinstellungen im UI sieht, als die anderen Spieler.
    • Dies passiert wenn der Host ein Spiel erstellt, dieses verlässt und einer anderen Lobby beitritt oder eine neue Lobby erstellt.
  • Ein Fehler wurde behoben, wo die Spieler nach einem beendeten Spiel nicht wieder „Ready“ drücken konnten.
    • Dies trat auf wenn Spieler einer Gruppe im Status „Im Match“ blieb im GIM.

User Interface

  • Ein Fehler wurde behoben, der die Spieler daran hinderte einen Respawn auszulösen, wenn sie gestorben sind, während sie mit dem HUD interagierten

 


SOCIAL MODULE

Neuigkeiten

Gameplay

  • ArcCorp’s Area 18 expandiert!
    • Der neue Gallerie-Bereich befindet sich aktuell im Bau, doch steht schon zur Erkundung zu Verfügung.
  • Neue Emotes wurden in dem Spiel hinzugefügt:
    • /agree, /angry(1-3), /attention, /blah(1-2), /bored (2), /bow(1-6), /burp, /cheer(1-8), /chicken, /clap (5-7 are new), /come(1-4), /cry, /dance(1-6), /disagree(1-3), /failure, /flex(1-3), /flirt, /gasp(1-5), /gloat(1-4), /greet, /laugh(1-3), /point(1-4), /rude(1-3), /salute(1-2), /sit, /sleep, /smell(1-2), /threaten(1-2), /wait(1-2), /wave(1-2), /whistle(1-2)
  • Einige neue und schon existierende Emotes beinhalten (temporäre) Audio-Dialoge.
  • Die maximale Spieleranzahl für Area 18 wurde auf 36 erhöht.
    • Das Limit erhöht sich auf 40, wenn Ihr einer Instanz beitretet, wo Spieler aus eurer Kontaktliste drin sind.
  • Voll funktionierende Greycat Buggies wurde rundherum um ArcCorp hinzugefügt inklusive einem funktionierendem Beifahrersitz.
  • Die GreyCat Buggies in ArcCorp können explodieren und zerstört werden, wenn es zu einem Unfall bei hohen Geschwindigkeiten kommt.
  • Sowohl Fahrer als auch Beifahrer des Greycat Buggies in ArcCorp sterben, wenn der Buggy durch einen Unfall bei hohen Geschwindigkeiten zerstört wird.
    • Gestorbene Charaktere werden von unserem hochqualifiziertem Personal in der Area 18 Medical Unit wiederbelebt. 
  • Spieler werden nun nach 15 Minuten Inaktivität aus Area 18 entfernt. Eine Warnmeldung diesbezüglich gibt es wird 1 Minute vorher angezeigt.
  • Wenn man aus der Karte fällt, sterben die Spieler nun und werden in der Medical Unit auf Area 18 wiederbelebt.

Character

  • Charkter Rigs und Animationen wurden alle aktualisiert.

User Interface

  • Es gibt einen neuen Ladebildschirm im Fahrstuhl vom Hangar zur Area 18.
  • Das Chat UI hat eine grafische komplett Überarbeitung bekommen.
    • Neue Funktionen für das Chat-Interface beinhalten Registerkarten zum Konversations-Management, private Konversationen und eine Kontaktliste die von dem UI aus- und eingefahren werden kann.
    • Besitzer einer privaten Konversation können andere Spieler daraus kicken.
    • Schaltflächen für die Chat-Einstellungen wurden hinzugefügt, sind jedoch aktuell nicht aktiv.
  • Spieler können nun Text aus dem Chat-Fenster kopieren und in die Chat-UI wieder einfügen.
  • Wenn man Augmented Reality nutzt, werden Shop-Items blau hervorgehoben wenn man diese anvisiert.
  • „Linkes-ALT+Leertaste“ ist nun dafür da um den Mauszeiger frei umher bewegen zu können um Schaltflächen wie Tabs oder andere in-game Funktionen bedienen zu können, ohne den Charakter zu bewegen.

Balancing/Verbesserungen:

Gameplay

  • /stand wurde zu /atease geändert (bleibt nun auch dauerhaft stehen)

Umgebung

  • Die Flaschen im Spirituosen-Schrank der G~Loc Bar wurden durch Marken ersetzt, die im Universum vorkommen.
  • Es gibt neue Werbeanzeigen und Plakate rund um ArcCorp.
  • Folgende Läden in Area 18 haben ein Update zu ihre Fassade und äußerlichen Erscheinung bekommen: Casaba Outlet, TDD Jobwell, Cubby Blast und AstroArmada.
  • Charakter können nun nicht mehr über die Bar im G~Loc klettern.

User Interface

  • Augmented Reality hat erhebliche Verbesserungen zu den Animationen und der allgemeinen Erscheinung bekommen.
  • Die neue Standardtaste für die Kontaktliste ist nun “F11”
  • Augmented Reality ist nun über “F10” zu erreichen.
  • Die Namen der anderen Charaktere in der Augmented Reality werden nun mit einem Übergang ein- und ausgeblendet basierend auf der Sichtweise in einer weicheren und langsameren Weise.

Fehlerbehebungen:

Umgebung

  • Einige Rechtschreibfehler auf dem „Shooting Range“ Hinweis im Cubby Blast wurden korrigiert.
  • Zahlreiche Texturkonflikte und Licht-Bugs wurden in ArcCorp behoben.
  • Das „Exit“-Schild in Cubby Blast ist nun besser zu sehen und verschwindet nicht mehr bei niedrigen Grafikeinstellungen.
  • Zahlreiche Kollisionsprobleme wurden in ganz ArcCorp behoben, um AstroArmada, G~Loc, Dumpers Depot und der Medical Unit.
  • Detail und Grafikfehler auf niedrigen Einstellungen bei der Verbrennungsanlage hinter Casaba behoben.
  • Der Fehler, dass einige Poster im G~Log durch die Wand gingen wurde behoben.
  • Einige Fehler bei der Kollision mit den Geländern in Area 18’s Jobwell behoben.
    • Charakter sollten nun nicht mehr durch das Geländer ploppen wenn sie dagegen laufen.
    • Die Arme der Charaktere sollten auch nicht mehr durch die Geländer hindurch kommen.
  • Fehler mit den fehlenden Kollisionen einer der Medical Unit Tischen wurde behoben.

User Interface

  • Wenn man nun ein falsches Kommando in den Chat schreibt bekommt man nun eine folgende Fehlermeldung – „Kommando ungültig, schreibe /help für eine Liste gültiger Kommandos.“
  • Wenn man nun die Pfeiltaste nach Oben drückt geht der Fokus im Chatfenster nicht mehr verloren.
  • Die Keybindings wurden aktualisiert um nun die Social Modul Funktionen zu zeigen.

 

Übersetzt von: Cpt. Adama

Original: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *