Retaliator Modul Q&A

Grüße Sternenbürger.

Die ersten Retaliator Modulkonzepte sind verfügbar und wir wissen, dass ihr Fragen zu diesem neuen System habt. Wir haben diese Fragen aus dem Retaliator Modul Q&A Thread im RSI Forum ausgewählt. Viel Spaß damit!

Was passiert mit der alten Retaliator? Bleibt sie so wie sie ist oder wird sie ebenfalls zu einer Modularen Version  mit Torpedoräumen umgewandelt?

Wenn ihr bereits eine Retaliator besitzt, müsst ihr euch keine weitere kaufen. In eurer Retaliator werden nun zwei Torpedoräume hinzugefügt. Du kannst dir  auch diese Woche die  zusätzlichen Module kaufen und sie austauschen wie es dir beliebt.

Wird es verschiedene Retaliator Varianten geben oder ersetzt das Modul System die verschiedenen Versionen?

Das kommt auf das Schiff an. Bei einigen wird es auch weiterhin verschiedene Varianten geben und andere werden eben Modular aufgebaut sein. Es ist eben genauso wie in der RealenWelt, in der man Flugzeuge für verschieden Rollen nachrüsten kann und andere werden eben speziell für ihren Aufgabenbereich gefertigt.  Als Faustregel könnte man sagen, dass es bei Militär Schiffen eher verschieden Varianten geben wird als bei Zivilen Schiffen.

Momentan planen wir keine zusätzlichen Retaliator Varianten, auch wenn es möglich wäre welche zu entwickeln. Aber es ist wahrscheinlich, dass die UEE im Laufe der Jahre verschiedene Rumpfversionen gebaut hat, ähnlich den der “fliegenden Festung” B-17D, E, F, G usw. mit den verschieden Verbesserungen oder Veränderungen.

Wie sieht die Retaliator ohne die installierten Module aus? Sind da dann zwei Löcher in der Hülle?

Wenn du eine Retaliator ohne installierte Module hast, wären große Teile des Schiffes nicht zugänglich.

Werden alle Schiffe Module haben? Falls nicht, welche haben dann Module?

Nein. Das wird von Schiff zu Schiff unterschiedlich sein. Viele werden unterschiedliche Komponenten haben, die ihr austauschen könnt und es wird einige wenige, speziell entwickelte, austauschbare Module geben. Wir können dir heute an dieser Stelle keine Zusammenfassung aller Schiffe geben, aber wir können dir sagen, dass die Endeavor Plattform für ein  ähnlich Modulares  System ausgelegt ist. Über dieses Modulare System wirst du die Rolle des Schiffes verändern können.

Werden diese Module in andere Schiffe der gleichen Größe passen?

Möglicherweise. Wir stellen uns vor, die Module zukünftig in einem größeren, miteinander verbundenen System zu nutzen. Dieses System wird wahrscheinlich den logischen Regeln im Spiele Universum folgen. Aegis könnte z.B. andere Schiffe bauen und dann diese Module dafür benutzen, während Anvil Schiffe ihre eigenen Module haben. Stellt euch einen zukünftigen mittleren Bomber ähnlich der Retaliator vor,  bei dem ihr anstatt zwei nur eines dieser Module verwenden könnt.

Wie wird die Versicherung der Module gehandhabt? Werden wir die Module separat von der Schiffshülle versichern müssen?

Die Versicherung von den Modulen und der Hülle ist  voneinander unabhängig. Das soll sicherstellen, dass die Original Torpedobomber Version der Retaliator einzigartig bleibt. Und es ist die einzige Möglichkeit LTI auf die Bomben bezogenen Module zu erhalten.

Ändert sich das Aussehen des Rumpfes bei der Installation verschiedener Module?

Das wird von Schiff zu Schiff unterschiedlich sein. Bei der Endeavor verändern die verschiedene Module das Aussehen erheblich, währen das bei der Retaliator vernachlässigbar gering ist.

In welchen Situation kann man das “Drop Ship” Modul benutzen. Oder welche Idee dazu hatte CIG beim der Entwicklung dieses Modules?

Das hat mit dem Gameplay zu tun das wir für Star Marine beabsichtigen. Unsere Vision dabei war, das man in Zukunft ein solches Modul benötigt um Marines in “heißen” Landzonen abzusetzen oder es  beim Entern eines größeren Schiffes verwenden kann.

Warum kann man die vorderen und hinteren Module mit identischer Funktion nicht einfach so entwickeln das sie auf beide Positionen passen?

Wie wir oben bereits erwähnt hatten, sehen wir diese Module als einen ersten Schritt zu einem größeren System hin. Mit zwei kleineren Modulen für ein Schiff hat man die Möglichkeit viel flexibler zu sein. Sicher kann man eine reine Fracht- oder Wohn Retaliator Version machen… aber du kannst auch die verschiedenen Module nutzen, um mehrere Rollen damit abzudecken. Da die Anzahl der Schiffe die Module benutzen können ansteigt, wird auch die Anzahl der nutzbaren Module ansteigen, ebenso wie die Anzahl der verschieden Optionen die ihr dann habt. Dies alles zusammen wird für deutlich mehr Spielspaß sorgen.

Wann wird es möglich sein diese Module auf unseren Schiffen einzubauen? Wird das in der Arena Commander Version 2.0 sein? Falls nicht, könnt ihr uns einen groben Zeitraum nennen wann wir die Module einbauen können?

Die Module werden wahrscheinlich nach der Veröffentlichung der Arena Commander Version 2.0 verfügbar sein. Aber es ist uns noch nicht möglich eine Termin oder eine bestimmte Patch Version zu nennen.

Gilt für Module generell das sie für alle möglichen Jobs oder Rollen und für alle Schiffe im Star Citizen  Universum zur Verfügung stehen? Oder wurde entschieden , dass z.B. eine Retaliator nicht zum Mining oder eine Cutlass nicht als Explorer eingesetzt werden kann. Die Beispiele sind natürlich nur willkürlich gewählt.

Nein, es wird immer gewisse Einschränkungen geben. Nicht jedes Schiff ist in der Lage jede Rolle zu übernehmen. Vor allem ist auch nicht jeder Schiffsrumpf für jede Aufgab effektiv genug. Wir haben für die Retaliator ein Bergbau Modul in Vorbereitung aber aufgrund der Besonderheiten des Schiffes ist es natürlich nicht so Effektiv wie auf einem Schiff, wie die Orion, das dafür extra entwickelt wurde.

Wie wird der Wechsel  der Module funktionieren? Gibt es ein System im Hangar das den Wechsel automatisch erledigt oder müssen wir es manuell mit einem Kran einbauen?

Der Austausch der Module wird in einer zukünftigen Version des “Holotables” durchgeführt.  Es wird ähnlich funktionieren wie der Wechsel von Waffen, Schildern oder anderen Komponenten.

Was sind die Vorteile des Wohnraum Modules? Ist es nur “Kosmetischer” Natur oder hat es auch eine Funktion  wie z.B. das Transportieren von Passagieren?

Das  Wohnraum Modul lässt die Retaliator zum Personentransporter werden und lässt sich so in das Personen Transport  System, das wir bei Starliner Rollout diskutiert hatten, mit einbinden. Außerdem ist es dazu gedacht, dass es ein sehr persönlicher Ort, wie z.B. eure Hangar, sein soll.

Werden die Module im EA REC Store verfügbar sein wenn sie im Arena Commander verfügbar sind?

Ja, sobald es notwendig ist. Es ist wahrscheinlich keine gute Idee eine Nicht Kampffähige Retaliator im Arena Commander zu fliegen. Aber wenn wir die Prototypen der anderen Systeme Online bringen, wird es auch die anderen Module im EA REC Store geben.

Wird es eine Option geben die benötigte Besatzung für eine Tali zu reduzieren? Wenn man z.B. die Geschütztürme  durch etwas anderes ersetzt und dennoch etwas Schlagkraft haben will?

Ja, das wird möglich sein. Die Art dieser Anpassung funktioniert aber auch schon mit dem bestehenden System. Du kannst Waffen oder Geschütztürme entfernen ohne auch die Module mit entfernen zu müssen.

Das Momentane Basis Modell der Retaliator kommt mit LTI, einem Hangar, einem Modell und einem Poster. Werden die Original Talis diese Elemente ebenfalls erhalten?

Ja, wir garantieren allen Backern, die die Retaliator Schiffs Hülle gekauft haben, dass sie das Modell und das Poster ebenfalls erhalten werden.

 

//END TRANSMISSION

 


 

Übersetzung: SCNR

www.star-citizen-news-radio.de

Quelle: RSI


// End Transmission

1 Kommentar

  • LG

    hm, meine Tali aka Carl-Gustav ist und bleibt nen bomber 😀
    später im spiel kauf ich mir vielleicht mal das ein oder andere modul, aber nur wenn ichs zu dem zeitpunkt auch brauche/nutzen dafür sehe.
    wenn ich mir bis dahin nicht eh schon ein schiff mit anderen passenden modulen gekauft habe 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.