Was wir vom Star Citizen-Patch 1.1.5 erwarten können

Grüße Sternenbürger!

Der Reddit-User mcketten, der unter anderem für seinen Twitch-Kanal bekannt ist, hat sich in den letzten Tagen Zeit genommen, verschiedene Devs im Chat über den anstehenden PTU-Patch 1.1.5 auszufragen, da es anscheinend viel Verwirrung darüber gab.

Seine Informationen beziehen sich auf die Aussagen von den beiden technischen Designern Matt Sherman & Calix Reneau sowie von Will Leverett dem “Game Support Manager”.

 

Generelles:

  • GIM (der neue Instanz-Manager) ist drin
  • Das Matchmaking wurde entsprechend aktualisiert – keine genaueren Details inwiefern es angepasst worden ist 
  • Das neue “Launcher-System” ist dabei

Balance Anpassungen wurde an folgendes durchgeführt:

  • Waffen

  • Schilde

  • Boost

  • Hülle (Panzerung)

  • Raketen

  • Kontermaßnahmen

  • Kühlungseinheiten

  • Das Fliegen

  • Die Schwenkgeschwindigkeit der Gimbals wurde anhand Ihrer Größe reduziert. 

Es gibt eventuell eine neue Warnanzeige für Raketen.

Die Merlin und die Scythe sollen hoffentlich im Patch sein.

Spezifische Aussagen zu den Balance-Anpassungen wurden nicht genannt, doch das Ziel soll es sein die TTK* zu erhöhen ohne dem Arena Commander die Action zu nehmen, für die er bekannt ist. (*TKK = Time to kill – Die Zeit die es braucht, jemanden zu “töten”)

Es geht also hauptsächlich darum eine mehr “Flug zentrierte” Erfahrung zu bekommen OHNE die einzigartigen Vorteile des 6DoF*-Flugs vom AC weg zu nehmen. (* 6 Degrees of Freedom)

Da wird wahrscheinlich noch mehr kommen und ein Paar der Sachen schaffen es vielleicht auch gar nicht rein, doch es wird wohl ein Wahnsinns interessanter Patch werden! 


Das waren die Informationen, die McKetten in seinem Reddit-Beitrag rein geschrieben hat.

Der CIG-Mitarbeiter huntokar hat darauf hin noch folgendes hinzugefügt:

Dies ist NICHT die große Überarbeitung des Schadensmodelles, das vorhin erwähnt worden ist. Es handelt sich hierbei um Modifikationen des AKTUELLEN Systems, um das Spiel bis zum neuen System, erträglicher zu machen.


Wir sind gespannt, was uns mit diesem Patch erwartet. Eure Meinungen dazu könnt Ihr wie immer gerne in die Kommentare niederschreiben.

 

Quelle: Reddit

 


// End Transmission

6 Kommentare

  • LG

    “Das neue „Launcher-System“ ist dabei”
    ist damit dieses neue patchen gemeint mit dem gamelauncher? das man ned immer das komplette “game” nochmal saugen muss bei jedem pupspatch/fix?
    weil DANN, werd ichs mir vielleicht mal wieder saugen, weil dann kann man ab und an wieder reinguggn, vielleicht ne runde fliegen, und sich einfach freuen, und ned erst 2 tage nen neuen patch saugen (ich spiel ja dann nebenbei andere games, die vielleicht auch bandbreite benötigen?! xD)

    weil, seit ner weile lass ich die ganzen patches links liegen, mal zwischendrinn für meine Tali wieder gesaugt, nur um mir in meinem hangar einen runt… ach was 😀 aber ansonnsten reitzt mich das noch nicht so, als das ich ständig 20GB+ saugen möcht ^^

    • Cpt. Adama

      Ich weiß im Moment leider auch nicht mehr, als ich in diesen Artikel geschrieben habe. Aber die einzig logische Schlussfolgerung wäre in der Tat, dass die neue Patch-Politik mit dabei ist.
      Allerdings sollte man weiterhin im Hinterkopf behalten, dass dies immer noch ein Alpha-Build ist und gravierende bzw. umfangreiche Änderungen zur Not immer noch dazu führen können, dass man evtl. das komplette Spiel nochmal herunter laden muss. Zu mindestens wird das jetzt noch in der PTU so sein, dass wurde ja schon bestätigt. Es sollten ja nur die Leute den PTU-Build testen, die eine schnelle Leitung haben da dort bei jeder Änderung (wohl auch mit Absicht) jedes mal die knapp 25GB anfallen werden.
      We will see, was der Build dann kann, wenn der Öffentlich ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.