PC Games Hardware.de schreibt: Kritiker Derek Smart erhält ungefragt Crowdfunding-Beitrag zurück [Update: Stellungnahme]

Von Norman Wittkopf und Mark Mantel

 

Nachdem der Entwicklungsstand von Star Citizen in den vergangenen Tagen ein viel diskutiertes Thema war, hat nun ein prominenter Kritiker seinen Crowdfunding-Beitrag von Cloud Imperium Games zurückerhalten. Grund für den rechtlich offenbar einwandfreien Ausschluss dürften neuerliche Äußerungen sein, die sich in Art und Weise deutlich zugespitzt haben.

Update vom 15.07.15 (Mark Mantel)

Mittlerweile hat sich CIG-Director Ben Lesnick im offiziellen Forum zur Rückerstattung von Derek Smarts Kickstarter-Beitrag geäußert. Demnach sehe man Smart als einen Nutzer, der negativen Einfluss auf die Community ausübt. Normalerweise könne man auch einfach den Forenaccount sperren, den Geldbeitrag aber behalten. Im Falle von Smart wolle man aber keinerlei Verbindung zwischen ihm und dem Produkt Star Citizen, unter anderem weil er die Plattform dazu nutze, Werbung für ein eigenes Projekt zu machen.

 

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games Hardware.de

 

Quelle: PC Games Hardware.de


// End Transmission

4 Kommentare

  • Kadotus

    Auch wenn ich glaube das CIG seine Gründe hatte ihn auf diese art auszuschließen finde ich aus Prinzip das sie falsch gehandelt haben. Letztenendes sagen sie damit mir als Baker gegenüber aus: “wir dulden keine Kritik, wenn es dir nicht past dann hau ab.”
    Diese Diskusionen von wegen der Herr Smart habe werbung gemacht und so weiter ändert daran nicht sehr viel.

    • David

      Nun man muss auch bedenken das die Nordamerikaner da etwas anders Ticken, Meinungsfreiheit ist dort halt nur erwünscht so lange sie der Linie treu bleiben.

  • Yenee

    Ihr blendet aber dabei aus, das RSI bis heute jegliche Kritik geduldet hat und auch dankend annahm. Auf Grund von Kritik sind viele Änderungen nur durch diese Kritiker durchgesetzt worden, zum Beispiel die uneingeschränlte Modularität der Raumschiffe.
    So, wie Ihr oben schreibt, @Kadotus und David, würde es aber bedeuten, das CIG kritiker wegen Unliebsamkeit einfach kicken. Dem ist aber bewiesenermaßen nicht so.
    Ihr blendet den Wortlauf von Herrn Smart aus. Das war keine Kritik, das waren fausdicke Lügen sowie sogar eine Rufmordkampagne durch den vorgeworfenen Betrugsvorsatz.

    Im Netz gibt es eine Menge Material zu Derek Smart, die ihn ins rechte Licht rücken und das Vorgehen von CIG verständlich machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.