PC Games.de schreibt: Arbeiten an FPS-Modul Star Marine “ins Stocken geraten”

Von Max Falkenstern

Rückschlag bei Star Citizen: Die Arbeiten an dem FPS-Modul Star Marine sind aufgrund technischer und spielerischer Probleme “ins Stocken geraten”. Die größte Hürde aktuell würde laut Chris Roberts der Netcode darstellen. Der Release-Termin von Star Marine wurde vorerst nach hinten verschoben.

Eigentlich sollte das FPS-Modul Star Marine für Chris Roberts Weltraum-MMOG Star Citizen unmittelbar nach der PAX East 2015 im April erscheinen. Zwei Monate später ist ein Release noch immer nicht in Sicht. In einem offenen Brief auf der offiziellen Webseite begründet Game Designer Chris Roberts die Verspätung mit technischen und Gameplay-relevanten Problemen. Man habe eine Vorabfassung Backern auf einem Event präsentiert, bei der noch der Feinschliff fehlte. Roberts und sein Team waren zuversichtlich, die Probleme zeitnah beheben zu können.

 

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games.de

 

Quelle: PC Games.de


// End Transmission

1 Kommentar

  • P2063

    ich hoffe ja noch auf ein Release zur Gamescom in Köln, aber vermutlich werden wir es nicht vor der Citizencon sehen :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.