Golem.de schreibt: Star Citizen schließt Kritiker aus Unterstützerkreis aus

Vielen Dank für den Link an blaublau!

 

Der Spieleentwickler Derek Smart hat nach kritischen Äußerungen über die Produktion von Star Citizen seine 250 US-Dollar von Cloud Imperium Games zurückerhalten – und ist nun kein Unterstützer des Weltraumspiels mehr.

Das US-Entwicklerstudio Cloud Imperium Games (CIG) hat dem unabhängigen Spieleentwickler Derek Smart eine Ankündigung über die Rückerstattung seines in Star Citizen investierten Geldes und über die Schließung seines Nutzerkontos geschickt, wie Smart in seinem Blog berichtet. Einen Grund hat Cloud Imperium Games nicht genannt, aber er scheint ziemlich offensichtlich: Derek Smart hatte in den letzten Tagen wiederholt Kritik an Star Citizen sowie am Management, dem Crowdfunding und der Öffentlichkeitsarbeit durch das Team von Firmenchef Chris Roberts geäußert.

 

Den gesamten Artikel findet ihr bei Golem.de

 

Quelle: Golem.de


// End Transmission

2 Kommentare

  • ansaar

    Kritik muss erlaubt sein. Ich bin einer der größten Kritiker von CIG und der total verlogenen Forumsmafia auf der CIG Seite.
    Das jedoch war nicht nur Kritik. Das waren Unterstellungen, Verleumdungen und Lügen die an der Grenze zum Gang zum Anwalt waren. Wenn ich das in einer Firma oder in einem Freundeskreis mache stehe ich ganz schnell alleine da.
    Also hier mal Lob…gut gemacht CIG.

  • Yenee

    So sieht es aus. Kritik gibt es gegenüber CIG im RSI-Forum ja auch regelmäßig und wird von CIG auch angenommen und meist mit Kompromissen entgegen gewirkt. Bis heute wurde deswegen ja wohl auch niemand von CIG gekickt.
    In diesem Fall jedoch war es, auch für die Community, die allerbeste Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.