Die Kruger Intergalactic P-52 Merlin ist nun verfügbar

Die Merlin ist da!

Ursprünglich wurde die Merlin P-52 als Bordjäger für die Constellation entworfen. Ab sofort ist sie nun für alle Piloten verfügbar. Als kleiner Jäger ist die Merlin P-52 so konzipiert worden, damit man sie an Bord eines größeren Schiffes transportieren kann. Bestückt mit einer Gatling Kanone und einem Lightning Power Antrieb ist die Merlin ein schnelles, sehr manövrierfähiges Schiff, das einen Überraschungsschlag austeilen kann. Die Merlin ist ideal für das Racing, die lokale Aufklärung und schnelle Gefechte.

Backer die bereits die Constellation Andromeda oder die Constellation besitzen, können ihre Merlin bereits jetzt fliegen. Piloten die eine Constellation Phoenix, eine 890 Jump, eine Idris oder eine Carrack in ihrer Flotte haben, werden eine Merlin als Leihgabe erhalten, da ihre Begleitjäger sich noch in der Entwicklung befinden. Ersten Angaben zu Folge soll es eine wahre Freude sein die Merlin P-52 zu fliegen…sie ist ein sehr wendiges Schiff.

Über die Merlin P-52

Die P-52 ist ein vielseitiger Kurzstrecken Jäger, der zur Unterstützung in Kampfsituationen und zur Nahaufklärung dient. Kruger Intergalactics erster Vorstoß in die Raumschiff Produktion ist ein reines Wunder. Die P-52 Merlin (die zusammen mit einigen Schiffen aus der Constellation Serie ausgeliefert wird) profitiert von der jahrzehntelangen Forschung in ergonomischem Design und einem Unternehmen, das bestrebt ist, sich auf dem Markt zu beweisen.

Die Gelegenheit dazu bekam Kruger Intergalactic, Dank ihrer langjährigen Geschäftsbeziehungen zu RSI, als diese dabei waren die Produktion eines kleinen Begleitjäger mit geringer Reichweite für die Constellation Serie auszulagern. Kruger gewann die Ausschreibung und produziert nun die P-52 und die P-72 für RSI, wobei diese beiden Schiff größtenteils mit Teilen und Waffen von Kruger ausgestattet sind.

                               Wenn ihr euch eine P-52 Merlin kaufen möchtet könnt ihr das hier tun

Muss ich mir eine Merlin kaufen?

NEIN!  Bedenkt bitte, dass wir diese Pledge Schiffe nur anbieten, um die Star Citizen Entwicklung zu Unterstützen und weil es die Spieler so wünschen. Alle diese Schiffe werden im Persistenten Universum für in-Game Credits erhältlich sein, und sie werden nicht benötigt um das Spiel zu beginnen. Das Ziel ist es zusätzliche Schiffe verfügbar zu machen, den Spielern verschiedene Erfahrungen und nicht besondere Vorteile zu bieten, sobald das Persistente Universum startet. Jeder Verkauf unterstützt die gesamte Entwicklung von Star Citizen, aber er ist nicht notwendig um in den vollen Spielgenuss zu kommen.

 

//END TRANSMISSION

 


 

 

Übersetzung: SCNR

www.star-citizen-news-radio.de

Quelle: RSI


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.