ADVOCACY ARCHIVE: Lost & Found

ADVOCACY ARCHIVE

INTRA-AGENTUR-NACHRICHTEN

2945-06-23_16:18 SET


 

AN: SSA VICTOR FEHR

CC: ASAC ADINA PASTOR

VON: SA SALIM DOMINIC


 

AKTE#CD-35428V & VORLÄUFIGES VERHÖR PROTOKOLL

Ereignisbericht:

Am 22.06.2945 um 22:12 Uhr, Aurel Clark (Personalakte#HW5_27644_984) kontaktierte die Behörden, dass Schüsse im Raum in der Nähe von Odyssa fielen. Ich reagierte auf den Kontaktversuch und fand mehrere Schiffsteile und eine Rettungskapsel in dem Bereich umher driften. Ich untersuchte das Innere der Rettungskapsel nach Lebenszeichen und fing an eine Rettungsaktion vorzubereiten. Später entdeckte ich, dass ein kleiner Junge innerhalb der Rettungskapsel war.

Nach der Rückkehr zum HQ, erwies sich der Junge misstrauisch gegenüber dem Rechtsbeistand. Doch ich konnte ihn dazu bringen mir zu verraten, dass er während eines Kampfes von seinem Mutterschiff abgeworfen worden ist. Aktuell enthält dieses Interview alle Infos, die wir von ihm haben. Ich habe biometrische und DNA-Testergebnisse durch die Datenbank gejagt, doch ich habe einfach kein Datensatz zu dem Jungen gefunden. Soweit ich das beurteilen kann würde ich sagen, dass bis zu dem Zeitpunkt als ich ihn aufgesammelt habe, die UEE gar nicht wusste, dass dieses Kind existiert.

Ich überprüfte die Kennzeichnungen von jedem Schiff, dass die letzten 2 Tage auf der Odyssa LZ gelandet ist. Wenn wir Glück haben, könnten wir dort etwas finden. Schließlich ging ich eine mögliche Spur nach, die von meinem Gespräch mit dem jungen kam. Es ist wohl sehr gewagt, aber es ist alles, was wir bisher haben.

Bitte schauen Sie sich das angehängte Interview mit den Jungen an und verständigen Sie mich sofort danach. Ehrlich gesagt, bin ich nicht sicher, was ich mit ihm tun soll.

Mit freundlichen Grüßen,

Salim Dominic

Spezialagent

Interessenvertretung – Magnus-System


 

// ÖFFNE ANGEFÜGTEN STREAM //

Salim Dominic: Mein Name ist Special Agent Salim Dominic und es ist etwa 09:57 Uhr am 23. Juni 2945 SET. Dies ist ein Interview mit… könntest Du mir noch einmal Deinen Namen sagen, Kumpel?

[unhörbare Antwort]

Salim Dominic: Du wirst mit mir lauter sprechen müssen. Ich bin viel älter als du, also ist mein Hörvermögen nicht mehr so gut.

Kind: … Dekker.

Salim Dominic: Hast Du einen Nachnamen?

Dekker: Mama sagte, dass der Name Dekker besondere genug ist und ich keinen brauche.

Salim Dominic: Ich verstehe. Kannst Du mir denn sagen, auf wessen Schiff ihr geflogen seid?

Dekker:… Das, meiner Mama.

Salim Dominic: Hat jemals jemand deine Mama anders genannt als … Mama?

Dekker:… Lulu.

Salim Dominic: Keinen Nachnamen?

Dekker: Nicht mehr. Sie entledigte sich davon, weil sie ihn nicht mochte.

Salim Dominic: Hat Sie dir jemals erzählt, wie ihr alter Name war?

Dekker: Nein. Sie sagte, dass sei ein Geheimnis.

Salim Dominic: Wie alt bist du, Dekker?

Dekker: Sechs.

Salim Dominic: Weißt du, warum du jetzt hier bist?

Dekker: Weil Mama sagte, es ist ‘safety time‘. Doch doch diesmal meinte Sie es ernst, denn ein Schiff hat auf uns geschossen.

Salim Dominic: Was ist ‚safety time‘, Dekker?

Dekker: Das ist, wo ich so schnell wie möglich zur Rettungskapsel renne, die Tür schließe und mich selber fest anschnallen muss. Aber ich drücke nur auf den Knopf, wenn Mom es mir sagte und diesmal tat sie es.

Salim Dominic: Weißt Du, warum das andere Schiff auf Euch gefeuert hat?

Dekker: …

Salim Dominic: Es ist OK, Dekker. Du bist nicht länger in Gefahr. Geschah so etwas in der Art schon vorher?

Dekker: Nein.

Salim Dominic: Weißt Du was sich geändert hat? Hat sich deine Mama in letzter Zeit seltsam verhalten?

Dekker: Ich weiß nicht… Sie wollte mir nicht zeigen was sie gefunden hat, dabei zeigt sie mir immer was sie findet. Sie ist die beste, wenn es darum geht, Sachen zu finden.

Salim Dominic: Das ist gut, Dekker. Schau, Du bist schon dabei mir zu helfen. Weißt Du, wo deine Mama, dieses ‚Ding‘ gefunden hat?

Dekker: Cathcart.

Salim Dominic: Was habt ihr dort gemacht?

Dekker: Junkin’. (engl. Umgangssprache für Müll oder Schrott sammeln)

Salim Dominic: Haben Du und deine Mama das oft gemacht?

Dekker: Es ist meine Lieblingsbeschäftigung im ganzen ‘Verse. Leute lassen ihr Zeug einfach so herum schwimmen und wenn man etwas gutes findet, kann man es behalten. Dort sind viele alte Schiffe mit Bauteilen, die man benutzen kann, um sein eigenes Schiff zu reparieren. oder Mama findet Sachen für mich mit denen ich spielen kann. Sie lässt mich die dann auseinander nehmen, um zu sehen, wie sie funktionieren. Dann testet Sie mich um zu sehen wie schnell ich es wieder zusammensetzen kann. Ich möchte in Cathcart leben. Dann können wir die ganze Zeit junken. Doch Mama sagt, es sei zu gefährlich.

Salim Dominic: Weißt du was? Es gibt da vielleicht ein paar Dinge im Büro die du auseinander nehmen kannst, doch zuerst müssen wir herausfinden, wo Deine Mama hin ist. Kannst Du mir noch irgendwas darüber sagen, was deine Mama in Cathcart gefunden hat? Alles woran du denken kannst wie … weißt du wie deine Mama es genannt hat? Oder vielleicht welche Farbe es hatte? Oder wie wäre es damit, ob es groß oder klein war?

Dekker: Es war klein, denn sie hat es in ihre Tasche getan um es einen alten Freund zu zeigen.

Salim Dominic: Kennst Du den Namen von diesem alten Freund?

Dekker: Nein…

Salim Dominic: Das ist in Ordnung. Keine Ahnung, wo deine Mama, diesen Freund traf?

Dekker: Odyssa.

Salim Dominic: Hier? Erinnest Du dich, wann Ihr gelandet seid? War es gestern? Vor zwei Tagen? Vor einer Woche?

Dekker: Gestern, denke ich. Ich weiß es nicht. Sie wollte, dass ich zu meinem Versteck gehe, wenn wir gelandet sind.

Salim Dominic: Sie nahm dich nicht mit?

Dekker: Mama lässt mich nie auf Stadt-Abenteuer mit ihr gehen.

Salim Dominic: Sagte Sie irgendwas anderes zu Dir, als sie zurück zum Schiff kam? Irgendwas darüber, was passiert ist? Darüber, wo sie hinging?

Dekker: Nur, dass ich mir keine Sorgen machen soll, weil, egal was, Sie kommen würde um mich zu finden. Wissen Sie, wenn sie hier ankommen wird?

Salim Dominic: Ich …

[Pause]

Salim Dominic: Hey, weißt du was ich vergessen habe, dich zu fragen? Hat deine Mama jemals über einen anderen Freund gesprochen, außer den, den Sie heute getroffen hat?

Dekker: Nicht wirklich… manchmal erzählte sie von einer ihrer alten Freundinnen, aber ich glaube nicht, dass sie sie wirklich mag.

Salim Dominic: Erinnerst du dich an den Namen dieser Freundin?

Dekker: Cindy.

Salim Dominic: Hat Cindy einen Nachnamen?

Dekker: Kit.

Salim Dominic: Cindy… Kit? Bist Du dir sicher, dass das richtig ist? Syndicate?

Dekker: Ja, das ist sie.

Salim Dominic: Du warst eine wirklich große Hilfe, Dekker. Wie wär‘s wenn ich für dich etwas finde, was du auseinander nehmen kannst.

Dekker: Okay.

Salim Dominic: Ich bin gleich wieder zurück.

ENDE-DES-TRANSKRIPTS


 

//ENDE-DER-ÜBERTRAGUNG

 

Übersetzt von: Cpt. Adama
Quelle: RSI


// End Transmission

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.