85 Millionen Dollar im Crowdfunding erreicht

Heute um 19:56 Uhr unserer Zeit war es soweit. Wieder eine Million mehr im Crowdfunding erreicht. Diesmal dauerte es, trotz einiger Konzeptverkäufe,  etwas länger die 85 Millionen Dollar Marke zu durchbrechen.

Woran lag das eurer Meinung nach?

Schreibt es uns eure Meinung dazu wie immer unten in den Kommentaren.


// End Transmission

7 Kommentare

  • Yenee

    Ich denke, die derzeitigen Backer sind erstmal satt an Schiffen und nicht wenige haben etliche hundert, viele sogar mehr als tausend Dollar gespendet. Vom jetzigen Klientel ist, glaube ich, momentan auch nicht mehr viel an Geld zu erwarten. Ich selber hab mir auch gerade erst einen SC-fähigen PC gekauft und will, so sie nochmal angeboten wird, eine “Aurora” noch auf “Caterpillar” oder “Carrack” aufwerten.

    Jedobin ich mir sicher, sowie “Star Marine” draussen wird springen sicherlich wieder einige tausend neue Backer auf, spätestens mit dem Social-Modul. Dann gibt es auch insgesamt mehr von SC zu sehen. Vielen, die noch nicht gespendet haben, reicht der AC nicht.

    Das wir aber noch vor Release von SC die 100-Millionen-Marke knacken, davon bin ich überzeugt.

  • Josef F

    FPS Modul bedeutet viele neue SC Player die auch sicher gleich eine Reliant gekauft hätten! Aber so ist es halt wie Yenee schreibt.

    PS: Ich werde mir jetzt auch noch eine Skylake CPU kaufen und hoffe dass ich mit der bis 2019 gut durchkomme in SC. Denn mit einem zwei Kern CPU Laptop macht es einfach keinen Spaß SC weiter zu verfolgen mit 5-15 FPS Ingame in Ultra Low.^^

    • Thors Hammer

      Ähem; mit einen Dual-Core kannst Du SC überhaupt starten? Ich dachte ein 4-Kern ist Minimum bei der Cry-Engine 3? Oder hast Du HT und kannst damit 4 threads fahren? Meistens haben solche Notebooks auch nicht mehr als 4 GB RAM, bei mir sind 8 GB aber schon so wenig, dass fleissig virtueller Speicher auf SSD ausgelagert wird.
      P.S.: Ich kann Yenee nicht verstehen dass er gerade mal 1 Monat vor dem Release von Skylake auf veraltete HW setzt. Nicht wegen der CPU sondern wegen fehlenden PCI-3.0-m.2-nvme-slot, keinem DDR4 etc. Den Fehler auf DDR2 noch im März 2009 zu setzten habe ich damals gemacht. Nur 2 Jahre später war DDR-3 doppelt so teuer wie DDR2 und die versprochenen 4-GB-Module konnte ich gar nicht mehr kaufen.

  • Yenee

    Nun, ich kauf nicht alles, was gerade neu ist, sofort. Gerade da kostet es ja Asche ohne Ende. Und mit 32GB DDR3, 4×3,4GHz Xeon sowie 8GB Grafik werd ich sicher kaum Schwierigkeiten mit SC haben. Ende des Jahres wird wohl noch eine 2.GraKa (mit nochmal 8GB) dazu kommen.
    Sicherlich hätt ich mit auch lieber DDR4 und die Fury von AMD geleistet, aber was hätte ich dann mehr gezahlt?

    Mancher holt sich am Release-Tag das neueste iPhone, ich nutze ein Smartphone, das 3 Jahre alt ist, und es wird noch 3-4 Jahre gute Dienste leisten.

    Achso, ich hätte die 1200$ statt in SC ja auch in einen Rechner stecken können, aber würde das jeder Backer machen, wäre CIG wohl erst bei 40 Millionen 🙂

    Mit DDR4 hatte ich Anfangs des Jahres schon geliebäugelt, aber ich denke, in 2 Jahren neues Board und gut ist 🙂

    • Thors Hammer

      Naja, mir ist m.2 mit pcie-3.0 wichtig. Auch wenn ich erst mal aus Preisgründen ne SATA 6G -SSD nehme ich will später aufrüsten. Soll ja auch wieder 6 Jahre halten das System. Habe damals aus Preisgründen noch ein DDR2-System genommen den Fehler will ich nicht wieder machen. Warum brauchst Du ne Server-CPU für SC?
      Son quatsch wie 2 Grakas an die ich noch nen Notstromgenerator anschliessen muss damit beim Spielen die Sicherung nicht raus fliegt kommt mir nicht ins System. Nächstes Jahr sollen ja eh 14 nm Grafik-Chips kommen so dass ich erst mal kein Vermögen für Graka ausgeben will, eine Radeon 290 ohne X mit 4GB muss erst mal reichen und wenn ich unter Full-HD nur auf Mittel spielen kann bei 4 mal MSAA.

  • Yenee

    Hab nun ‘ne ADM R9 390 (8GB) drin, eine 2. kommt wie gesagt noch dieses Jahr rein. Und Netzteil, naja, solange man genug Power hat, 600W, 800W, 950W… open end 🙂

    Und bissel Kleingeld muß ja noch bleiben. Zum Anniversary Sale wird ja mein letztes Kleines noch aufgewertet, bis dahin muß ich mich dann entscheiden: Caterpillar (bin ich eigentlich auch drin verliebt) oder Carrack, zu der ich aber eher tendiere. Denn für Fracht hab ich die Hull B, und die Caterpillar bietet zwar 200 SCU mehr, aber auch nur 175 mehr als meine Reclaimer. Der Mehrwert an Fracht wäre dann nicht wirklich sooooo groß. aber an Entdeckerschiffen hab ich nix, und die Carrack hat 1. ein irres Design und 2. einen winzigen Raumflitzer und 3. den kleinen Landrover.
    Von daher wohl zum A.Sale dann die Carrack. Ich möchte ja mal stark annehmen, das wir bis dahin die 90 Millionen locker knacken, denn, wie schon oben erwähnt, mit Star marine und danach Social Modul werden wohl zehntausende neue Spieler mit einsteigen.
    Ich würde da ruhig mit 100.000 Einsteigern rechnen, die, wenn sie nur das kleinste Packet nehmen, zusammen schon 3.500.000$ einbringen würden.

    Also, Daumen hoch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.