KAIZEN: The Nova Dilemma

START TRANSMISSION

Hier ist Aaron Schere, um sie zu einer weiteren Folge von Kaizen zu begrüßen, ihr Leitfaden durch den Sprungpunkt zur Zahlungsfähigkeit. Heute haben wir etwas gutes für euch. Fran Mirotic ist hier ist hier um über die Klage zu sprechen, die sie erst kürzlich gegen Nova Pyrotechnica einreichte, doch bevor wir mit ihrer Gegenwart beehrt werden, wollen wir erst zwei Schwergewichten der Industrie, welche auch Probleme haben, unsere Aufmerksamkeit widmen. Dies ist Market Breakdown (Marktanalyse).

Frühere Leistungen sind nicht indikativ für zukünftige Ergebnisse. Weder Schere, Kaizen noch Farnes Media Partners garantieren irgendein bestimmtes Resultat, oder Profit. Bevor sie, basierend auf Informationen aus diesem Programm, handeln, sollten sie unbedingt in Erwägung ziehen, ihren Finanz- oder Investmentberater um eine Empfehlung zu ersuchen.

Widmen wir uns zuerst Origin Jumpworks. Aktuellen Kongress-Anhörungen zufolge sind Origin und die Goldfinch-Datenpanne wieder ins Gedächtnis der Investoren gerückt. Die glanzlosen Zahlen des letzten Quartals von Origin haben offensichtlich einige Leute wachgerüttelt, da dessen Aktienkurs absackte. Die Investoren scheinen besorgt zu sein, wegen zurückgehender Schiffsverkäufe in Kombination mit den kostspieligen Aufrüstungen das Unternehmens im Bereich des Datenschutzes und der Sicherheitsinfrastruktur.

Die nächsten Gerüchte ranken sich um interne Konflikte unter den Top-Führungskräften von Hurston Dynamics darüber, was in Bezug auf die schleppende Antimaterie-Produktion in ihren Einrichtungen unternommen werden soll. Selbst ein kleiner Schwund des Ertrags kann zu einem spürbaren Verlust bei Hurston’s Nettoprofit führen und sie dazu zwingen den teuren Ausgangsstoff von Drittanbietern zu kaufen, um ihren aktuellen Produktionsumfang von Antimaterie-Sprengköpfen beizubehalten.

Dieses Problem könnte noch viel schlimmer für Hurston sein, sollten die Gerüchte, dass sie eine neue Reihe von Antimaterie-basierenden Waffen entwickeln, wahr sein. Wenn dies der Fall ist, könnten erhöhte Rohmaterialkosten F&E (Forschung&Entwicklung) massiv behindern. Nochmals: Das ist nur Spekulation, aber auch etwas, das berücksichtigt werden muss, wenn man das zukünftige Gewinnpotential des Unternehmens prognostiziert. Beachtet man den Fakt, dass Hurston fortwährend die Veröffentlichung ihrer neuesten Generation von Antimaterie-Reaktoren aus technischen Gründen verschoben hat, dann zeichnet das ein Bild von einer Abteilung im Chaos. Wie sehr dieser Rückschlag das restliche Unternehmen beeinträchtigt, muss sich noch herausstellen.

Ein weiteres Unternehmen mit einem Problem an der Hand ist Nova Pyrotechnica. Vor ein paar Stunden hat Fran Mirotic, eine Juristin, welche die Familie von Xander Castillo vertritt, Klage gegen das Unternehmen eingereicht. Der Vorwurf lautet, dass Nova fahrlässig den Tod von Bürger Castillo zu verantworten hat. Um die Beweisführung dahinter zu erklären, möchte ich Fran Mirotic in der Show willkommen heißen.

Fran Mirotic: Es ist ein Vergnügen hier zu sein.

Das ist eine ziemlich ernste Anschuldigung. Ich hatte noch keine Gelegenheit die Anklageschrift zu lesen, was sicher auch für den Großteil unserer Zuhörer gilt. Also bitte, erklären sie uns was im Zentrum dieser Behauptungen steht.

Fran Mirotic: Xander Castillo hätte nicht sterben müssen, genauso wenig wie Dutzende anderer Bürger und Zivilisten, deren tragische Geschichten auf den Seiten dieser Anklageschrift erscheinen. Nova Pyrotechnica weiß, dass ihre Raketen unsicher sind, doch unternimmt bisher nichts dagegen. Das ist bewusste Fahrlässigkeit, und auch was Nova letzten Endes dafür verantwortlich macht, was dem jungen Mr. Castillo zugestoßen ist.

Das ist ein interessanter und emotionaler Einwand, Ms. Mirotic, doch nach meinen Erkenntnissen produziert Nova Pyrotechnica mehr als eine Milliarde Raketen während eines Standardjahrs. So tragisch diese Geschichten auch sein mögen, sind sie doch ein unglücklicher, ja sogar unausweichlicher Bestandteil im Raketen-Business.

Fran Mirotic: Das mag stimmen, doch werden in der Anklage vielfache Berichte zitiert, die belegen, dass – im Durchschnitt – Raketen von Nova Pyrotechnica öfters Fehlfunktionen haben als andere. Das ist eine tödliche Kombination, wenn sie mit derart großen Sprengladungen bestückt sind. Dieses Unternehmen verkauft Militär-Raketen an die Öffentlichkeit, doch knausert bei der Sicherheit. Als ungezügelt profitables Unternehmen sollte Nova’s Priorität darauf liegen, ihre Kunden am Leben zu erhalten, und nicht die Taschen von Aktieninhabern zu füllen.

Nova verkauft ein Produkt, das den Leuten ein Gefühl von Sicherheit gibt, in einem dunklen und gefährlichen Universum. Wenn ihre Raketen so problematisch sind, warum beziehen sie sich in dieser Anklageschrift nur auf einige Dutzend ähnlicher Fälle? Warum nicht Hunderte … oder sogar Tausende? Ich verstehe, dass Sie eine Struktur von Fahrlässigkeit beweisen möchten, doch bei diesen Zahlen ist das statistisch unbedeutend.

Fran Mirotic: Möchten Sie, dass ich ehrlich zu Ihnen bin?

Sie sind eine Juristin, warum sollten Sie das nicht sein?

Fran Mirotic: Wenn eine Nova-Raktete versagt und an einem Schiff explodiert, das allein durch den Weltraum fliegt, dann werden wir das nicht erfahren. Wenn Piloten auf Grund von Problemen mit ihren Nova-Raketen sterben, doch es ihren Familien und Freunden an Mitteln mangelt um Gerechtigkeit zu verlangen, hören wir nichts darüber. Eine Menge Bürger und Zivilisten, die Probleme mit ihren Nova-Raketen hatten sind nicht mehr da, um ihre Geschichten zu teilen. Darum wird die Castillo-Familie in Verbindung mit dieser Anklage eine Beschwerde gegen die Waffen-, Munitions- und Schusswaffen-Dienststelle (kurz WMF) einreichen. Die UEE muss die Beschränkungen, zur erlaubten Sprengkraft von Raketen, die für die öffentliche Nutzung produziert werden, verschärfen. Es gibt keinen Grund, dass Leute soviel Sprengstoff benötigen, um sich selbst zu verteidigen. Das ist nichts anderes, als eine Marketingstrategie mit tödlichen Konsequenzen.

Hat das nicht bereits die Armistice Initiative (Waffenstillstands-Initiative) versucht?

Fran Mirotic: Die Armistice Initiative wollte, dass Schiffe bestimmte Sicherheitsprotokolle aktivieren, solange sie in sicheren Systemen sind. Wir möchten, dass die WMF die Größe von Sprengsätzen reguliert, welche an die Öffentlichkeit verkauft werden.

Wir brauchen keine weitere Regulierung von der WMF. Das wird nur einem florierendem Geschäft schaden. Es gibt mehr als genug Informationen zu Nova und den Produkten, welche ihren Kunden zur Verfügung stehen, und wissen Sie was? Die Verbraucher lieben sie.

Fran Mirotic: Manchmal ist das, was sich Leute wünschen und was gut für sie ist, nicht dasselbe. Es gibt eine sehr deutliche Kluft zwischen der öffentlichen Wahrnehmung von Nova-Raketen und der Realität von Nova-Raketen.

Lassen Sie uns für einen Augenblick das Thema wechseln. Soweit ich das verstehe ist die Castillo-Familie ein bekannter Spieler innerhalb der Lo-Business-Gemeinschaft (Anm. d. Ü. Vermutlich geht es hie um eine mafiöse Familia. Allerdings bin ich mir nicht sicher, was genau mit ‘Lo business’ gemeint ist.). Nun bin ich damit dran ehrlich zu sein: Ich mag wie die Castillo-Familie Geschäfte macht. Sehr schlaue und gerissene Marktbeteiligte. Doch da gibt es Einige, in den dunkelsten Tiefen des Weltraum, die behaupten, dass eine Abfindung das ist, was die Familie wirklich möchte, und keinen Gerichtstermin.

Fran Mirotic: Hier geht es um Gerechtigkeit. Hier geht es um Unternehmens-Verantwortung. Hier geht es darum die Öffentlichkeit vor unnötig gefährlichen Raketen zu beschützen. Zum Schluss geht es darum das Universum wissen zu lassen, dass die Castillo-Familie mich dazu ermächtigt hat einer Sammelklage gegen Nova Pyrotechnica nachzugehen. Sollten sie eine geliebte Person durch Nova’s Fahrlässigkeit verloren haben, möchten wir ihre Geschichte hören.

Das war Fran Mirotic. Sie ist die Rechtsanwältin der Castillo-Familie, welche eben erst Nova Pyrotechnica wegen des Tods ihres Sohnes verklagte. Wir müssen eine kurze Pause machen und unsere Rechnungen bezahlen. Wenn wir zurückkommen, werde ich mit Alice Cole darüber reden, wie diese Anklage Nova’s Nettoprofit beeinflussen könnte. Bleiben Sie also dran dafür und für mehr Kaizen.

//END TRANSMISSION

QUELLE: RSI


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.