Congress Now: Goldfinch Hearings

UEE KONGRESS (396)

2945-05-19 SET

 

Sitzung AutoSkript

Geprüft und Zugelassen – Archivist Yates (#5757BDF)

 

2945-05-19_13:35 – Sitzung beginnt

 

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Meine Damen und Herren des Senates, wenn sie bitte Platz nehmen würden, wir fahren mit der Goldfinch-Anhörung fort. Senator Albervar?

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Ich danke Ihnen, Sprecher Madrigal. um die Anhörungen zur Ermittlung fortzusetzen, bitten wir, die Mitglieder des Ausschusses, die beantragte Erfüllung der Vorladung von OES Direktor Richard Luzea. Zeugen Cavendash, ist Direktor Luzea anwesend, um Stellung zu nehmen?

Zeuge JEDA CAVENDASH (C-Erde-Sol Sys): Ist er.

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Dann fordert der Ausschuss hiermit Direktor Luzea auf.

< OES Direktor Richard Luzea betritt den Senat und nimmt Stellung. >

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Direktor, ist Ihnen bewusst, dass Sie weiterhin unter Amtseid stehen, während Sie von der Untersuchungskommission befragt werden?

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Tue ich.

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Senator Alervar, der Zeuge wurde ordnungsgemäß vereidigt. Fahren Sie mit der Befragung fort.

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Vielen Dank, Sprecher. Direktor Luzea. Die Anschuldigungen gehen gegen das Office of Executive Services [OES] und deren unangemessen Verhalten, Diebstahl und Missbrauch der gesetzgebenden Gewalt bezüglich des so genannten Goldfinch-Leaks von vertraulichen Dokumenten die Origin Jumpworks gehören. Wie antworten Sie auf diese Anschuldigungen im Namen des OES?

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Ich weigere mich, zu antworten.

< Lautes Gerede in der Galerie. >

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Ruhe bitte oder die Galerie wird geräumt.

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Dies sind sehr schwere Vorwürfe, Direktor. Sie können die Antwort nicht einfach verweigern.

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Eigentlich ist es mein gutes Recht als Bürger, dies zu tun. Also noch mal, ich lehne es ab zu antworten.

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Direktor, ich finde es ist schwer zu glauben, dass Sie dort sitzen und sich das denken —

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Sie und der Rest des Senats haben sich eindeutig durch das Urteil der Öffentlichkeit eine Meinung gebildet. Dieses Verfahren wurde kontinuierlich durch Geflüster und Hörensagen beeinflusst und geleitet. Also ja, ich weigere mich nach wie vor die Frage zu beantworten. Wenn diese Banu-Lottery einer Ermittlung so weitergeht, kann es das auch ohne meine Zusammenarbeit.

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Ich darf Sie daran erinnern, dass wir, Mitglieder dieses angesehenen senatorischen Komitees, bereits die Aussagen von Anwalt Agent Mendal, Anwalt Direktor Carmody und der CEO von Origin Jumpworks, Jennifer Friskers gehört haben. Allesamt haben eine Reihe von Anklagepunkte gegen Ihr Amt erhoben. Wenn diese sich bewahrheiten, wird das fatale Auswirkungen nicht nur für Sie und Ihren Untergebenen haben, sonder für das Imperium als Ganzes. Wenn Sie sich weigern, bei dieser Anhörung zu kooperieren, geben sie praktisch zu, dass OES Schuld ist.

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Schuld? Wurde plötzlich eine Strafanzeige erhoben? Und seit wann hat das Imperium begonnen eine Schuld anzunehmen bevor die Unschuld bewiesen ist? Wenn ich mich an meinen Kurs für Staatsbürgerkunde erinnere, fällt die Beweislast auf Ihr angesehenes senatorisches Komitee.

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Sie sind nicht vor Gericht… Direktor Luzea… noch nicht. Wir versuchen lediglich die Wahrheit zu finden. Möchten Sie nicht, dass Sie als Verteidiger für OES aufgezeichnet werden?

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Und wie hilft mir die Beantwortung dieser lächerlichen Behauptungen dabei? Betrachten Sie es aus meiner Perspektive. Ich bestreite die Vorwürfe und jeder sagt, dass ich die Wahrheit verschleiere. Ich akzeptiere die Anschuldigung und die Auswirkungen wird das Imperium noch in zukünftige Generationen treffen. Nein, die umsichtige Vorgehensweise für mich ist die, weiterhin zu schweigen. Alles andere wäre eine Schande für die hart arbeitenden Männer und Frauen im OES

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Wenn Sie auf diesen Weg des Schweigens weiter gehen wollen, Direktor, habe ich keine andere Wahl als dies als Missachtung des Kongresses zu sehen.

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Was ich tue, jede meiner Aktionen, sind jetzt und werden immer, für das Wohl des Imperiums sein.

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Letzte Warnung, Direktor. Werden Sie antworten?

OES DIREKTOR RICHARD LUZEA: Werde ich nicht.

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Ich finde, dass OES Direktor Richard Luzea, den Kongresses missachtet. Bitte entfernen Sie ihm vom Stand und halten Sie ihn unter Gewahrsam während der Untersuchungshaft.

< Direktor Luzea wurde aus dem Raum eskortiert. >

SENATOR KELOS ALERVAR (U-Terra-Terra Sys): Sprecher, vor diesem Hintergrund möchte das Komitee sich einen Moment zum umorganisieren nehmen.

SPRECHER MARSHALL MADRIGAL (U-Borea-Magnus Sys): Sehr gut, nehmen wir zu diesem Zeitpunkt eine kurze Pause.

TRANSKRIPT-PAUSE

 

Quelle: RSI


Anmerkung zur Geschichte. Falls noch nicht geschehen, könnt Ihr euch auch noch folgende Geschichten/Artikel zu dem Goldfinch-Fall durchlesen:

DataCache 1: scire_facias

Terra Gazette: UEE in GOLDFINCH-Affäre verwickelt

ADVOCACY ARCHIVE: CATCH & RELEASE

 

 


// End Transmission

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.