B0otyCall: Eine Rechnung begleichen

FEHLER … … … >>

COMM/SEC UNTERBRECHUNG

UNAUTORISIERTES SIGNAL >>

SIGNAL GEFUNDEN

B0otyCall ist zurück um mit allen von euch abscheulichen Gesetzesbrechern hart ins Gericht zu gehen, auf euer Wohl anzustoßen und euch zu rühmen. Dies ist euer bester Freund, Jester. Hier, um – wie immer – die Gefräßigen zu führen, die Korrupten zu ermutigen und um all euch schmierige Aasfresser auf dem Pfad zu Ruhm und Reichtum zu unterstützen.

Wie war das als Intro, ZigZag? “Professionell” genug für dich … du Beleidigungen schleudernder Penner? Falls du es noch nicht bemerkt haben solltest, diese Show ist nicht wirklich “offiziell.” Schick mir soviel Gejammer wie du möchtest. Nichts ändert sich. Das Signal wird immer beschissen sein. Gewöhn’ dich also dran, oder werde angepasst. Und meine Stimme? Gut zu wissen, dass sie dich nervt. Niemand zwingt dich dazu dir das anzuhören. Wenn ich dich zwingen würde irgendetwas zu tun, wüsstest du es.

Wie auch immer, das ist genug verschwendete Zeit für einen Idioten. Lasst die Show beginnen mit dem heutigen Threatdown (Gefahrenanalyse)!

Auf nach Oberon, wo SnapBack behauptet einen ‘duul-Clan gesehen zu haben, der sich durchs System bewegt. Hey, SnapBack, danke für den Tip, doch das ist besser kein Theater um Leute aus deinem Territorium zu verscheuchen. Nun, SnapBack ist bekannt als ein fähiger Operator, doch das bedeutet nicht, dass ich ihm traue. Er hat seinerzeit ein paar ungeheuerliche Geschichten zusammen gesponnen. Manchmal denkt er, dass – je gewaltiger er lügt – desto mehr Leute es glauben werden.

Auch wenn SnapBack’s Wort bestenfalls zweifelhaft ist, rate ich trotzdem besonders vorsichtig rund um Oberon zu sein. Niemand sollte mit den ‘duuls tanzen, außer sie sind bereit und willens. Vor einiger Zeit flog ich mit einer Mannschaft, die in einen Kampf mit einem Clan gelockt wurde. Wir hatten ein paar heiße NavPunkte von Armus gekauft, einem verlässlichen, doch schweineteuren Informationsmakler. Sagte uns, die Nps würden zu einer Starliner führen, die als vermisst galt. Schickte uns genau in ein Asteroidenfeld, in dem es vor ‘duul nur so wimmelte. Die Hälfte der Crew war tot bevor ich wusste was los war. Niemals zuvor musste ich so hart kämpfen um zu überleben. Dieses Erlebnis machte aus mir einen größeren Mann, mehr als alles Andere in diesem ‘Verse.

Du siehst also, SnapBack, ich hatte Probleme mit den ‘duul. Sie sind die Einzigen, mit denen ich mich nicht anlege. Hey, das geht auch an den Rest von euch Schurken. Mir schlechte Nachrichten über die Cutter (Schnitter) zu liefern bringt euch eine Topplatzierung in meiner Abschussliste ein, und ich habe kürzlich einen Namen auf ihr durchgestrichen, dort ist also jede Menge Platz.

Als Nächstes: Was zur Hölle geht in Spider ab? Ich war seit einiger Zeit nicht mehr dort. War damit beschäftigt etwas neues Zubehör auszuprobieren. Scheint eine schlaue Zeit zu sein um dies zu tun. Ehrlich gesagt, ich war nicht sonderlich geschockt als mein mobi anfing von Comms über den Dace-Clan überzulaufen, der Fist & Nail in einen Kampf lockte. Das war schon immer eine angespannte Waffenruhe. Nicht überrascht es eskalieren zu sehen.

Glaubt nicht, dass es ein Geheimnis wäre, dass die Dace versuchen sich ihren Weg mit Klauen nach oben zu bahnen. Diese Crew lebt um Krach zu schlagen, doch sie sind immer noch klug genug zu ihren eigenen Bedingungen zu kämpfen. Wie, als sie den Druck aus den Wohnquartieren der Grimmers abließen, sie ins All warfen, und dann das Geschäft auf ihrem alten Territorium übernahmen. Das war eine dreckige Operation. Sehr beeindruckendes Zeug.

Doch einen Geschützturm in der NKZ zu hacken, um ihn auf die die Fist & Nails zu richten … das geht zu weit. Die NKZ ist alles, was du von ihr möchtest, außer eines. Es ist eine verdammte “no kill zone.” N für “no,” K für “kill” und Z für “zone.” Einfach genug, oder?

Respekt Dace-Clan, dafür dass ihr den Hack hingekriegt habt, doch selbst wir Gesetzlose brauchen einen Ort um in Frieden Geschäfte abzuwickeln. Das Business versiegt enorm schnell, wenn Leute nicht lang genug damit aufhören können, über ihre Schultern zu schauen, um Hände zu schütteln.

Genug von dem üblen Zeug und weiter zu dem guten üblen Zeug. Öffnen wir die GearB0x.

Muss eingestehen, dass ich eine Menge Spaß hatte, damit herumzuspielen: Joker Engineering macht nun schon seit Jahren Beacon-Bomben, doch aus welchem Grund auch immer, haben sie nie zuvor selbst eine hochgehen lassen. Lasst mich euch sagen: Wenn ihr nie eine von denen benutzt habt, dann habt ihr was verpasst.

Über die Jahre habe ich gelernt, dass mache Dinge die Warterei wert sind. Diese Beacon-Bombe ist definitiv eines davon. Es war als ich – Trommelwirbel bitte – endlich Armus fand, den Verräter, der meine alte Mannschaft in diesen ‘duul-Bau lockte.

Ich wusste, dass sich Armus nicht für immer verstecken konnte. Ich jagte ihn unnachgiebig, nachdem ich es aus dieser Falle geschafft hatte, doch ich schlug die Rache-Trommel so laut, dass ich ihn in den Untergrund verscheuchte. Wenn ich damals ein geduldigerer Mann gewesen wäre, hätte ich das anders gehandhabt. Manchmal ist eine sanfte Herangehensweise nötig.

Armus leistete gute Arbeit darin, sich bedeckt zu halten. Hörte jahrelang nicht einen Mucks über ihn. Dann, vor nicht allzu langer Zeit, steckte mir jemand, dass er im Taranis-System arbeitet. Schätze er hörte auf Informationen zu verschleudern um verborgen zu bleiben. Wurde selbst zu einem Aasfresser, der verzweifelte Schiffe in dem Asteroidengürtel ausplünderte. Nun, nachdem ich das gehört hatte, klang es zu gut um wahr zu sein.

Zuerst war ich besorgt, dass es ein weiterer Hinterhalt sein könnte, doch da ich ich erst kürzlich in den Besitz von ein paar Joker Beacon-Bomben gelangt bin, schien das der Perfekte Zeitpunkt und Ort zu sein, um sie zu verwenden. So ein praktisches Gerät könnte ihn an einen Ort locken, indem es eine Vielzahl von gefälschten Hilferufen nutzt, und ihn dann in eine Milliarde kleiner Teilchen zersprengen, wenn er in Reichweite kommt.

So schlüpften Rollback, Headcase und ich in das Taranis-System und suchten den Gürtel ab. Wir fanden eine kleine Lichtung, verringerten die Signaturen unserer Schiffe und aktivierten die Beacon-Bombe. Es dauerte nicht lange, bis Armus herumschnüffelnd ankam. Nun, die Beacon-Bombe bietet einem Alternativen. Zerstörung muss nicht das Endziel sein. Man kann ein Notsignal nutzen, um ein Schiff in Position zu locken und es dann auszuräumen, während es handlungsunfähig ist. Doch es ging mir nicht um die Credits. Es ging nur um kaltblütige Rache.

In diesem Fall stellten wir die Beacon-Bombe auf Explosion ein und platzierten sie so, dass Armus in der Killzone wäre, sobald er die Lichtung betrat. Der dumme alte Bussard wusste nicht mal was ihn traf. Er konnte nichts tun. Er flog einfach auf die Lichtung und Kablooey! Zwei Herzschläge später waren wir alle wieder hochgefahren und beendeten den Job. Ich bin glücklich sagen zu können, dass die letzte Rakete meine war. Die ganze Operation lief glatter ab, als ich es mir hätte vorstellen können. Ich bedaure nur, dass Armus nicht wusste, dass ich es war, der ihn erledigte.

Diese Beacon-Bomben waren befriedigend. So wie der erste Stim des Tages zu 100% befriedigt. Ich habe schon Pläne, wie ich die paar, die ich noch übrig habe, benutzen werde. Sicher habt ihr die jetzt auch.

Ich muss gestehen, dass ich mich immer noch im süßen, süßen Schein der Rache sonne. Zeit für die Jungs und mich, zu feiern. Ich bin Jester, dies ist B0otyCall, und meine Zuhörer sind das Letzte im ‘Verse. Würde es auch gar nicht anders haben wollen.

B0otyCall out!

ENDE DER ÜBERTRAGUNG

// END TRANSMISSION

QUELLE: RSI


// End Transmission

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.