Reverse the ‘Verse Episode 48

Hallo zusammen,

Zur besseren Übersicht habe ich diesmal neben der vollständigen Fassung auch eine gekürzte Version mit den wichtigsten Infos zur Reliant und anderen Schiffen zusammengefasst. Lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet, oder ob ihr noch Verbesserungsvorschläge habt.

Viel Spaß mit der Übersetzung von Reverse the ‘Verse Episode 48!

Zusammenfassung

  • Reliant

    • Die Reliant wir für 10 Tage (bis zum 01.06.) verfügbar sein.

    • Mit der Reliant kommen noch keine Pakete, schließlich ist es immer noch ein Konzeptverkauf. Pakete wird es geben, sobald sie Hangar-/Flugbereit ist (beides sollte zeitgleich der Fall sein).

    • Wenn man jetzt das Konzept kauft, kann man später noch das Paket hinzufügen.

    • Wenn man einen Reliant-Variante mit LTI haben möchte, dann sollte man sich jetzt die Reliant kaufen und dann später das Chassis upgraden. Die Varianten selbst werden nicht mit LTI verkauft werden.

    • Aber denkt auch daran: LTI hat keinen großen Einfluss. Jagt dem nicht hinterher.

    • Die Reliant ist hauptsächlich für den Transport von Waren gedacht, nicht für den Personenverkehr.

    • Die Reliant landet im horizontalen Modus. Sie kann nicht im vertikalen Modus landen. Das würde keinen Sinn ergeben.

    • Kann die Reliant die Stelle der Cutlass Red als Sanitätsfahrzeug einnehmen? Nicht wirklich. In den aktuellen Varianten hat sie keine richtige Wohnausstattung. Es wird vermutlich ein Klappbett, aber keine Toilette geben.

    • Was ist der Zweck der vertikalen Ausrichtung? Es sieht cool aus. Aber auch die Handhabung spielt eine Rolle. Anstelle von Nicken und Gieren (was bei vielen ihrer Schiffe im Fokus steht) wird sie sich mehr aufs Gieren und Rollen verlagern. Beim Manövrieren wird sie viel interessanter aussehen als andere Schiffe.

    • Der Modus wird beeinflussen um welche Achsen sich die Reliant besonders gut drehen kann.

    • Auf der Reliant gibt es keine Schlaf- oder Wohnquartiere. Möglicherweise werden einige der Modelle eine ausklappbare Liege haben.

    • Wie schnell wird die Reliant sein? In Sachen Geschwindigkeit wird sie sich zwischen Aurora und Mustang liegen.

    • Eines der großen Ziele für die Reliant ist es, von allen Starterschiffen, beiden Positionen im Cockpit den besten Überblick zu bieten, um extrem enge Kurven planen zu können.

    • Auf einigen Bildern zur Reliant kann man einige Verstrebungen auf der Cockpitscheibe sehen, welche die Sicht einschränken könnten. Es wird schon daran gearbeitet diese zu minimieren und die Sicht weiter zu verbessern.

    • Man wird in der Reliant genug Raum haben um herumzulaufen, selbst wenn sie mit Fracht vollgepackt ist.

    • Sprungantrieb, Ja oder Nein? Falls sie nicht von vornherein einen hat (das ist noch nicht entschieden, die Erkundungsvariante wird bestimmt einen haben), wird man in der Lage sein einen nachzurüsten.

    • Werden es euch die schwenkbaren Sitze erlauben ‘Ausreden’ dafür, dass Leute nicht so schnell bewusstlos werden, in die Hintergrundgeschichte zu schreiben? Die Sitze können während des Fluges nicht frei umher schwingen. Im vertikalen Flug werden sich die Pilotensitze ebenfalls um 90 Grad drehen und in dieser Position einrasten. Das Schiff wird sich als ganzes drehen und Pilot und Copilot werden nicht ihre Position (wer über dem anderen ist) tauschen.

    • Wie verlässt man die Reliant im Notfall? Man muss in die Horizontale wechseln, in den Frachtraum gehen und von dort aus dann ins Freie springen. Genau wie bei der Aurora und der Mustang wird es keinen Schleudersitz geben.

    • Wie sind die Waffen an der Reliant angebracht? Sobald sie im Hangar und flugbereit ist, wird sie zwei Size 1 Waffen an den Flügeln haben, eine an jedem Flügel. Der Turm an der Seite ist die Size 3 Waffenaufhängung und sie arbeiten an zwei Versionen davon. Sobald sie flugtauglich ist, soll sie dort einen Size 2 Traktorstrahl haben. Der doppelläufige Turm, wie er in der Animation zu sehen war, wird ein optionales Ausrüstungsstück sein. Das Schiff wird also gleich zu Beginn etwas mehr Abwechslung bieten.

    • Wenn jemand im zweiten Sitz der Reliant sitzt, kann man den gewaltigen Feuerradius des Turms (270 Grad) voll ausnutzen.

    • Ist bei der Reliant der Frachtraum mit dem Cockpit verbunden? Ja, ist er, doch man wird ihn im vertikalen Modus nicht betreten können. Man kann aber in den horizontalen Modus wechseln und dann nach hinten gehen.

    • Die Reliant wurde von Dave Hobbins entwickelt. Im letzten Jahr arbeitete er bei CIG als Vollzeit-Künstler, doch dann ging er, um an Filmen zu arbeiten, auf die schon alle gespannt sind. Doch er mag Raumschiffe sehr und arbeitet deshalb in Teilzeit immer noch an Raumschiffen wie der Reliant. Er hat auch an der Mustang, dem Rover der Constellation und der Carrack gearbeitet.

    • Er designt jetzt auch die Varianten der Reliant.

    • Wofür ist die News Van Variante der Reliant gedacht? Zu diesem Zeitpunkt möchten sie sich noch nicht zu sehr über die Varianten auslassen.

    • Bei der News Van Variante wird immer noch ausgearbeitet, wie sie später funktionieren wird. Wie auch immer, sie möchten im Spiel eingebaute Systeme schaffen, die Community-Streamern und ihnen selbst dabei helfen Star Citizen bekannter zu machen. Sie möchten sicherstellen, dass sich jeder daran beteiligen und seinen Spaß haben kann.

    • Der Verkauf der Reliant-Varianten ist noch weit entfernt. Es gibt noch keinen geschätzten Zeitpunkt, doch es dauert noch lange.

  • Was ist die offizielle Definition von CIG für ein Starterschiff? Ein Schiff, dass mit einem Starterpaket kommt. Ein günstigeres Schiff, dass mehr Potential für verschiedene Richtungen hat. Mit einer Aurora kann man beispielsweise etwas Fracht befördern, kämpfen und erkunden. Für Mustang und Reliant gilt das gleiche. Sie sind eher Alleskönner als Spezialisten in irgendetwas. Spieler, die in das Spiel kommen, können damit weit mehr Erfahrungen machen, als zum Beispiel mit einer Orion oder Carrack, die sehr viel rollen-spezifischer sind.

  • Die Constellation Phoenix wird wahrscheinlich irgendwann wieder verfügbar sein, doch das steht im Moment noch nicht im Terminplan.

  • Keine größeren Updates zur Constellation. Sie wurde vorübergehend zur Seite gelegt, da sie an einigem Zeug für Squadron 42 arbeiten müssen, doch sie werden sich ihr bald wieder zuwenden … kein Grund zur Panik!

  • Die überarbeitete Freelancer wird bald in Ship Shape zu sehen sein. Nicht nächste Woche, aber vielleicht in der Übernächsten. Doch selbst dann werden die Arbeiten an ihr noch nicht beendet sein.

  • Wenn irgendjemand seine Werbung im persistenten Universum haben möchte, dann muss es in die Fiktion passen. Sie möchten mit Werbekunden zusammenarbeiten, um herauszufinden, wie diese im Jahr 2946 sein würden.

  • Es gibt noch ein weiteres kleineres Schiff, dass sie fertigstellen möchten, bevor sie sich den Größeren zuwenden.

  • Im Moment arbeiten viele Leute in Großbritannien an der Idris.

  • Die Leute mochten es nicht sonderlich von der Gemini-Variante der Starfarer so überrascht zu werden, darum versucht CIG nun im Vorfeld offener über Varianten zu sprechen.

  • Für diejenigen, die gerne Personen befördern möchten wird es bald die Genisis Starliner geben. Sie durchläuft gerade ihre finale Konzeptphase und sieht gut aus.

  • An der Crucible wird gearbeitet, genauso wie an der Endeavor.

  • Die Inspiration zur Endeavor stammt von der Discovery 1 aus 2001: A Space Odyssey.

  • Die Endeavor wird noch vor der Crucible erscheinen.

  • Sie denken darüber nach ein weiteres Konzept an unabhängige Designer zu übergeben. Lisa hofft darauf, dass es die Dragonfly (Libelle) – ein ‘Weltraum-Motorrad’ – sein wird.

  • Zur Zeit arbeitet niemand an der Redeemer, doch sie haben sie auf dem Radar. Dennoch wird sie nicht unter den nächsten Schiffen sein.

  • Noch immer kein Veröffentlichungstermin zum FPS. Es wird immer noch daran gearbeitet.

Vollständige Übersetzung

  • Heute mit dabei: Alexis, Ben, Chelsea, Jenny, James, Alyssa, Matt und Calix.

  • Die Reliant ist da!

  • Dieses Schiff ist episch.

  • Es ist eine Mischung aus einem Mantarochen und einem B-Wing (Star Wars)

  • Mit der Reliant kommen noch keine Pakete, schließlich ist es immer noch ein Konzeptverkauf. Pakete wird es geben, sobald sie Hangar-/Flugbereit ist (beides sollte zeitgleich der Fall sein).

  • Wenn man jetzt das Konzept kauft, kann man später noch das Paket hinzufügen.

  • Kann man die Xi’An-Technik aus dem Schiff entfernen? Sie nehmen den Menschen die Arbeitsplätze weg. – Die Reliant ist zu 100% von Menschen gebaut, nur verwendet sie eben Xi’An-Technologie.

  • Ist die Reliant reliable (verlässlich)? Nein. Es folgen Buhrufe und schlechte Witze.

  • Wofür ist die News Van Variante der Reliant gedacht? Zu diesem Zeitpunkt möchten sie sich noch nicht zu sehr über die Varianten auslassen. Streamer machen einen Großteil von Star Citizen und Spielen im Allgemeinen aus. Sie versuchen gute Möglichkeiten herauszufinden, um diese ins ‘Verse zu bringen.

  • Die Constellation Phoenix wird wahrscheinlich irgendwann wieder verfügbar sein, doch das steht im Moment noch nicht im Terminplan.

  • Schickt keine Vögel an CIG. Sie können das gar nicht genug betonen.

  • Jenny ist traurig wegen den Rockets … es geht wieder um Basketball.

  • Die Reliant landet im horizontalen Modus.

  • Kann die Reliant die Stelle der Cutlass Red als Sanitätsfahrzeug einnehmen? Nicht wirklich. In den aktuellen Varianten hat sie keine richtige Wohnausstattung. Es wird vermutlich ein Klappbett, aber keine Toilette geben.

  • Was ist der Zweck der vertikalen Ausrichtung? Es sieht cool aus. Aber auch die Handhabung spielt eine Rolle. Anstelle von Nicken und Gieren (was bei vielen ihrer Schiffe im Fokus steht) wird sie sich mehr aufs Gieren und Rollen verlagern. Beim Manövrieren wird sie viel interessanter aussehen als andere Schiffe.

  • Sprungantrieb, Ja oder Nein? Falls sie nicht von vornherein einen hat (das ist noch nicht entschieden, die Erkundungsvariante wird bestimmt einen haben), wird man in der Lage sein einen nachzurüsten.

  • Demolition Man und die drei Muscheln.

  • Warum sollte man die Reliant gegenüber der Cutlass Black vorziehen? Es sind völlig verschiedene Schiffe. Die Cutlass ist weit besser gepanzert und bewaffnet.

  • Die Reliant wir für 10 Tage (bis zum 01.06.) verfügbar sein.

  • “Bitte sagt mir, dass die Reliant so gut wie Hangar-ready ist.” Nein. Es ist ein Konzeptverkauf.

  • Was schätzen sie, wie lange das dauern wird? Bis sie damit fertig sind. Irgendwann innerhalb des nächsten Jahrzehnts, oder Jahrhunderts.

  • Irgendwann in naher Zukunft wird ein sehr cooles Schiff, dass für den Hangar bereit ist zum Verkauf stehen. Das ist alles, was Alyssa verrät.

  • Chelsea und der CIG-Kundenservice wissen von nichts. Sie versucht auch dieses Wissen zu vermeiden.

  • Die Reliant kann nicht im vertikalen Modus landen. Das würde keinen Sinn ergeben.

  • Was ist die offizielle Definition von CIG für ein Starterschiff? Ein Schiff, dass mit einem Starterpaket kommt. Ein günstigeres Schiff, dass mehr Potential für verschiedene Richtungen hat. Mit einer Aurora kann man beispielsweise etwas Fracht befördern, kämpfen und erkunden. Für Mustang und Reliant gilt das gleiche. Sie sind eher Alleskönner als Spezialisten in irgendetwas. Spieler, die in das Spiel kommen, können damit weit mehr Erfahrungen machen, als zum Beispiel mit einer Orion oder Carrack, die sehr viel rollen-spezifischer sind.

  • Ein wichtiger Fanbesuch ist im Haus, der möglicherweise hier durch kommen wird.

  • Werden es euch die schwenkbaren Sitze erlauben ‘Ausreden’ dafür, dass Leute nicht so schnell bewusstlos werden, in die Hintergrundgeschichte zu schreiben? Die Sitze können während des Fluges nicht frei umher schwingen. Im vertikalen Flug werden sich die Pilotensitze ebenfalls um 90 Grad drehen und in dieser Position einrasten. Das Schiff wird sich als ganzes drehen und Pilot und Copilot werden nicht ihre Position (wer über dem anderen ist) tauschen.

  • Chris Roberts muss heute eine Stunde Freizeit gehabt haben, de er alle E-Mails, die Ben ihm in den letzten zwei Wochen geschrieben hat auf einen Schlag beantwortete.

  • Gibt es bald weitere Fan-Artikel? Es wird bald die (Reise-) Kaffeetasse, eine Trainingsjacke und den Kapuzenpullover geben.

  • Wie sind die Waffen an der Reliant angebracht? Sobald sie im Hangar und flugbereit ist, wird sie zwei Size 1 Waffen an den Flügeln haben, eine an jedem Flügel. Der Turm an der Seite ist die Size 3 Waffenaufhängung und sie arbeiten an zwei Versionen davon. Sobald sie flugtauglich ist, soll sie dort einen Size 2 Traktorstrahl haben. Der doppelläufige Turm, wie er in der Animation zu sehen war, wird ein optionales Ausrüstungsstück sein. Das Schiff wird also gleich zu Beginn etwas mehr Abwechslung bieten.

  • Am Montag werden die amerikanischen und das deutsche Studio einen Tag frei nehmen. Sie werden trotzdem die Episode von 10 for the Producers mit Travis Day und Ricky Jutley veröffentlichen.

  • Der Comm-link-Zeitplan und alles weitere wird wahrscheinlich nicht vor Dienstag erscheinen.

  • Ist bei der Reliant der Frachtraum mit dem Cockpit verbunden? Ja, ist er, doch man wird ihn im vertikalen Modus nicht betreten können. Man kann aber in den horizontalen Modus wechseln und dann nach hinten gehen.

  • Die Reliant wurde von Dave Hobbins entwickelt. Im letzten Jahr arbeitete er bei CIG als Vollzeit-Künstler, doch dann ging er, um an Filmen zu arbeiten, auf die schon alle gespannt sind. Doch er mag Raumschiffe sehr und arbeitet deshalb in Teilzeit immer noch an Raumschiffen wie der Reliant. Er hat auch an der Mustang, dem Rover der Constellation und der Carrack gearbeitet.

  • Er hat einen anderen Vollzeitjob und arbeitet in seiner Freizeit an Schiffen für Star Citizen. Zuletzt hat er einen Themenpark überarbeitet.

  • Er designt jetzt auch die Varianten der Reliant.

  • Es sind nicht immer die Konzept-Künstler, welche die Varianten entwerfen.

  • Wie verlässt man die Reliant im Notfall? Man muss in die Horizontale wechseln, in den Frachtraum gehen und von dort aus dann ins Freie springen. Genau wie bei der Aurora und der Mustang wird es keinen Schleudersitz geben.

  • Eines der großen Ziele für die Reliant ist es, von allen Starterschiffen, beiden Positionen im Cockpit den besten Überblick zu bieten, um extrem enge Kurven planen zu können.

  • Die Reliant ist das Lieblings-Starterschiff von James.

  • Der Kugelturm mit den zwei Size 1 Waffen ist die Size 3 Waffenaufhängung. Dieser Turm ist nur eine der möglichen Konfigurationen, sobald sie flugtauglich wird. Das an dem Turm sind nicht die beiden Size 1 Hauptgeschütze des Schiffs.

  • James hat angefangen sich die Serie Hannibal anzuschauen, und flippte anscheinend aus.

  • Jenny möchte, dass alle Hannibal sehen, da sie eine vierte Staffel möchte.

  • Sie wollten einen Podcast starten um über Zeugs zu sprechen und James kam auf den Namen “Super Mario Buddies” (Super Mario Kumpels). Er findet ihn großartig, alle anderen halten ihn für blöd.

  • Anscheinend kommt eine pop-up Pokémon-Boutique nach Los Angeles. Jenny ist total begeistert.

  • James machte eine Photoshop-Grafik mit Ben als Mario, Lando als Luigi, Alexis als Prinzessin Peach und sich selbst als Toad. Es ist absolut großartig … nicht. Immerhin hat er sich Mühe gegeben und lernt dazu.

  • Lisa Ohanian ist da und sie trägt ein Kleid … oder doch Hosen?

  • Wenn jemand im zweiten Sitz der Reliant sitzt, kann man den gewaltigen Feuerradius des Turms (270 Grad) voll ausnutzen.

  • Bei der News Van Variante wird immer noch ausgearbeitet, wie sie später funktionieren wird. Wie auch immer, sie möchten im Spiel eingebaute Systeme schaffen, die Community-Streamern und ihnen selbst dabei helfen Star Citizen bekannter zu machen. Sie möchten sicherstellen, dass sich jeder daran beteiligen und seinen Spaß haben kann.

  • Keine größeren Updates zur Constellation. Sie wurde vorübergehend zur Seite gelegt, da sie an einigem Zeug für Squadron 42 arbeiten müssen, doch sie werden sich ihr bald wieder zuwenden … kein Grund zur Panik!

  • Die Wettbewerb für das Ship Shape Logo wird mindestens noch eine weitere Woche fortgesetzt.

  • Auch Ben wird noch für eine Woche Around the ‘Verse allein moderieren, bevor Sandi zurück kommt.

  • Lisa besuchte ihr Zuhause. Ihre Mutter ist zwar keine Spielerin, doch sie sieht sich manchmal Reverse the ‘Verse an, nur um ihre Tochter zu sehen. Sie liest auch die Kommentare zu RtV, also seid vorsichtig mit dem, was ihr da schreibt.

  • Die überarbeitete Freelancer wird bald in Ship Shape zu sehen sein. Nicht nächste Woche, aber vielleicht in der Übernächsten.

  • Die Mutter von James mag seine Photoshop-Grafik.

  • Im persistenten Universum wird es kein McDonals’s geben, weil sie CIG verklagen würden. Es sei denn, sie würden CIG dafür bezahlen, McDonald’s ins PU zu bringen.

  • Wenn irgendjemand seine Werbung im persistenten Universum haben möchte, dann muss es in die Fiktion passen. Sie möchten mit Werbekunden zusammenarbeiten, um herauszufinden, wie diese im Jahr 2946 sein würden.

  • Ist Grimace (McDonald’s Marketingfigur) ein Milchshake? Oder ein fragwürdiger Fehler? Grimace ist, wie man sich fühlt, nachdem man bei McDonald’s gegessen hat.

  • Die Überarbeitung der Constellation wurde für ein oder zwei Wochen, zu Gunsten von Squadron 42 zur Seite gelegt, doch sie wird gut voran kommen.

  • Viele Leute möchten mehr Wing Commander im Stream sehen. Die Super Mario Buddies werden vielleicht ein umfassenderes Let’s play dazu machen.

  • Die Überarbeitung der Freelancer wird nicht nächste Woche abgeschlossen sein. Lisa wird in zwei oder drei Wochen darüber reden, doch auch dann werden die Arbeiten noch nicht beendet sein.

  • Es gibt noch ein weiteres kleineres Schiff, dass sie fertigstellen möchten, bevor sie sich den Größeren zuwenden.

  • Im Moment arbeiten viele Leute in Großbritannien an der Idris.

  • William Shakespeare arbeitet im Moment an der Idris (sie witzeln über englische Namen).

  • Lisa wird versuchen niemals Termine zu verraten.

  • Nun reden sie über Benedict Cumberbatch Cumberbombing.

  • Die CIG-Cummunity ist nun offiziell Tumblr.

  • Der Verkauf der Reliant-Varianten ist noch weit entfernt. Es gibt noch keinen geschätzten Zeitpunkt, doch es dauert noch lange.

  • Intern haben sie eine ungefähre Vorstellung davon, wann es soweit sein könnte, doch das bleibt intern.

  • Wenn man einen Reliant-Variante mit LTI haben möchte, dann sollte man sich jetzt die Reliant kaufen und dann später das Chassis upgraden. Die Varianten selbst werden nicht mit LTI verkauft werden.

  • Aber denkt auch daran: LTI hat keinen großen Einfluss. Jagt dem nicht hinterher.

  • Die Leute mochten es nicht sonderlich von der Gemini-Variante der Starfarer so überrascht zu werden, darum versucht CIG nun im Vorfeld offener über Varianten zu sprechen.

  • Die Reliant ist hauptsächlich für den Transport von Waren gedacht, nicht für den Personenverkehr.

  • Für diejenigen, die gerne Personen befördern möchten wird es bald die Genisis Starliner geben. Sie durchläuft gerade ihre finale Konzeptphase und sieht gut aus.

  • Matt Sherman ist nicht Calix Reneau.

  • Calix mach seltsame Sachen. Viele Kartentricks. Er könnte vermutlich in ein Gambit (X-Man) Kostüm steigen, und niemand würde sich wundern.

  • An der Crucible wird gearbeitet, genauso wie an der Endeavor.

  • Die Inspiration zur Endeavor stammt von der Discovery 1 aus 2001: A Space Odyssey.

  • Die Endeavor wird noch vor der Crucible erscheinen.

  • Sie denken darüber nach ein weiteres Konzept an unabhängige Designer zu übergeben. Lisa hofft darauf, dass es die Dragonfly (Libelle) – ein ‘Weltraum-Motorrad’ – sein wird.

  • 2600 Reliants wurden schon an diesem Morgen verkauft.

  • Auf einigen Bildern zur Reliant kann man einige Verstrebungen auf der Cockpitscheibe sehen, welche die Sicht einschränken könnten. Es wird schon daran gearbeitet diese zu minimieren und die Sicht weiter zu verbessern.

  • Auf der Reliant gibt es keine Schlaf- oder Wohnquartiere. Möglicherweise werden einige der Modelle eine ausklappbare Liege haben.

  • Jemand fragt, ob es einen Xi’An (Sean) Connery‘ in Squadron 42 geben wird.

  • Einige Späße über Calix.

  • Calix kommt dazu.

  • Einige aus dem Commuity-Team begleiten ein paar Mitarbeiter aus Großbritannien nach Las Vegas.

  • ‘Xi’An-Claude Van Damme’ und ‘Xi’An-luc Picarde’.

  • Keine neuen Nachrichten zur Carrack.

  • Ben wird nicht in Squadron 42 vorkommen (er müsste sich den Bart abrasieren). Sandi dagegen schon.

  • Sandi hat dieses Wochenende ihren Geburtstag.

  • Kein Wort über die Xi’An Scout.

  • ‘Xi’An-Claude Van-Duul’ hat das Spiel gewonnen.

  • CIG nahm alle zwei Wochen Bildmaterial vom Inneren und Äußeren des neuen Bürogebäudes auf, in das sie bald umziehen werden. Es wird cool aussehen, wenn sie dass in einem Zeitraffer zusammenfassen und veröffentlichen.

  • Chris war an dem Design der neuen Büroausstattung beteiligt. Ben weiß nicht wie viele Architekten sich bisher das Leben genommen haben, doch es wird sehr cool werden.

  • Sie sollten im späten Juli einziehen können.

  • Zur Zeit arbeitet niemand an der Redeemer, doch sie haben sie auf dem Radar. Dennoch wird sie nicht unter den nächsten Schiffen sein.

  • Noch immer kein Veröffentlichungstermin zum FPS. Es wird immer noch daran gearbeitet.

  • An diesem Morgen hatten sie einen unternehmensweiten Test des FPS, an dem jedes Studio teilnahm.

  • Es gibt immer noch einiges zu tun, doch sie wollen es so schnell wie möglich veröffentlichen.

  • Wie schnell wird die Reliant sein? In Sachen Geschwindigkeit wird sie sich zwischen Aurora und Mustang liegen.

  • Was ist der Unterschied zwischen horizontalem und vertikalem Flug? Man kann selbst bestimmen, wann man welchen Modus möchte. Der Modus wird beeinflussen um welche Achsen sich die Reliant besonders gut drehen kann.

  • Man wird in der Reliant genug Raum haben um herumzulaufen, selbst wenn sie mit Fracht vollgepackt ist.


// End Transmission

8 Kommentare

  • Cyan

    Sehr schöne Übersetzung!

    Hier waren so viele Reliant Fragen drin, das das fast schon als Reliant Q&A durchgehen kann.

  • Trawin
    Trawin

    Danke für die Zusammenfassung – die ist sehr ausfühlich und ich persönlich finde die gekürzten Infos mehr als ausreichend. Daumen hoch 🙂

  • Das Freiwild
    Das_Freiwild

    Ich bevorzuge natürlich lieber die ausführliche, vollständige Übersetzung, weil ich auch aus den scheinbar belanglosen Sätzen, noch viel für mich raus ziehen kann. Nicht zuletzt sind es auch genau diese ausführlichen Übersetzungen, die euch von den anderen deutschen Fan Seiten abheben und euch daher auch einzigartig macht. Ich würde es deswegen sehr begrüßen, wenn es bei den vollständigen Übersetzungen bleiben würde. Es ist natürlich eure Entscheidung, weil ihr die Arbeit damit habt, die man einfach nicht hoch genug loben kann.

  • Tweety-SC

    Also ich bevorzuge in diesem Fall die Zusammenfassung, weil alles interessante über die Reliant drin ist aber ich möchte nicht die ausführliche Fassung schmälern welche ich sonst auch lieber lese.. kommt halt drauf an worum es geht. Aber ich schliesse mich dem gerne an und danke allen für die tolle Arbeit die SCNR so liebenswert machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.