Das Ausarbeiten der Starfarer

WIP Update Verkauf (WIP: work in progress – dt.: andauernde Bearbeitung)  

Der MISC Starfarer Tanker

Vielen Dank für die Übersetzung an Cyan!

Falls ihr Zeit und Interesse daran habt Übersetzungen für die Deutschsprachige Community zu machen oder einfach Lust habt bei SCNR mitzumachen, schreibt uns eine Mail an SCNR@web.de

 


 

 

Seid gegrüßt Bürger,

 

heute sind wir stolz darauf euch ein Update über die MISC Starfarer zu präsentieren! Die Starfarer ist Star Citizens erster Treibstoff Transporter und In-Flug-Betankungs-Raumschiff. Das Design wird zur Zeit bei Foundry 42 UK einer Erprobung unterzogen, wo es eine Rolle in den bevorstehenden Squadron 42 zu spielen hat. Heute zeigen wir euch, wie weit die Starfarer in der Entwicklung ist und wir veröffentlichen zum ersten mal die lang erwartete Gemini Variante. Über die nächste Woche werden wir Eure Fragen über die Starfarer und das Betankungsverfahren beantworten und Euch mit mehr Informationen darüber versorgen, wie diese Rolle in das Spiel und die Welt passt. Lest weiter, um den Entwicklungsstand zu sehen und mehr darüber zu erfahren, wie wir den ersten spezifischen Tanker Star Citzens aufbauen.

 

Starfarer Gemini

Das Militär des Vereinigten Imperiums der Erde (UEE) nutzt eine angepasste `aufgeraute und gescheuerte´ Variante der Starfarer für deren Frontlinien Operationen. Die G2G Gemini, allgemein besser bekannt als Starfarer Gemini oder ‘Star G’, tauscht etwas Frachtkapazität und Manövrierbarkeit gegen verstärkte Panzerung, erhöhte Schildwirkung, kraftvollere Antriebe und stärkere Versionen der drei bemannten Geschütze ein. Unter Lizenzen durch Aegis Dynamics abgewandelt, beinhaltet die Gemini auch eine optionale Raketenhalterung, welcher gegen den Treibstoffeinlass an der Schiffsspitze ausgetauscht werden kann (siehe unten für Details). Raketenhalterungen können an beide Starfarer Varianten montiert werden.

Warum die Starfarer?

Die Starfarer unterscheidet sich vom traditionellen Massentransporter in einem Hauptmerkmal: Sie ist eine spezifische Treibstoffplattform.

Die Starfarer wurde entwickelt, nicht nur damit sie Treibstoff-Stasis-Einheiten aufladen, lagern und schützten kann, sie wurde dafür entwickelt, Wasserstoff im All aufzunehmen und dann für den Gebrauch zu raffinieren, ohne landen zu müssen.

Die Starfarer kann dazu genutzt werden, traditionelle Trockenfrachtgondeln zu befördern (sehe Diagramm), aber in solch einem Fall wäre die Treibstoff-Raffinationsausrüstung nutzlos. Diese Ausrüstung ist modular und kann gegen andere Missionspakete für trocken Operationen ausgetauscht werden.

Habt Ihr andere Fragen?

Wir werden Starfarer Q&A Updates an Montag, Mittwoch und Freitag nächste Woche raus bringen. Ihr könnt Eure Fragen in diesem Thread im Forum stellen und wir werden jene auswählen, die wir am besten beantworten können.

Externe Entwicklung

 

Das Team um Foundry 42 UK hat, für deren Rolle in Squadron 42, das externe Whiteboxing der Starfarer abgeschlossen. Dies bedeutet, dass die äußere Form des Schiffes fertiggestellt ist und wir sie darauf vorbereiten, in das Spiel zu einzubringen. Ihr könnt den Prozess unten verfolgen (und seht euch ein paar der Details an).

Interner Entwicklungsstand

 

Es ist mehr als nur die Starfarer Hülle in der Entwicklung! Wir entwickeln auch das Innere. Konzepte und WIP der Brücke, Kapitäns Quartiere und mehr sind hier verfügbar!

TECHNISCHE ÜBERSICHT

Details des Verkaufs

 

Wir bieten diese Spenden-Schiffe an, um die Entwicklung von Star Citizen zu finanzieren. All diese Schiffe werden für In-Game Credits im finalen Universum zur Verfügung stehen und sie werden nicht benötigt um das Spiel zu beginnen. Zusätzlich werden alle dekorativen `Stil´-Gegenstände auch in der fertigen Spielwelt für den Erwerb zur Verfügung stehen. Das Ziel ist es, zusätzliche Schiffe zur Verfügung zu stellen, damit den Spielern eine andere Erfahrung geboten werden kann, statt eines gewissen Vorteils, sobald das Persistente Universum veröffentlicht wird.

 

Das Standardmodell der Starfarer ist wieder für einen begrenzten Zeitraum erwerbbar. Das Standardmodell beinhaltet eine zwei Jahresversicherung. Die Starfarer Gemini wird zum ersten mal als begrenzter Konzeptverkauf angeboten. Dies bedeutet, dass das Schiffsdesign unserer Beschreibung entspricht, aber noch nicht bereit ist, in euren Hangars gezeigt zu werden oder im Arena Commander zu kämpfen. Der Verkauf beinhaltet LTI für die Schiffshülle und ein paar dekorative Gegenstände für euren Hangar. Ein zukünftiger Patch wird ein Starfarer-Gemini-Poster hinzufügen und sobald das In-Game-Modell fertig ist, werdet Ihr zudem ein In-Game Starfarer-Minischiff erhalten! In der Zukunft wird der Schiffspreis steigen und das Angebot wird kein LTI oder weitere Extras enthalten.

Wenn Ihr gerne eine zu eurer Flotte hinzufügen wollt, sie sind im Pledge Store bis Montag den 18 Mai verfügbar. Ihr könnt euch auch eine Detailansicht im Technischen Überblick dieser Seite ansehen!

// END TRANSMISSION

 


 

 

Übersetzung: Cyan!

für www.star-citizen-news-radio.de

Quelle: RSI


// End Transmission

3 Kommentare

  • Tweety-SC

    Auch hier fehlt wieder irgendwie der Voting-Button, aber davon mal ab vielen Dank für den Artikel. Ich freue mich jetzt schon das Teil mal InGame in Augenschein zu nehmen die vielen Bilder machen wirklich lust auf mehr. Was mich auch zu einer kleinen Kritik führt. Normal gibts ja nichts zu mecken auf SCNR aber in diesem Artikel sind so viele tolle Bilder und mit so unterschiedlichen Grössen, dass beim Schreiben dieses Textes des Fenster immer “springt” das ist extrem nervig und verstörend beim Schreiben. Sonst wie gewohnt alles gut.

      • Tweety-SC

        Vielen Dank, ist ja auch nichts schlimmes gewesen und nur beim Schreiben störend gewesen. Sozusagen meckern auf hohem Niveau. Ihr leistet wirklich tolle Arbeit und so schnell – Danke nochmals. Und die Sache mit den Buttons behalte ich im Hinterkopf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.