Plain Truth: Kontaktiere deinen Senator

Die Wahrheit. Einige sagen, dass sie verloren ging; begraben im Morast der Bürokratie und Täuschung unserer Zeit. Wenn, wie ein großer Mann einst sagte, in einer Zeit der Falschheit, die Wahrheit zu sagen ein revolutionärer Akt sein kann.

Mein Name ist Parker Terrell. Willkommen bei der Revolution.

Bevor wir beginnen, würde ich mir gerne einen Moment nehmen und auf die Proteste in Croshaw aufmerksam machen. Diese mutigen Aktivisten, die als PopuNation identifiziert wurden, besetzen nun den dritten Tag in Folge die Umgebung des Mohio Museums, und prangern die unfaire Darstellung der tevarianischen Kultur, in der letzten chauvinistischen Feier des Retaliator Bombers, an. Ein Schiff, das nicht nur den Tevarin Angst und Knechtschaft brachte, sondern auch der Menschheit. Für diejenigen, die ihre Unterstützung anbieten möchten: kontaktiert PopuNation um zu erfahren, womit ihr helfen könnt.

Apropos Unterstützung anbieten, es ist Zeit für eine weitere Ausgabe von kontaktiere deinen Senator! Macht euer mobiGlas bereit, denn jetzt kommt ein Burner.

Eine tapfere Stimme hat es gewagt, das Undenkbare zu tun. Jemand hat tatsächlich die ungeschminkte Wahrheit in den bröckelnden Hallen des Senats ausgesprochen und es ist an uns Bürgern unsere Repräsentanten wissen zu lassen, dass wir nicht nur Kyle Polo und seine bahnbrechende Initiative unterstützen, sondern dass wir uns weigern etwas anderes, als die vollständige Umsetzung dieses Gesetzes zu akzeptieren. Mit unseren Stimmen zu dem entschlossenen Aufschrei “Für was gebt ihr unsere Steuergelder aus?!” vereint, können wir endlich die Luft aus dem wachsenden Ballon, welcher der militärische Industriekomplex ist, entweichen sehen, bevor er platzt und das Imperium für immer im Mist der finanziellen Insolvenz versenkt.

Nun, sobald du hervortrittst und sagst, dass du die Militärausgaben senken, und ihnen einige der Credits wegnehmen möchtest, die sie in gigantische Kanonen investieren, nennen sie dich Anti-Imperialisten. Sie werden behaupten, die Verabschiedung der Polo-Initiative würde bedeuten unsere Türen weit auf zustoßen und die Vanduul einzuladen, uns alle beim Dinner zu töten. Eine erschreckende Vorstellung, doch eine, die völlig falsch ist. Das wird nicht geschehen. Ja, die Vanduul haben unschuldige Menschen getötet und ja, das ist schrecklich, und ja, natürlich sind sie ein Problem, das angesprochen werden muss. Aber wenn Sie denken, dass der aberwitzige Haushalt unseres Militärs irgendwie direkt mit unserer aktuellen Sicherheit und Schutz verbunden ist, dann habe ich einen Mond in Ellis, den ich Ihnen verkaufen könnte.

Wussten Sie, dass im letzten Jahr mehr Leute bei Frachtunfällen starben, als bei allen Vanduul-Angriffen zusammen? Das ist eine wahre Tatsache. Ein echter Fakt. Da draußen sind Millionen von Frachtkisten, die nur darauf warten uns umzubringen, aber das Budget, dass die TDD für Sicherheitstraining und Ausbildung erhält ist 1/1000000 vom dem, was der Marine für F&E (Forschung & Entwicklung) zugeteilt ist. Bedeutet das, die Vanduul sind nicht gefährlich? Nein. Aber was ich hier sehe ist eine Chance unsere Steuern für Dinge zu verwenden, die wir wirklich benötigen und nicht nur für Dinge, die wir fürchten.

Das witzige ist, dass wir hier nur über 10% des Militärbudgets reden. Das ist ein Tropfen auf den heißen Stein wenn man all die Wege bedenkt, durch die das Imperium jeden Tag Geld ausblutet. Sagt irgendwem SynthWolrd etwas? Und wenn man bedenkt, dass die meisten Planeten ohnehin unabhängig eine Miliz betreiben, um für ihre eigene Sicherheit zu sorgen, muss man sich fragen, warum wir der UEE erlauben so weiter zu machen, ohne irgendwelche Anpassungen ihrer Ausgaben an ihren eigentlichen aktuellen Ziele vor zu nehmen. Darum denke ich, dass die Polo-Initiative zur Reduzierung und Neubeurteilung der Militärausgaben beschlossen werden sollte, und warum Sie helfen sollten das zu verwirklichen, indem Sie eine Nachricht an Ihren Senator senden.

Falls Sie keine eigene Botschaft verfassen möchten, können Sie die offizielle Plain Truth Nachricht aus dem after-show Feed nehmen. Tragen Sie einfach Ihren Namen und Ihr System ein und wir kümmern uns um den Rest.

Wenn wir aus der Pause zurück kommen, wirft unser Arlo einen Blick auf die top Zehn Songs in den Charts und erklärt warum sie mehr, als nur Ihren Ohren schaden. Den Playtime Wonders zu zuhören wird nie wieder das das Selbe sein. Vertrauen Sie mir, Sie werden zurückkommen wollen.

Das ist Plain Truth. Bleiben Sie wachsam.

TRANSCRIPT BREAK

//END TRANSMISSION

Quelle: RSI


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.