Notiz von „The Chairman“: Versionsnummerierung

Danke an CryZ für die Übersetzung.


Als wir unser letztes großes Spiel Update 1.1 veröffentlichten, schrieb ich, dass wir von nun an zukünftige öffentliche Versionen eher mit „Star Citizen“ denn mit „Arena Commander“ benennen würden. Star Citizen 1.1 an Stelle von Arena Commander 1.1. Der Grund für diese Entscheidung war der Fakt, dass wir in der nahen Zukunft nicht nur den Arena Commander veröffentlichen. Wir werden Star Marine, das anfängliche Social Modul, multi-crew, Squadron 42 … und mehr einbinden. Star Citizen wächst zusammen, und es ist sinnvoll das auch so rüber zu bringen. Da wir die externe Nummerierung an diejenige anpassen wollen, die wir intern nutzen, macht es einfach Sinn es Star Citizen 1.1 zu nennen.

Das große Problem dabei, das Spiel mit „1.1“ zu benennen ist, dass dies etwas implizieren könnte, das wir nicht beabsichtigten. Es gibt keinen richtigen Standard um Nummern zu bilden, aber es ist allgemein üblich die erste kommerzielle Version als 1.0 zu bezeichnen. Das, was wir veröffentlichen, als Star Citizen 1.1 zu bezeichnen könnte so verstanden werden, dass Star Citizen fertig, oder ein Spiel ist, das schon heute in einer polierten Form vorliegt und gespielt werden kann. Viele Backer haben über diesen Punkt im Forum diskutiert und wir verfolgten die Debatte aufmerksam.

Viele von euch sehen das vermutlich als Kleinigkeit, die einfach abgetan oder korrigiert werden kann. Doch was mich an den Reaktionen wirklich berührte, war die Diskussion, die immer wieder aufkam: Natürlich wissen und verstehen die Backer, dass Star Citizen sich heute in Entwicklung befindet … doch waren sie besorgt, dass neue Spieler, die das Projekt erst kennenlernen dies nicht tun. Und das kristallisierte etwas für mich heraus: Die Star Citizen Community will nicht nur das Spiel spielen, für das sie gezahlt haben … sie sind genauso sehr wie das Entwickler Team darum bemüht, das Spiel zu einem Erfolg zu machen. Bei allem hin und her in der Debatte, der Gedanke, dass unsere Community ziemlich ernsthaft über den Ausschluss neuer Spieler besorgt war, machte mich extrem glücklich.

So entschlossen wir uns natürlich zu einer Änderung. Wie oben erwähnt, war eine der Anforderungen, dass es nicht nur ein nach vorn gerichteter Community-Wandel wäre: Wenn wir die Benennung unserer Versionen ändern, dann tun wir das intern und extern. Intern hatten wir so ziemlich die gleiche Diskussion wie die in den Foren: Wie nennen wir es? Vorne eine 0 hinzufügen? Vorübergehend „Star Citizen“ weglassen? Ein neues System von Buchstaben? In diesem Prozess überprüften wir alle eurer zahlreichen Vorschläge. Am Ende war die Antwort, dass wir es bei Star Citizen belassen, und wollten es 1.1 nennen um zu verhindern, alles neu zu beziffern zu müssen und sowohl die Streams (eine größere Herausforderung als ihr denken würdet) als auch unsere Langzeitpläne zu bearbeiten. Ihr spielt die selben Versionen wie wir, da macht es nur Sinn euch die selben Informationen zu geben, die wir haben. Und so, nach sehr sorgfältigen Überlegungen, bin ich glücklich euch zu verkünden, dass wir uns für einen der Community-Vorschläge entschieden haben: Mit der heutigen Version ladet ihr Star Citizen 1.1 Alpha herunter. Danke an Alle da draußen, die an der Debatte teilnahmen und uns halfen, uns für die beste Alternative zu entscheiden.

  • Alpha 1.1.1 – Das heutige Update (hauptsächlich Verbesserungen des Arena Commander)
  • Alpha 1.1.2 – Code-Stabilitäts bug fix Patch als Vorbereitung für Star Marine
  • Alpha 1.2.0 – Star Marine
  • Alpha 1.3.0 – Social Module

Hoffentlich klärt dies das umfangreiche Thema und hilft neuen Backern dabei den Status und die Pläne für Star Citizen zu verstehen. Abschließen möchte ich mit einem letzten aufrichtigen Dankeschön an die Community für die Hilfe bei der Lösung dieser Angelegenheit und überhaupt so engagiert um Star Citizen zu sein, dass das überhaupt angesprochen wurde.

– Chris Roberts

 

//END TRANSMISSION


 

Übersetzung: CryZ

Star Citizen News Radio

Quelle: RSI


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.