Hull C Q&A

Vielen Dank für die Übersetzung an Cyan!

Falls ihr Zeit und Interesse daran habt Übersetzungen für die Deutschsprachige Community zu machen oder einfach Lust habt bei SCNR mitzumachen, schreibt uns eine Mail an SCNR@web.de


 

Über die Hull C

 

“Die MISC Hull C ist eine der meistverkauften Frachter der Geschichte… aber die berühmteste Hull C ist nicht mal ein richtiger Frachter. Jeder Rennflug Fan kennt das gefürchtete Schiff X. Lackiert in eine sich stetig ändernde Reihe von grellen Farben und scheinbar in der Lage sein Raumschiff Identifikationsnummer im Flug zu ändern, scheint Schiff X von Rennen zu Rennen in der ganzen Galaxie zu reisen, wobei es den versammelten Massen profane und bizarre Slogans präsentiert. Holo Networks zensieren alles um das Schiff herum, aber es ist ein gewohnter Anblick für jeden, der jemals persönlich bei einen größeren Rennen zugegen war. Es ist offensichtlich, dass Schiff X keine Fracht transportiert, da sie mit vollen Schub flieht, sobald seine Anwesenheit von Renn-Offiziellen entdeckt worden ist…”

 

– Dr. Jave Malloy, Rennen-Historiker

„Das beste Spiel, dass man auf einer langen Reise spielen kann? Das Hull C Spiel. Wenn man eine Hull mit ArcCorp Logos entdeckt, dann kriegt man einen Punkt. Wenn man eine in Stor-All Tracht entdeckt, nimmt man sich einen Punkt von einem Mitspieler. Man wird entweder davon besessen oder man ermordet jeden Mitreisenden. So oder so vergeht auf den einsamen Flugrouten die Zeit schneller!“

 

– „populäre Kinder Raumreise-Spiele,“ Arcology & Hangar Magazin

„Sie kennen bereits die Hull C: statistisch gesehen, haben Sie eine bereits auf den Weg zum Händler passiert. Das bevorzugte anpassbare Mittelstrecken Frachtschiff findet sich in jedem Firmenbestand. Die Hull C kann die Basis für ein kleines Geschäft bilden, das Arbeitstier eines Megakonzerns oder alles dazwischen. Mehr eine Plattform als ein Schiff kann die Hull C für traditionelle Fracht bestückt werden oder als gepanzerten Kampftransport, oder sogar als eine sehr gut geschützte getarnte Plattform. Die Hull C behält ein wenig der Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit der A und B, während sie die Bordannehmlichkeiten der Hull D und E besitzt(wie z.B. vollständige separate Schlafquartiere und eine medizinische Benutzeroberfläche.)“

 

MISC Konvoi der Transporter! Broschüre, 2945

Unterstützer Fragen und Antworten

 

Achtung Bürger! Wir nehmen Fragen und geben Antworten zu individuellen MISC Hulls, die in diesem Raum über die nächste Woche auftauchen. Heute stehen Fragen über die Hull C im Fokus; wenn ihr daran interessiert seid mehr über die D oder E zu erfahren, dann schreibt bitte eine Nachricht in diesem Thread.

„Können einige der Module von dritten Parteien derart sein, dass die Spindel Fracht aufnehmen kann, die nicht in einem Container ist? Zum Beispiel würde ich gerne eine Hull C verwenden, um geborgene Materialien direkt aus meiner Reclaimer im All (in die Hull) zu transferieren, ohne darauf warten zu müssen, jedes mal wenn ihre Frachträume voll sind, bis die Reclaimer gelandet oder angedockt ist.“

 

Ein Fall wie dieser würde ein besonderen Container verlangen, der während des Fluges zu öffnen ist; Wir arbeiten bereits genau daran, sowohl für Erz-Transfer auf den kleineren Schiffen als auch so, dass Kampfschiffe auf den größeren Modellen (E und möglicherweise D)  gelagert und aus Teilen aufgebaut werden können.

 „Vielleicht könnte die Reclaimer Bergungsgut in die Größe und Form von Stor-All Kisten verdichten, welche dann ausgestoßen und Richtung der Hull C Spindel getrieben werden?“

 

Aller Wahrscheinlichkeit nach würde man eine Art „Korb-Container“ benötigen, um richtig Bergungsgut zu transportieren. Aber seit gewiss, dass die Hull Serie darauf ausgelegt ist völlig modular in der Star Citizen Welt zu sein, was den Mannschaften erlaubt in Tandem mit all den anderen `Arbeitsschiffen´zu arbeiten.

 

„Werden die größeren Hulls, sagen wir zum Beispiel die Hull-C, einen inneren Frachtbereich haben, so dass wir immer noch etwas Fracht transportieren können, ohne die Spindel auszufahren?“

 

Wenn die Spindel eingefahren ist, wird der größte Teil des Raums zwischen Fahrerhaus und Antriebseinheit gefüllt sein, obwohl es Euch möglich sein wird, jeden Freiraum des Schiffes, dank des Grabby Hand Systems, zu nutzen.

 

„Der Zentrale Grat auf der C, D und E. Ist er groß genug, dass die Mannschaft durchlaufen kann und ist er somit hohl?“

 

Ja! Wir arbeiten immer noch die Details aus, aber sie sollten groß genug sein, um auf der Hull D und E begehbar zu sein, und groß genug, damit sie auf der Hull C zu durchkriechen sind (ähnlich zu den Jeffrey’s Röhren in Star Trek). In allen genannten Schiffen wird es für einen Ingenieur bei gegeben Anlass von Vorteil sein, die Möglichkeit zu haben das Antriebsabteil zu erreichen.

 

„Warum sollte irgendjemand NICHT der Banu Merchantman gegenüber der Hull C den Vorzug geben?“

 

Der primäre Vorteil der Hull C ist ihre Modularität. Wo die Banu Merchantman Euch den Austausch festgelegter Teile erlaubt, so gibt Euch die Hull C eine ganze Spindel an Zuteilungspunkten, auf die ihr zugreifen könnt. Die Hull C ist dafür bestimmt, mehr alltäglich (und weniger teuer!) als die Merchantman zu sein.

 

„Wie wahrscheinlich ist es, dass das Betreiben einer Hull C ohne Eskorte für den Besitzer gut ausgeht?“

 

Das hängt davon ab wogegen ihr antretet! Wir gehen davon aus, dass die Hull C einen „Sicheren Sektor Transit“ ohne Eskorte ziemlich bequem absolvieren wird und dass sie sowohl die Geschwindigkeit als auch die Waffen hat, um einige Angriffe bei Reisen in Richtung Grenzgebiet abzuwehren.

„Ist die Discreet (dt. Übersetzung Anmerkung: diskret im Sinne von Fähigkeit zu schmuggeln) jetzt keine Option mehr? Ist diese Rolle für die Caterpillar oder einem zukünftigen MISC Design vorbehalten?“

 

Die Hull C Discreet ist für das fertige Spiel immer noch machbar! Sie wird spezialisierte Container beinhalten, um seine `Q-Schiff´ Verwendung zu unterstützen.

 

„ Ist das Discreet Model eine separate Variante oder etwas, dass man sich selbst mit Modulen schaffen kann?“

 

Das letztere! Obwohl in der Fiktion MISC die `Discreet Bauweise´ im finalen Spiel anbieten wird.

 

„Was machen die anderen 2 Mannschaftsmitglieder? Kann das Schiff ohne sie bedient werden?“

 

Zusätzliche Mannschaftsmitglieder werden die Geschütztürme, Navigation, Scanner bedienen, Reparaturteams bilden oder was auch immer tun, was der Kapitän ihnen durch das Multicrew-Sitz-System aufträgt. Man muss sich bewusst sein, dass wir unsere Schiffe so ins Spiel einbauen, wie sie funktionieren sollten, selbst wenn etwas davon spielerisch nicht so aufregend sein sollte. Im Star Citizen Universum macht es für größere Frachter Sinn, Mannschaften zu haben, die den Piloten während der Langzeitstrecken `ablösen´.

 

// END TRANSMISSION

 


 

Übersetzung: Cyan

für www.star-citizen-news-radio.de

Quelle: RSI


// End Transmission

11 Kommentare

  • Tweety-SC

    Hm! Irgendwie kommt es mir so vor, als würde CIG es darauf auslegen, daß man sich besser ein größeres Schiff kaufen sollte als eine Hull A oder B. Die ganzen Änderungen der Stats (Frachteinheiten sind kleiner geworden), die größere Modularität der anderen Hull Schiffe (C bis E) sowie die Tatsache lt. Q&A das man in den kleineren A und B nicht zum Heck bzw. Antrieb laufen kann. Macht die Schiffe unattraktiv. Was ist bei einem Schaden? Raus in den Raumanzug oder Pech gehabt? Ich persönlich fand die A und B sehr gut nicht zuletzt wegen dem Preis, aber ich die beiden Modelle werden immer uninteressanter seitens CIG und ich kann mich dem nicht entziehen, das dahinter ein System steckt. Würde mich mal interessieren, wie viele Schiffe von jedem Typ bislang gekauft wurden.

    • Vetrecs

      Die Hull C/D/E haben ein entscheidenden Nachteil. Sie können nicht mit Ihrer Ware auf Planeten laden bzw. diese von Planeten schaffen. Das bedeutet, das man mit einer Hull C/D/E immer die Ladung aus den Orbit von einem Zwischenhändler kaufen muss, insofern man keinen Zulieferer hat.
      Die Zwischenhändler beim An- und Verkauf werden den Gewinn ganz schön drücken.
      Vor allem im Kurzstreckenbereich von einigen Sprüngen kann es durchaus sein, das man mit einer Hull-A/B einfach mehr Gewinn macht und das ganze durchweg Profitabler ist.
      Es lohnt sich halt nicht ein gigantisches Containerschiff zwischen Hamburg und Amsterdam hin und her zu schicken.

      • Mordos

        ich glaube nicht das es zwischenhändler in dieser form gibt. wir sind immerhin in der zukunft… dann kommuniziere ich halt mit dem händler auf dem planeten direkt per mobiglas 🙂 und er schickt seine waren nach überweisung der UEC zur raumstation.

  • Das Freiwild
    Das_Freiwild

    Schläft der Cyan auch mal? Haut hier eine Übersetzung nach der Anderen raus. Mein größten Respekt und vielen Dank.

    • Semila
      Semila

      Ja muss ich dir recht geben Cyan wie auch die anderen bei SCNR geben sich immer recht viel Mühe und überzeugen mit Ihrer Motivation. Sei es Cyan, CryZ, Caeled, Vader und all die Anderen, dei unermüdlich Ihre Zeit dafür aufbringen.

      Ich freue ich über dieses Team.

      • Das Freiwild
        Das_Freiwild

        Ich wollte jetzt die anderen fleißigen Bienchen keines Falls schlechter stellen. Ihr seid alle Super und ich ziehe den Hut vor der Leistung die ihr hier vollbringt. RSI kann euch das gar nicht genug entgelten.
        Ich liebe euch doch alle. 😀

  • Cyan

    Jetzt haben sie mich erwischt. Eigentlich bin ich der Prototyp eines geheimes Übersetzungsprogramms mit künstlicher Intelligenz von Google und brauche keinen Schlaf. Hab mich aber selbständig gemacht!

    Scherz beiseite, heute hab ich mir wegen längeren WE freigenommen und hatte Lust es gleich zu übersetzen, als es letzte Nacht rauskam. Hab dafür bis 11 geschlafen. Aber danke für das Lob, da werde ich ja ganz rot 😉 Es macht mir Spaß diese Texte zu übersetzen und mein Englisch rostet nicht ein und wird sogar erweitert. Man findet immer wieder Ausdrücke die man noch nie gesehen/gehört hat.

    Zum Thema: die ganzen Diskussionen mit den Frachtkapazitäten ist irgendwie irrelevant. Hab ich nur ca. 350 SCU statt 4600 und zu viel Geld, dann fülle ich diese 350 SCU mit teuren Equipment / Diamanten etc… statt mit riesigen Mengen an Wasser, Saatgut oder sonst ein billiges Massengut. Bei solcher Fracht haben A und B Vorteile, da sie direkt landen und möglichen Angreifern besser entkommen oder auch kleinere Sprungpunkte anfliegen können.

    • Dr.Uran

      Auch von mir ein fettes Dankeschön für die tolle Übersetzung Ich wußte es schon immer, das Cyan kein Mensch sondern ein Programm ist 😀

  • Vetrecs

    Naja, irgendwer muss ja die Ware aus den Orbit auf den Planeten transportieren, das kostet Geld.
    Bei der Hull A haben Sie gesagt das das eine super Aufgabe für Sternenbürger mit Starterschiffen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.