Hull A Q&A

Grüße Bürger,

Wir dachten, wir versuchen mit der Hull Serie ein kleines bisschen was anderes: Wir konzentrieren uns Jeden Tag auf ein anderes Modell, sammeln alle existierende Kunst und Fiktion und beantworten einige eurer Fragen so gut wir können! Morgen werden wir die Hull B näher beleuchten, Mittwoch die Hull C, Donnerstag die Hull D und Freitag die Hull E.Lasst uns unten in den Kommentaren wissen, ob das hilfreich ist und wir werden uns mit ähnlichen Beiträgen für zukünftige Konzeptverkäufe befassen.

 

Über die MISC Hull A

Hull_A_Blueprint“Ich kaufte meine erste [Hull] A gebraucht, als ich zum ersten mal loszog … ihr vorheriger Besitzer nannte sie SNUGBUG (Anm. d. Ü. könnte in etwa “schnuckeliger Käfer” bedeuten) und so sehr ich auch versuchte mir etwas anderes auszudenken, der Name blieb. Snugbug und ich hatten einige gute Zeiten. Ich begann mit Kurzstreckenflügen; Boden zu Weltraum, Weltraum zu Boden um die Kisten von den Großfrachtern ein ums andere mal ein zu sammeln, um mir einen Namen zu machen. Ich gab mehr für Treibstoff aus, als ich es jemals beim fliegen von Langzeitmissionen tat! Bis zum Zeitpunkt, als ich die Wertung Transporteur-Geselle hatte, war Snugbug gut genug ausgestattet, um den Gelegenheits-Pirat abzuwehren und ich begann, was auch immer ich konnte zwischen den Systemen zu transportieren, um einen schnellen ‘Cred zu verdienen. Das seltsamste, was ich jemals verschiffte? Das war Vieh, aufgewachsen auf Terra … diese seltsamen würfelförmigen Hühnchen. Sahen wie fleischige Rechtecke aus. Brauchte ein spezielles Transportmodul, sodass sie während des Fluges Vakuum atmen konnten. Ich verarsche dich nicht. Niemals zuvor habe ich so was gesehen, aber die Banu verspeisten sie. Wortwörtlich.”

– Käpten Ike Chamner, Freier Händler

Möchtest du in großen Dimensionen denken? Starte klein, mit der MISC Hull A. Mit klassischen, schnittigen Linien und einer Einzel-Knoten Transportspindel, ist die Hull A das ideale Raumschiff für alles von Kurzstreckentransporten bis zu multi-system Handelsrouten. Mit der größten Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit der Hull Serie, ist die Hull A die perfekte Plattform, auf der deine kaufmännischen Träume aufbauen. Mit kraftvollen Triebwerken, einer defensiven Nasen-Geschützbatterie und einem Industriestandard-Rückgrat, das fähig ist jeden mittelgroßen Frachtanhang anzubringen, ist die Hull A ein Schiff, das genauso hart arbeitet wie du.

– MISC Kavalkade des Transports! Broschüre, 2945

Backer Frage und Antwort

Achtung Bürger! Wir nehmen Fragen und Antworten zu einzelnen MISC Hulls entgegen, die innerhalb der nächsten Woche im Raum auftauchen werden. Die heutigen Fragen konzentrieren sich auf die Hull A; falls ihr mehr über die B, C, D oder E erfahren möchtet, schreibt bitte in diesen Thread.

“Können Container, die ins Innere eines Schiffes geladen sind an anderen Schiffen als externe Container genutzt werden” – Spacehobo

Ja! Container in Star Citizen’s Universum sind komplett standardisiert, was bedeutet, dass die Haltepunkte, die an der Hull Serie gefunden werden können auch an allem von der Aurora Clipper bis zum Bengal Carrier vorhanden sind!

“Anstelle von vielen kleinen Containern in einer Sektion, wird es möglich sein einen großen Container anzubringen, der in die eben genannten Sektion passt?” – Joevar

Ja! Während durchweg kleinere Frachtkisten in den Werbebildern gezeigt wurden, wird die Hull Serie auch fähig sein jeden Typ von größeren Containern zu tragen, die an die zugewiesene Stelle ‘passen’.

“Werden die Hulls (oder zumindest die Hull A) im AC fliegen, bevor die CCUs (cross Chassis Upgrades), oder in was sie sich in Zukunft verwandeln werden, für immer verschwinden?” – Valensiakol

Ja, der CCU Prozess wird auf die Hull A angewendet, sobald sie In-Engine verfügbar ist. Wenn du dir heute eine Hull A zulegst und sie lieber zu einer Hull B, C, D oder sogar E ausbauen möchtest, wirst du diese Möglichkeit in Zukunft haben!

“Werden alle oder einige der Hull Serie mit einem Sprungantrieb als Standardausrüstung geliefert?” – queetz

Sprungantriebe sind Standardequipment für alle Hull Serien Schiffe, von der A bis zur E.

“Können die Hull Schiffe kleinere Raumjäger tragen (verpackt oder als Fracht konfiguriert) wie zum Beispiel die Super Hornet?” – queetz

Ja! Raumschiffe können zum Transport in ihre Einzelteile zerlegt werden, oder in ihrer vollständigen Form an Bord größerer Hulls transportiert werden. Es ist auch eine ‘Kleinstjäger Halterung’ in Entwicklung für die Hull E, welche es erlauben wird Begleitjäger abzusetzen und wieder aufzunehmen, im Austausch für Frachtraum.

“Wie groß sind die Mannschaftskabinen? Gibt es mehrere Räume/Bereiche wie Badezimmer, Küche und Schlafquartiere?” – The Bevrwolf

Die Mannschaftskabinen unterscheiden sich stark abhängig vom Schiff, auch wenn alle von ihnen in ihrer Art die ‘Standardannehmlichkeiten’ haben. Die Hull A ist eher wie ein Sattelschlepper, mit einem kleinen Schlafbereich, während die Hull D und E groß genug sind um mehrere Decks zu haben.

“Warum ist die Ästhetik der A und B – genau genommen die Farben – anders als bei den anderen? Es scheint, als wären es zwei verschiedene MISC Schiffe.” – Icematt12

Von einem Designerstandpunkt aus gesehen wollten wir, dass die ‘B’ und ‘E’ sich wie Upgrades anfühlen, die du dir jeweils für die ‘A’ und ‘D’ erwerben kannst, mit der ‘C’ als einzigartiges zentrales Design. Erwarte dieses Designkonzept deutlicher zu erkennen, sobald das Schiff in der Engine ist.

“Nach der Enthüllung der Hull Serie sah ich einige Spieler, die behaupteten sie hätten sich eine Hull A/B geholt, damit sie Waren vom Orbit zur Oberfläche überführen können. Wird es Spielern gestattet sein dies zu tun, oder wird das automatisiert (vielleicht durch Nutzung von KI-Dronen, oder NPCs) ohne jede Spielerbeteiligung?” – WalBao

Spieler werden diese Art von Mission erledigen können; Unsere Überlegung ist, dass das ein gutes ‘erster Schritt ins ‘Verse’ Szenario für neue Spieler wäre. Es wird nicht NOTWENDIG sein für Spieler mit größeren Schiffen, dennoch: es werden immer automatisierte NPCs verfügbar sein um die Hull C, D und E im Orbit zu entladen.

“Ich würde es auch zu schätzen wissen zu erfahren, ob ihr plant eine in-game APP für Händler zu veröffentlichen, um die Be- und Entladung der Frachtcontainer in den vielen verschiedenen Häfen, die sie auf ihrer Geschäftsreise anlaufen werden, angenehm zu organisieren.” – Captain B’tak

Ja! Zane Bien hat mit der Entwicklung des ‘Fracht-Kontroll’ Schirms begonnen, welcher Händler-Kapitänen volle Kontrolle über das Inhaltsverzeichnis ihrer Fracht erlaubt. Dies wird auf allen Transportschiffen verfügbar sein, auch wenn es besonders für die Hull Serie nützlich sein sollte.

“Wenn du auf Frachtcontainer schießt, werden sie dann ihre Fracht ins All speien, wenn sie zerbrechen? Falls du auf die Aufhängung zielst, kannst du sie dann vom Schiff abtrennen, während es fliegt?” – Marcus Murphy

Wir sind uns im Klaren darüber, dass die ‘Spindel’ wie der Schwachpunkt der Hull Serie aussieht, doch beabsichtigen nicht dies in die Spielmechanik zu übertragen. Die Frachtcontainer werden vollständig vom Schild umgeben sein und selbst einen Rüstungswert haben; Diejenigen, die zusätzlichen Schutz wünschen, können Container nutzen, die Panzerung gegen Raum eintauschen. (Aber hey, Welche Art von Pirat würde überhaupt die Zerstörung seiner Beute riskieren?)

//END TRANSMISSION

 

 

QUELLE: RSI


// End Transmission

6 Kommentare

  • Gabriel_Rabe

    Danke fürs Übersetzten 🙂
    Ich würde mir ja echt sehr gerne eine Hull A holen, aber ich weiß nicht warum. Ich meine mit 75 SCU kann sie nur halb so viel transportieren wie eine Cutlass Black… oder sehe ich da was falsch?

    • CryZ

      Es kann sein, dass die Angaben zur Cutlass nicht mehr aktuell sind. mit den Hulls wurde doch auch das neue SCU-System eingeführt. Die neuen SCU-Werte errechnen sich aus alte Cargo Capacity geteilt durch 4. Demnach müsste die Hull A sogar doppelt so viel laden können wie die Cutlass … allerdings ist die Hull A auch kaum größer als eine Aurora …

    • Shockwave

      Nicht ganz.
      Bei der Hull Serie kommt mit SCU ein neuer Wert für die Frachtkapazität ins Spiel. Die Werte aller älteren Schiffe müssen erst noch darauf angepasst werden.
      Grob gesagt muss man bei den alten Schiffen den Wert durch 4 teilen um auf SCU zu kommen.

      Die Cutlass Black hatte dann ca. 37 SCU. Aber wie gesagt, die Werte sind noch nicht offiziell angepasst, also kann es auch sein das sie später 40 bekommt, oder vielleicht auch nur 35.
      Ist ja alles noch nicht Final.

    • Shockwave

      Noch eine Kleinigkeit.

      Es wird kürzlich ein Update der Frachtwerte geben für alle Schiffe. Wohl noch vor Ende des Hull Sales.
      Der Wert der Freelancer MAX wurde auch schon genannt, die wird dann 120 SCU haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.