thumbnail-default

Star Citizen auf drei Beamern gespielt

Wem drei Monitor noch zu klein sind der sollte es wie  Markus Boesen machen. Er hat drei Beamer um damit Star Citizen zu spielen. Wir meinen, da kommt richtiges Simulator Feeling auf und überlegen schon, wie wir das bei uns unterbringen könnten 😉

Und wer Lust hat sich das Nachzubauen, für den hat er gleich noch das Setup das er benutzt aufgeführt:

Setup:

Projektors: 3 x BenQ TH681 Full HD 3D DLP (5760 x 1080)

HOTAS Joystick: Saitek X52 Pro
Tastatur: Logitech G19
Touch-Interface: Selfbuilt instrument panel with 3 Treckstor Ventos 10.1 Surftabs, Software: Roccat Power Grid (http://power-grid.roccat.org)
Grafik: Crossfire 2x Sapphire RADEON R9 290 Tri-X OC mit AMD Eyefinity, 5760 x 1080
Sound: Logitech z 5500 5.1

ansonsten benutzt er noch: (Nicht in diesem Video)
Voice Command: VoiceAttack (http://www.voiceattack.com)
Headtracker: TrackIR 5 (http://www.naturalpoint.com/trackir/)
Motion recognition: LeapMotion (https://www.leapmotion.com/)

 

Schreibt uns wie immer eure Meinung dazu unten in den Kommentaren.

 

Quelle: YouTube

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

2 Kommentare

  • opitino

    Du brauchst kein Platz und viel Geld. Ich empfehle die Oculus Riift Consumer version wenn sie raus kommt, Ich hab gestern Elite Dangerous mit dem Oculus devkit 2 gespielt, Das Gefühl kann man sehr schlecht in Worte fassen, ist einfach geil.Du bist eben mitten drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *