thumbnail-default

Elite: Dangerous – Glückwünsche von Star Citizen Chris Roberts, der sich über jede neue Space-Sim freut

von George J. King

Chris Roberts hat David Braben und Frontier Developments in einem Beitrag zur Veröffentlichung von Elite: Dangerous gratuliert. Er selbst werde sich das Spiel in seinem Weihnachtsurlaub ansehen und so auch etwas Pause bei Star Citizen einlegen. Ohnehin würden sich die beiden Space-Sims keine Konkurrenz machen, auch wenn manche dieser Ansicht seien.

Chris Roberts hat Elite: Dangerous schon seit dem Tag der Ankündigung öffentlich unterstützt und freut sich daher über die nun geglückte Veröffentlichung der Weltraum-Simulation. In einem Blogbeitrag gratuliert er Frontier Developments und David Braben zu dem Erfolg. „Ich freue mich darauf, während des Weihnachtsurlaubs etwas Pause von Star Citizen zu haben und die fertige Version von Elite: Dangerous zu starten“.

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games Hardware.de

Quelle: PC Games Hardware.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *