thumbnail-default

Star Citizen: Roberts stellt Aussage zu 100 Mio. Investitionssumme klar (Update)

von ClemensGäfgen

In einem Interview gegenüber dem englischsprachigen Spiele-Magazin PC Gamer soll Chris Roberts erklärt haben, dass CIG 100 Millionen US-Dollar „zusätzlich“ aus eigenen Mitteln für die Entwicklung von Star Citizen bereitstellen will. Das Gesamtbudget für die Entwicklung liege damit bei 162 Millionen US-Dollar. Die Herkunft der Gelder ist unklar, ebenso, ob Chris Roberts diese Aussage tatsächlich so im Wortlaut getätigt haben soll. Update: Roberts hat das „falsche“ Zitat klar gestellt.

Update: Chris Roberts war schneller als der Redakteur von PC Gamer mit der Klärung der umstrittenen Aussage. Danke für die zahlreichen Hinweise in den Kommentaren. Roberts spricht von einem falschen Zitat. Was er gesagt hat, war, dass bis zum Release von Star Citizen rund 100 Mio. US-Dollar investiert werden in das Spiel. Die Investitionssumme komme durch die Crowdfundinggelder zusammen.

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games Hardware.de

Quelle: PC Games Hardware.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

1 Kommentar

  • Kadotus

    Einerseits finde ich es gut das Star Citizen nur durch die Fans finanziert wird, aber ich hätte mich auch gefreut wenn Chris und seine Leute 100 Millionen mehr zur Verfügung hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *