thumbnail-default

Star Citizen: Marke von 60 Millionen US-Dollar nach der Vorstellung des FPS-Moduls erreicht

von George J. King

Am Wochenende nach der Vorstellung des First-Person-Shooter-Moduls für Star Citizen hat die gesammelte Summe für die Entwicklung des Spiels die Marke von 60 Millionen US-Dollar überschritten. Das und die Reaktionen auf die letzten Updates sorgen bei den Entwicklern laut Chris Roberts für Begeisterung.

Nachdem die Entwickler mit dem ersten Demo des Planetside-Modus, einen neuen Update für Arena Commander und der Vorführung des FPS-Moduls bei vielen Unterstützern für Freude gesorgt haben, meldet sich nun auch Chris Roberts wieder mit einem „Letter From The Chairman“ zu Wort.

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games Hardware.de

Quelle: PC Games Hardware.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *