thumbnail-default

61 Millionen Dollar Stretch Goal erreicht

Und schon wieder ist ein Stretch Goal gefallen! Unglaublich! Ein weiterer neuer Rekord wurde damit aufgestellt. Kaum zu glauben mit welcher Geschwindigkeit bei Chris Roberts Weltraum Epos Star Citizen ein Stretch Goal ums andere erreicht wird.

Mit dem 61 Millionen Dollar Stretch Goal habt ihr freigeschaltet:

EsperaProwler

Die Prowler, benannt nach der UPE Militär Bezeichnung, ist eine modernisierte Version des berühmten Tevarin Enterschiffs aus dem ersten Tevarin Krieg. Mit der kürzlichen Entdeckung des verlorenen Tevarin Planeten im Kabal System erhielten die Ingenieure von Espera uneingeschränkten Zugriff auf die voll erhaltenen Schiffe, welche in verschiedenen Lagern gefunden wurden, bevor die Design-Entscheidungen getroffen wurden. Die Effektivität der Prowler als Schiff zum schnellen Absetzen von Personengruppen hing hauptsächlich von ihrem hohen Maß an Lautlosigkeit ab. Das Schiff ist dafür konzipiert, verschiedene Techniken zur Minimierung seiner Signaturen einzusetzen, nahe an ahnungslose Schiffe heran zu kommen und schnell die Enter-Trupps via EVA (Anm. d. Übers.: Extra-Vehicular Activity – Einsatz außerhalb des Schiffs) abzusetzen. In dem verbesserten Prowler Model findet man die perfekte Verschmelzung zweier Kulturen: Die Eleganz und Effektivität der Tevarin Kriegsmaschine kombiniert mit der Zuverlässigkeit moderner UEE Technologie. (Während ihnen einige Upgrades der modernen Version fehlen, werden klassische Tevarin Prowlers, die wieder für den modernen Raumflughergerichtet wurden, von ihren Besitzern, die das Glück hatten, sie zu finden, hoch geschätzt.

Und wie immer sind wir schon auf das nächste Stretch Goal gespannt und freuen uns nun auf den neuen „Letter from the Chairman“.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *