thumbnail-default

Zukünftige Konzept Verkauf Pläne

Grüße Sternenbürger, 

letztes Jahr haben wir die Community dazu befragt über die nächste „Welle“ der Schiffe abzustimmen die wir entwerfen sollen. Jedes der sechs Gewinner Schiffe wurde zu einem Stretch Goal gemacht. Die Schiffe die zur Auswahl standen reichten von einem Bergungsschiff über eine Luxus Jacht bis hin zu einen Information Runner. Die Ursprünglichen Konzept Biographien zu den Schiffen findet ihr weiter unten. 

Die gute Nachricht ist, dass die Schiffe ein Entwicklungs- Stadium erreichen in dem wir die Konzepte mit euch teilen können. Das Schiffs Design ist für Star Citizen unglaublich wichtig und Chris Roberts genehmigt kein Schiff bis es nicht seinem persönlichen Standard entspricht. Wir sind inzwischen ziemlich nahe an dem Finalen Aussehen der Basis Schiffe…und wir sind bereit sie in Konzept Verkäufen für euch anzubieten! 

In der Vergangenheit waren die Konzept Verkäufe nur sehr kurz erhältlich wenn ein neues Schiff vorgestellt wurde. Wir haben uns für zukünftige Verkäufe dazu entschieden das Verfahren zu ändern und einige Extras für den Verkauf von Schiffen in diesem frühen Entwicklungs-Stadium hinzuzufügen. Dies sollen einige exklusive Belohnungen dafür werden das man mit dem Schiff am Tag des Verkaufs nicht betreten oder mit ihm spielen kann. 

Sobald ein Schiffs Konzept die „endgültige Genehmigung“ von Chris erhält , planen wir das Konzept eine Woche lang zum Verkauf anzubieten. Danach wird dieses Schiff nicht mehr erhältlich sein bis es bereit für den Einsatz im Hangar ist. Außerdem werden wir einige Extras anbieten, die es nur während des Konzept Verkaufes geben wird. 

Der niedrigste Preis 

Wenn du ein Schiff in diesem frühen Statium kaufst, hilfst du dem Produktions Prozess am meisten und so ist es naheliegend, dass die Backer die schon in dieser Phase ein Schiff kaufen den niedrigsten Preis dafür bezahlen sollen. In Zukunft wird der Preis für ein Schiff welches für den Hangar und zum fliegen bereit ist etwas höher liegen. 

Hangar Flare 

Jeder der einen Konzeptkauf tätigt , erhält zwei Hangar Dekorationen. Ihr werdet zur Markteinführung ein Poster von dem Schiff bekommen das ihr gekauft habt, und wenn das Schiff in die Cry Engine eingefügt wurde, ein In-Game Takuetsu Model das ihr eurer Sammlung hinzufügen könnt. 

LTI-Lebenslange Versicherung 

Eine der häufigsten Forderung der Community ist , dass wir bei neu angekündigten Schiffen und einen Cross Chassis Update die LTI übernehmen sollten. Während wir behaupten, dass die LTI mehr eine Bequemlichkeit als ein Vorteil im Spiel ist wissen wir doch, dass viele Backer genau das wollen. Aus diesem Grund wird es die LTI für Schiffe die noch nie zuvor zum Verkauf angeboten wurden wieder geben. Aber wir haben nicht die Absicht sie für bereits verfügbare Schiffe und ihre Varianten anzubieten. Außerdem wird es Rückwirkend LTI für die Gladius und den Xi’An Scout geben wenn sie während ihres jeweiligen Konzept Verkaufes von euch gekauft wurden.

Wir sind uns bewusst darüber, dass es die Verkäufe wie sie früher funktioniert haben verändern wird und deshalb geben wir unsere Absichten der Community rechtzeitig bekannt. Verkäufe wie diese sorgen dafür, dass Star Citizen seine Finanzierung hat. Die Einnahmen aus dem Verkauf von diesen Schiffen in den verschiedenen Stadien gehen sofort in das Spiel um den Spielraum für die „Ultimative Version“ von Chris Roberts „Best Damned Space Sim Ever“ zu erweitern. 

Der erste Konzeptverkauf für diese „Welle“ von Schiffen wird am Freitag den 26. September sein. Wir werden euch jetzt noch nicht sagen welches Schiff wir euch präsentieren werden…ihr könnt uns aber unten in der Umfrage wissen lassen, welches ihr haben wollt. Die Umfrage wird zwar keine Auswirkung auf die Präsentation in der nächsten Woche haben, aber ihr könnt uns wissen lassen, auf welche ihr am meisten gespannt seid. 

Die Schiffs Konzepte der dritten Welle

RSI Orion – Das Ziel von Roberts Space Industries war immer die Sterne für einzelne Bürger erreichbar zu machen. Nun wird mit der Orion Bergbau Plattform zum ersten Mal möglich was bisher nur Mega    Corporations möglich war. Die Features der Orion Plattform sind unter anderem hochwertige in Türmen montierte Traktorstrahl Anordnungen und sehr langlebige außen montierte „Satteltaschen“ in    denen man zusätzliche Mineralien lagern kann und außerdem eine Unterkunft hat. Das alles wird von dem Team designet das die Aurora und die Constellation entwickelt hat.

 Origin 890 Jump – Die Gerüchte sind wahr. Origin Jumpworks hat ein größeres Schiff in Arbeit! Die Origin 890 JUMP ist eine interstellare Superyacht mit exquisiten Styling und einer Reihe von    hochwertigen Upgrade-Optionen. Bereise die Sterne auf mehreren Decks und großen Fenstern und einem kleinen Beiboot. Egal ob du es als Explorer ausrüstest um neue Welten zu entdecken oder planst    eine Vergnügungsreise nach Terra zu machen, ist die 890 JUMP der Inbegriff von Luxus, Klasse und Raffinesse!

Aegis Reclaimer – Die Reclaimer ( ehemals Surveyor)  wird von Aegis, bekannter Ausrüster für das Militär, hergestellt und ist ein Bergungs-Schiff von hoher Qualität. Sie ist mit einem verstärkten Frachtraum, einem    Langstrecken Sprungantrieb und einer Startvorrichtung für unbemannte Drohnen ausgerüstet und damit ein ideales Schiff um Schiffs Wracks im tiefen Raum zu bergen. Traktorstrahlen, Scheinwerfer,    Scanner Upgrades und Andockringe runden die Ausrüstung dieses sehr nützlichen Raumschiffes ab.

 Anvil Carrack – der Anvil Carrack ist in den letzten Jahren zur Avantgarde der UEE Explorations Bemühungen geworden. Mit seinen verstärkten Kraftstofftanks für den Langstreckenflug und seinem    hochmodernen Sprungantrieb und einem Hochleistungs-Computerkern für die Datenverarbeitung bei der Sprungpunkt Kartierung, ist er hervorragend für solche Operationen geeignet. Ursprünglich war    dieses Schiff nur für das Militär vorgesehen, aber es wurde inzwischen auch für die private Nutzung als Explorer freigegeben. Er hat viele verschiedenen Funktionen an Bord wie z.B. Unterkünfte    für einen autarken Flug, Medizinische Versorgungseinrichtungen für die Besatzung und Reparatureinrichtungen. Außerdem ist seine Sensorik darauf ausgerichtet Karten zu erstellen damit man seinen    Weg nach Hause jederzeit wieder finden kann .

 MISC Hull C (Discred) – Von kleinen Transportern bis hin zu Supertankern stellt MISC alle Bereiche von Rümpfen (A-D) her. Die sind die Standard Transporter im menschlichen Raum. Alle MISC Schiffe sind extrem    Konfigurierbar und können für die meisten Arten von Transporten angepasst werden. Vom Standard Waren Transport auf sicheren Raumstraßen bis hin zum gepanzerten Transporter in den Randgebieten der    Galaxie. Während diese vorkonfigurierten Rümpfe meistens für rechtmäßige Zwecke verwendet werden, wurde die Hull C schnell zum Favoriten für Kriminelle die das Schiff mit seiner modernsten     „Sensor Schatten Technologie“ und einer Vielzahl von versteckten Fächern zum Schmuggeln verwenden. Nach außen sieht das Schiff wie ein ganz normaler Transporter für Waren aus.

Drake Herald – Wissen ist Macht. Und einer der wertvollsten Rohstoffe ist die reine Information. Sie sind die 1 und die 0 vom UEC Konto bis hin zur Bewertung der Staatsbürger. Ob es sich um Kolonisten handelt die versuchen mit den Zentralwelten in Verbindung zu bleiben oder um Kriminelle die mit illegalen Daten handeln, es wird immer ein Schiff gebraucht mit dem man Daten sicher bewegen kann.Die Drake Herald ist ein kleines, gepanzertes Schiff mit dem man Daten schnell und sicher von Punkt A nach Punkt B bringen kann. Das Schiff hat einen starken Hauptantrieb (für Hochgeschwindigkeits- Reisen und um die Energie für die Daten Aufbewahrung und Verschlüsselung sicher zu stellen), eine erweiterte Verschlüsselungssoftware und einen gepanzerten Rechenkern. Dieser Rechenkern ist einzigartig unter den persönlichen Raumschiffen, da er bei der Gefahr einer Kaperung sehr leicht und unwiederbringlich gelöscht werden kann. Der Herald hat intern eine Reihe von Optionen zum Datenschutz, redundante Strom Subsysteme, eine EMP Abschirmung und eine Hochleistungs-Broadcast Anlage zur Daten Übertragung.

AUF WELCHES SCHIFFS KONZEPT FREUT IHR EUCH AM MEISTEN?

A: RSI Orion

B: Origin 890 JUMP

C: Aegis Reclaimer

D: Anvil Carrack

E: MISC Hull C (Discreet)

F:Drake Herald

 

Die LTI ist wieder da. Wie ist eure Meinung zum Wortbruch von CR und CIG? Schreibt es uns unten in den Kommentaren.

Übersetzung: Mera Luna und Stardust

von www.star-citizen-news-radio.de

Original: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

7 Kommentare

  • Svendo

    Wortbruch. Naja das ist Ansichtssache, kann mich leider nicht mehr an den genauen Wortlaut von damals erinnern…
    Das die Konzept Schiffe nochmal mit LTI kommen haben wir auf jeden Fall schon damals spekuliert, bzw. sogar befürchtet. Allein um elendigen Diskussionen vorzubeugen, wäre es sicher geschickter gewesen, dieses Fass nicht noch einmal aufzumachen.
    Auf der anderen Seite, hab ich mal irgendwo gelesen, dass Chris Roberts für die Fertigstellung des Spiels mit 80-100 Millionen Dollar plant. Ich weiss nicht,ob das Zitat der Wahrheit entspricht, wenn ja benötigt es schon nochmal einen ordentlichen Schub, was die Finanzierung angeht und da könnte die LTI Entscheidung helfen.
    Es ist wie immer, der Plan kann auf gehen, oder auch nach hinten losgehen, warten wir es ab…

  • zab0r

    ich weiss garnicht was alle immer mit ihrer LTI haben, das ist auch nur die grundversicherung ohne fracht und anbauteile.
    wie im text schon gesagt wird ist es eher eine sache des komforts als ein vorteil!
    ich habe kein problem damit mir die versicherung „ingame“ zu kaufen (soll ja eh recht billig sein).

    • Kavehn
      Kavehn

      Sehe ich auch so. Außerdem finde ich es viel spannender wenn man sich die gesamte Versicherung kaufen muss. Dann ist es wirklich wichtig sich Geld ingame zu erarbeiten.

  • MICHKA

    Am meisten interessieren würde mich die Anvil Carrack.
    Naja, mal sehen was da so am 30.09. kommt. Das ganze ist auf jeden Fall spannend. Klar, das CR weiterhin schaut, das die Geldströme nicht versiegen. Ob man investiert ist ja auch jedem selbst überlassen.

  • wosch666

    Die ganzen Konzept Verkäufe zeigen ja, dass CIG noch reichlich Geld fehlt, was ich eh vermutet habe.
    Die oben genannten 80-90 Million halte ich für absolut realistisch.

    Doof nur, dass kein einziges dieser Konzepte mich interessiert.
    Die vorherigen, die ich seit meiner Zeit erlebt habe, haben mich auch nicht interessiert.
    Mal gucken was eventuell danach noch kommt.

    Eine Misc Fierra, wenn sie so werden würde wie ich mir das vorstelle, wäre noch was für mich.
    Alles größere will ich mir erspielen und nicht schon fertig im Hangar haben.

  • Matuff

    Naja ob LTI oder nicht LTI das ist mir persöhnlich egal! 🙂

    Es gibt nur eins was wichtig ist! Sie sollen ein tolles Spiel machen
    und wenn LTI mehr Geld in Kassen bringt und so besser für uns alle.

    Bei so einem Projekt muss man einfach von ausgehen,
    dass wir bis zum Release locker 100mio benötigen werden.

    Das ist meine Ansicht zu diesem Thema 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *