thumbnail-default

StarWatch 2: Mord oder schlimmeres?

Die heißesten Promi-Nachrichten aus allen Systemen.

Hey StarWatchers, Callie C hier. Bei mir gib es nur den aktuellsten Klatsch von der Elite des Universums. Wie immer, möchte ich mich bei allen bedanken die uns Tipps und Infos geben, damit wir die verdammt beste Entertainment Show weit und breit machen können. Wir könnten das alles nicht ohne euch tun. Fühlt euch ganz lieb von mir umarmt!

Wie ihr alle wisst, bin ich und das ganze „Verse“ noch in Trauer wegen des schrecklichen Todes des Schauspielers Jared Yildiz. Das gesamten Spektrum schwingt noch voller Sentimentaler Unterstützung.  Aber das was mich dazu am meisten berührt hat, ist der neue Release von Kətər, dem Manne der sich vom Piraten zum Rock Gott verändert hat. Sein neuer Titel trägt den Namen “One Way Back”. Alle Einnahmen dieses Songs werden an die K.U.T. FREE gespendet. Die K.U.T. FREE ist eine Wohltätige Organisation, die versucht Jugendliche durch Musik vom einschlagen einer Verbrecherlaufbahn fern zu halten. Kətər sagt: “ Ich weiß wie man sich fühlt wenn man kein Zuhause hat…aber gleich ein Pirat zu werden ist auch keine Lösung. Vertraut mir. Das was mit Jared passiert ist zeigt uns wieder, wie wichtig es ist das diese Kinder wissen, dass es auch noch andere Optionen für sie gibt“. Als wenn der sinnliche Gesang von Kətər’s nicht schon genug Grund wäre seine Songs zu kaufen. Da schlägt das Herz schneller, oder?

Meine Welpen, ich bin mir nicht sicher, was da als nächstes kommen könnte. Ist es noch zu früh für einen Jarden Yildiz Enthüllungsfilm? Wie auch immer ihr darüber denkt, es wir am Freitag eine Antwort darauf geben. Denn dann wird WhatNet seinen nicht autorisierte Biographie mit dem Newcomer Geraldo Fape in der Hauptrolle veröffentlichen. Fabe sieht Jared sehr ähnlich und möglicherweise können wir deshalb auch  diese klare Geldschneiderei besser ertragen. Unsere Quellen am Set haben uns verraten, dass die gesamte Karriere von Jared in diesem Vid zu sehen sein wird. Das geht los mit seiner Rolle als kleiner Robbie in „The smallest Ship“ bis zu seinem besten Film „Black of Night“, in dem er einen Sklavenhändler spielt. Es werden auch keine Tabus, wie seine sehr  schwierige On / Off Beziehung mit Troy Grange und seinen Kampf gegen seine Sucht, ausgelassen. Nichts wird ausgelassen. Sie haben sogar eine ganze Szene an Bord seiner Phoenix gedreht, in der man sehen kann, wie das Schiff geentert wird. Aber ich kann euch schon sagen, dass die Todes-Szene geschnitten ist. Einige Sachen sind sogar für Net Excess zu geschmacklos. Ich werde mich gleich jetzt „Outen“ und euch sagen, dass es für mich ein „Hatewatch“ sein wird. Ihr könnt während der ganzen Premiere eine Live Chat dazu  von mir erwarten.

Apropos Sucht. Überall tauchen plötzlich Gerüchte auf die besagen, dass das Neon das auf der Phoenix von Jared gefunden wurde von Ellroy Cass stammen soll. Er selbst soll es Jared gegeben haben. Jared wurde in der Nacht vor seinem Tod mit dem berüchtigten Cass beim Party machen im Club Hole gesehen. Da Cass gerade aus der Rehabilitation zurück ist könnten solche Aussagen dazu führen, dass seine Show wieder auf Eis gelegt wird oder sogar ganz gestrichen  wird. Als Cass zu einer Äußerung zu diesem Thema gedrängt wurde sagte er nur: „Das ist kompletter Blödsinn“. Wir von StarWatch waren eigentlich schon immer sehr eng mit Ellroy verbunden, aber wenn Drogen bei den seltsamen Geschehnissen auf Jared’s Schiff mit im Spiel waren, dann wird es schwierig werden Cass  nicht eine gewisse Mitschuld an den Vorkommnissen zu geben.

Lasst uns nun mit unserem Experten für Verbrechen,  Nash Toulouse, über diesen Fall sprechen. Nash, was wissen wir darüber?

Nash: Was zuerst ausgesehen hat wie ein Entermanöver das offensichtlich schiefgelaufen ist, hat sich zum Mysterium des Jahres verändert, weil man große Mengen von Neon auf Jared’s Constellation gefunden hat. Es geht das Gerücht um, dass die Autopsie ergeben hätte, dass Jared an einer Überdosis Neon in seinem Whirlpool gestorben war bevor die Leute die das Schiff geentert haben auf ihn geschossen haben. Wenn das wahr sein sollte, stellt sich die Frage, warum schießt man auf einen bereits toten Mann? Wenn die Fotoanalysen unserer Tippgeber von Jared’s Bett richtig sind, dann war da noch jemand an Bord um mit Party zu machen. Wenn das stimmt, müssen wir uns fragen, wer war dieser unbekannte Gast und warum hat er sich bis jetzt noch nicht gemeldet?

Glaubt die Advocacy wirklich, dass schon jemand an Bord war bevor die Diebe das Schiff durchsucht haben?

Nash: Ja, das würde Sinn machen. Die Constellation ist ein großes Schiff und schwierig alleine zu steuern. Und das besonders wenn man bedenkt ,dass Jared meistens mit seiner 300i flog und seine Connie nur zum Party machen benutzt hat. Aber der wahrscheinlich wichtigste Beweis für diese Theorie ist die fehlende P-72 Archimedes. Es wurde bestätigt, dass sie sich beim Start aus Jared’s Hangar an Bord befand. Es wurde vermutet, dass möglicherweise die Diebe die P-72 gestohlen haben könnten. Aber was wäre wenn dieser „Gast X“ sie genommen hätte?

Also müssen wir die P-72 finden um die Wahrheit heraus zu bekommen.

Nash: Es wäre auf jeden Fall ein Anfang. Das einzige was wir momentan sicher wissen ist, dass es einen Haftbefehl gegen Bont Viceroy, der zuvor schon zwei mal wegen Raubüberfällen verhaftet worden war, heraus gegeben wurde. Die Advocacy sagt nicht genau warum Bond mit diesem Fall in Verbindung gebracht wird, sondern nur, dass er eine Person von Interesse sei und deshalb zur Vernehmung gebracht werden soll.

Danke Nash. Wenn irgendeiner von euch Tippgebern da draußen ein Bounty Hunter ist, würden wir gerne wissen, was die Gilde in diese Richtung unternimmt. Wer auch immer Jared getötet hat, muss zur Rechenschaft gezogen werden.

Das ist alles für heute, meine Süßen. Denkt immer daran, alle Gerüchte und Infos über die wirklich Prominenten an mich zu senden. Und hört nicht auf eure Lieblings Erinnerungen an Jared, an mich, zu posten. Die besten davon werden wir in der nächsten Show bringen. Ich bin Callie C, bleibt stark. Wir sehen uns bald wieder.

 END FEED

Eure Kommentare dazu könnt ihr wie immer unten hinterlassen.

Übersetzung: Mera Luna und Stardust

von www.star-citizen-news-radio.de

Original: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *