thumbnail-default

Letter from the Chairman 53 Millionen Dollar

Grüße Sternenbürger.

am Wochenende haben wir die 53 Millionen Dollar im Crowdfunding erreicht.

Ich möchte mich zunächst für die Verzögerung bei diesem „Letter from The Chairman“ entschuldigen. Wir haben inzwischen gelernt, dass die Zeit kurz nach dem Release eines großen Patches am kritischsten ist. Denn diese ersten Stunden sind die Zeit, in der wir das wichtigste Feedback durch das Verfolgen eurer Reaktionen darauf erhalten. Das Team hat nicht nur über das Wochenende gearbeitet um die dringendsten Fehler zu beheben, sondern auch um unsere Pläne für die zukünftige Anpassung eures Feedbacks.

Inzwischen sind wir äußerst zufrieden damit, wie der „Roll Out“ der Arena Commander Version 0.9 abgelaufen ist. Es sieht so aus, als würden sehr vielen Leuten die neuen Renn Modi gefallen und die aktualisierten Spielmechaniken zeigen euch jetzt, was wir damit meinen, dass der Kampf in Star Citizen von deinem Können abhängig sein wird. Unsere wichtigsten Probleme an denen wir gerade arbeiten sind die privaten Matches und die Probleme mit der Steuerung. Ihr könnt davon ausgehen, dass ihr in naher Zukunft mehr Informationen dazu erhaltet.

Lasst uns jetzt einen Moment Zeit nehmen um einen weiteren Crowdfunding Meilenstein zu feiern. Wir sind stolz auf den Arena Commander, aber wir wissen, dass wir ohne die Unterstützung unserer Backer nicht da wären wo wir jetzt sind. Ihr hab es möglich gemacht, dass wir unser „Blut und unseren Schweiß“ in das Spiel einbringen können. Mit dem Erreichen der 53 Millionen Dollar wurde die Independent Arbitrator’s Guild freigeschaltet. Hier die Beschreibung dazu:

Independent Arbitrator’s Guild

Bist du von einem Vorgesetzten ungerecht behandelt worden? Hat das Mitglied deiner Organisation, das mit der Verwaltung der Finanzen betraut ist, Credits in seine eigen Tasche gewirtschaftet? Glaubst du, du kannst nichts dagegen unternehmen? Falsch, da irrst du sich. Voll Lizensiert und an die UEE gebunden ermöglicht es die” Independent Arbitrator’s Guild”  Citizens (und natürlich auch Zivilisten) Beschwerden gegen die eigene oder fremde Gilden vorzubringen. Wenn ihr Petitionen an eure IAG Repräsentanten weiterleitet, könnt ihr euch sicher sein, dass ihr gehört werdet und Entscheidungen getroffen werden. Ist euer Unternehmen nicht so ganz legal? Das stört uns nicht. Wir sind nur dazu da eure Anfragen zu behandeln und wir garantieren absolute Vertraulichkeit.

Offensichtlich ist dies etwas, das wir nicht wirklich benötigen bevor das PU online geht…aber wir haben schon mal die Mittel dazu bereit gestellt und sind dabei genau zu bestimmen, was wir dafür benötigen. Wir haben viel Fans die diesen Job gerne haben möchten und wir werden auf jeden Fall auch Bewerber von außerhalb der Spiele Industrie anhören. Es sieht fast so aus, als wäre ein Rechtsanwalt Fachangestellter mit dem entsprechenden Verständnis unseres Universums ein idealer Kandidat für diesen Job.

In den letzten zwei Jahren habt ihr unsere Schiffe in- und auswendig kennen gelernt und festgestellt, dass ihr sie ausrüsten könnt wie ihr wollt. Jetzt sind wir damit beschäftigt dies für euch auch Realität werden zu lassen. Für die nächsten Stretch Goals wollen wir euch fragen, welche Komponenten ihr benötigt und auch für den Kampf einsetzten wollt. Das Entwicklerteam hat vor kurzem begonnen neue Schiffskomponenten zu erstellen. Das Ziel dahinter ist, den Arena Commander  durch die zusätzlichen  Komponenten aus dem Voyager Direct Store noch interessanter zu machen.

Wir haben neun dieser zukünftigen Upgrades für die Abstimmung weiter unten ausgewählt. Diese Upgrades reichen von Laserwaffen bis hin zu Kühlaggregaten…nehmt euch einen Moment Zeit und wählt einen davon aus. Der Gegenstand den die Community auswählt  wird jedem Backer der vor dem 55 Millionen Stretch Goal dabei war auf seinem Account gutgeschrieben.

Hier ist ein Überblick zu den Auswahl Möglichkeiten. Welchen Gegenstand wählt ihr?

Ballistische Kanone:A&R PyroBolt C1:

Mit der Vorstellung der A&R PyroBolt C1 wurde eine weitere wertvolle Waffe ihrer historischen Produktlinie hinzugefügt. Die PyroBolt ist eine ballistische Waffe vom Kaliber 15 mm die in der Lage ist, eine Vielzahl von Munitionsarten mit moderater Feuergeschwindigkeit und maximaler Zielgenauigkeit abzufeuern.

Laser Kanone Preacher Armament Alpha 1:

Als Preacher Armament auf der letztjährigen Defcon ihren Alpha 1 Laser vorgestellt hat, rechnete niemand mit einer großen Überraschung, aber Preacher definiert die „Standart Schiffswaffe“ neu. Sie haben die Stoppkraft ihrer Waffe erhöht, ohne gleichzeitig euren Reaktor zu überfordern.

Ballistische Gatling Kanone: Preacher Armament Inquisition XXII:

Die Inquisition XXII von Preacher ist die Waffe die ihr benutzen solltet wenn ihr euer Ziel flächendeckend unter Feuer nehmen wollt. Seine Doppel Munitionszuführung erlaubt es euch jederzeit die Munition zu wechseln ohne das Schiff verlassen zu müssen. Der Besitzer dieser Waffe hat so die ultimative Freiheit die beste Munitions Art für jede Situation auszuwählen.

Laser Repeater: Verified Offworld Laser Technologies Firestorm:

Du kannst weglaufen aber dich nicht vor einem FIRESTORM (Feuersturm) verstecken. Der neue Laser von VOLT ist eine kostengünstige Ergänzung zu deinem offensiven Arsenal. Sie ist in der Lage,  ähnlich wie eine ballistische Version, sechs Schuss pro Sekunde abzufeuern, aber du musst dir keine Gedanken darüber machen das dir die Munition ausgeht.

Neutronen Kanone: ProPOW Kill-O-Blast 3000 Pro:

POW hat es schon wieder getan! Die Kill-O-Blast 3000 ist ihre neueste Entwicklung für das mittlere Marktsegment und sie ist in der Lage, eine sehr starke Stoppwirkung zu erzielen. Die Kill-O-Blast 3000 wird möglicherweise die erste Neutronen Kanone sein die du kaufst, aber sie wird auch die einzige sein die du jemals brauchen wirst.

Raketen: Spearfish ASIM-09/eN7 Arrestor:

Die Spearfish Line von Arrestor Missiles sind gute und erprobte Jäger. Ihre Top Infrarotsensoren und ihre geschützte  VK9 Verarbeitungssoftware sorgen dafür, dass es nur minimale Aufschaltungsverluste gibt und jederzeit eine verheerende EMP Nutzlast in ihr Ziel bringt.

Reaktor:  Ace Astrogation FusionPro 3H:

Optimiert für mittlere Raumschiffe zeichnet sich das 3H von Ace Astrogation durch hohe Haltbarkeit und Leistung beim feuern, sowie einer robusten Energieabgabe aus.

Schild Geneartor: RAMP Corporation ProTec Twin Standard:

Die PROSEC Twin Standard ist ein Binär-Segment-Schildgenerator, der jeweils vorne und hinten die Errichtung effektiver Abwehrmaßnahmen erlaubt.  Die PROSEC zeichnet sich ebenfalls durch eine sehr niedrige EM Signatur aus und das ist wichtig für Situationen in denen ihr gar nicht kämpfen wollt.

Kühlung: J-Span Cryo-Star:

Die Preisgekrönten Designer von J-Span haben eines der modernsten Kühlsysteme produziert. Der Cryo Star nutzt eine neue entwickelte Art der Flüssigkeitskühltechnologie und hält euren Antrieb, ohne Energieverlust mit Sicherheit kühl.

Bitte bedenkt, dass der Umfang von Star Citizen auf dem Crowdfunding basiert. Eure weitere Unterstützung macht es uns möglich mit Teams auf der ganzen Welt zu arbeiten. Ihr seid der Grund das Star Citizen Wirklichkeit wird und ich kann euch nicht genug für die Finanzierung und die Werbung die ihr für Star Citizen macht danken.

– Chris Roberts

 

WELCHES KOSTENLOSE UPGRADE MÖCHTET IHR IM ARENA COMMANDER HABEN?

A: Ballistische Kanone:A&R PyroBolt C1

B: Laser Kanone Preacher Armament Alpha 1

C: Ballistische Gatling Kanone: Preacher Armament Inquisition XXII

D: Laser Repeater: Verified Offworld Laser Technologies Firestorm

E: Neutronen Kanone: ProPOW Kill-O-Blast 3000 Pro

F: Raketen: Spearfish ASIM-09/eN7 Arrestor

G: Reaktor:  Ace Astrogation FusionPro 3H

H: Schild Geneartor: RAMP Corporation ProTec Twin Standard

I: Kühlung: J-Span Cryo-Star

Wählt wie immer weise!

Wie denkt ihr über diese zusätzlichen Gegenstände im  Voyager Direct Store? Geldmache? Pay to Win? Schreibt uns eure Meinung dazu unten in den Kommentaren.

Übersetzung: Mera Luna und Stardust

von www.star-citizen-news-radio.de

Original: RSI

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

9 Kommentare

  • LSL_2010

    Sorry, aber ich bin diese pay2win Diskussion echt leid. Sollen die Leute umsonst arbeiten oder vielleicht wollt ihr ein Monatsabo bezahlen? Da es jetzt noch keine Möglichkeit gibt etwas in-game zu kaufen, kann es ja nur so funktionieren. Ich finde es echt nervig, dass alle ständig wieder dieses Thema aufbringen? Im Moment geht es ja gerade darum, dass wir Backer ein „kostenloses“ Update bekommen…

    Schöne Grüße
    LSL_2010

  • Tyler

    Tja wo fängt pay2win an und wo hört Unterstützen auf. Entscheidend wird was am Ende im Spiel möglich sein wird. Alle anderen „Bonus“ Teile sehe ich bisher als ein Dankeschön an die Unterstützer an. Später wird wichtig, wie das Verhältnis von „erspielen“ und „kaufen“ ingame eingeführt wird. Kann ich mir alles kaufen … kann ich mir nur einige Sachen kaufen… oder kann ich mir bessere Sachen kaufen … und wie hoch ist der Zeitvorteil den ich durch Echtgeld erlange …Stunden, Tage …Wochen. Ohne konkrete Antworten .. welche wir sicher erst mit dem fertigen Spiel haben werden … wird die Diskussion weiterhin hoch her gehen 😉

  • FRICE

    Diese p2w Diskussion ist unsinnig – Hornet ist besser als Aurora? Ja! Wenn ich kämpfen möchte, aber wenn ich Handeln möchte auch? Brauche ich die Hornet, um im Spiel erfolgreich zu sein? Erfolgreich wobei? Kämpfen, Exploren, Handeln, mir selber etwas von klein aufbauen? Was sind meine Ziele – darum geht es. P2W is Quatsch, da ich alles ingame in angemessener Zeit mir erspielen kann.

  • 3lmo

    Wenn p2w bedeutet das ich besser bin, weil ich ein bessere Raumschiff mir geleistet habe, dann soll es das von mir aus auch bedeuten… es kann und darf auch nicht sein, wenn ich mir ein Kampfschiff kaufe (z.B. Hornet) und genauso gut fliege wie jeder andere mich einfach eine kleine Aurora oder 300i aus dem Weltall bläst… das das bei gutem Piloten durchaus vorkommen kann oder/und weil die Situation (Hinterhalt, Mehrzahl) das zulässt, ist klar. Aber wer mehr Geld ausgibt, soll auch etwas mehr erwarten können…p.s. wenn ich mir eine Constellation gekauft habe, sollte ich bei einem Angriff durch eine Aurora auch nur müde lächeln müssen… alles andere wäre unfair denjenigen gegenüber die Geld lassen…

  • Gabriel_Rabe

    Da ich mir, wenn sich Chris Roberts an sein Versprechen, das man alles ingame auch kaufen kann, sehe ich kein Pay2Win hier. Ich meine gut man hat vielleicht einen besseren Start als andere die das Spiel erst holen wenn es fertig ist, aber genau deswegen spenden viele ja auch. Von daher bin ich da ganz entspannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *