thumbnail-default

Star Citizen: Alien-Sprachen, interaktive Karte und 1-Stunden-Video der Gamescom-Präsentation

von George J. King

In einem neuen „Letter from the Chairman“ bezeichnet Chris Roberts das Gamescom-Wochenende als „unglaublich“. Mehrere tausend neue Unterstützer hätten dafür gesorgt, dass gleich zwei Stretch-Goals erreicht wurden. Auf der Gamescom sollte durch die Präsentation, die nun als Video veröffentlicht wurde, auch gezeigt werden, dass es bei Star Citizen nicht nur um Dogfights geht, sondern die bisherigen Grenzen einer Space-Sim gesprengt werden sollen.

„Die Reaktionen der Community und der Presse auf unsere Veranstaltung auf der Gamescom waren unglaublich. Tausende neue Unterstützer und das Erreichen von zwei Stretchgoals zeigen, dass die Community von den, was wir gezeigt haben, genauso begeistert sind, wie wir selbst“, so Roberts. Er selbst fühle sich wieder voller Energie, nachdem er so viele Unterstützer treffen und sich bis drei Uhr morgens mit ihnen unterhalten konnte. Ziel der Präsentation auf der Gamescom war es laut Roberts, den Weg von Star Citizen über Dogfights hinaus zu zeigen.

Den gesamten Artikel findet ihr bei PC Games Hardware.de

Quelle: PC Games Hardware.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *