Subscriber Flare: Freelancer Model

Grüße Bürger,

Das Subscriber Flare dieses Monats ist ein Freelancer MIS Modell! Subscriber sollten jetzt ein Freelancer Modell in ihrem Hangar haben und zusätzliche Kopien sind im Subscriber Store erhältlich. Mehr Informationen über das Entwicklungsabonnements gibt es hier. Das Modell beinhaltet einen Ständer und sogar eine Sammler Box. Es ist nicht zu spät. Wenn du heute abonnierst kannst du das Modell immer noch bekommen. Es wird Montag in deinem Hangar auftauchen!

Mach dir keine Gedanken, wenn du kein Subscriber bist: diese Modelle werden auch im fertigen Star Citizen persistenten Universum erhältlich sein. Piloten werden die Möglichkeit haben, eine Auswahl von Schiffsmodellen zum Ausstellen in ihrem Hangar haben. Wir haben einige in-Universe Informationen über die Firma hinter den Schiffen zusammengestellt, die ihr unten finden könnt.

TAKUETSU STARSHIPS

Takuetsu Starships ist der führende Hersteller druckgegossener Schiffsmodelle und beheimatet in Fujin City, Centauri und wurde gegründet im Jahr 2894. Sie haben die Vervielfältigungslizenzen von Raumschiffherstellern und Ingenieurfirmen wie RSI und Anvil Aerospace. Takuetsu ist unter Sammler bekannt dafür, erstklassige, detailierte Modelle herzustellen. Sie produzieren perfekte Replikas von persönlichen, kommerziellen, militärischen und sogar außerirdischen Raumschiffen in verschiedenen Maßstäben.

DAS MODELL

Druckgegossene, ultra-realistische Replikas von Raumschiffen aus Metall durch die ganze Geschichte. Takuetsu Starships sind dafür bekannt, sich Schiffe zu kaufen und auseinander-zunehmen um die akkurateste Messung von Schiffskomponenten zu erreichen und perfekte Duplikate herzustellen. Jede Serie und dadurch auch jedes Modell ist limitiert.

Von manchen Linien werden nur 500 Stück hergestellt. Takuetsu nimmt seine Ehre und seinen Stolz ernst, so gibt es keine Serie, die nicht mit mindestens ein paar Änderungen produziert wird. Die Preise der Modelle schwanken im Universum, der Nachfrage in den jeweiligen Systemen entsprechend. Obwohl Raumschiffe die teuersten Komponenten einer Sammlung darstellen, Design Takuetsu Starships auch Raumschiffkomponenten und Waffen, sowie auch Raumstationen und stellt diese her.

DIE KOLLEKTION

Jedes Modell ist Teil einer Kollektion und klar für diese Kollektion identifiziert. Jede Kollektion hat ein spezielles Sammlerregal, das Raum und eine Tafel für jedes Modell dieser Kollektion bereithält. Zum Beispiel beinhaltet die MISC-2944 Kollektion 3 Schiffe von diesem Hersteller.

DIE SAMMLERREGALE

Das Regal hat Klasse und stellt etwas dar. Sein Design passt zu professionellen Büroräumen, Versammlungsräumen und Museen. Es soll sich nicht so anfühlen, als wenn die Modelle Spielzeug wären. Auf dem Regal stehen das Kollektions-Logo und der Name (MISC Kollektion) und das Takuetsu Starship Logo und Name (denke an Citadel Miniaturen). Das Regal wird aus Glas gefertigt und die Schiffe darin werden durch unauffällige Klammern, die unter jedem Schiff angebracht sind, am Platz gehalten.

Fehlende Schiffsmodelle haben noch ihren freien Platz im Regal. Schilder mit den Namen aller erhältlichen Schiffe werden angezeigt. Während Schiffe noch fehlen, ist die Beleuchtung auf ihrem Platz gedimmt.

DIE BOXEN

Die Modelle kommen in Boxen, üblicherweise einzeln verpackt, obwohl es Ausnahmen gibt. Die Boxen sind sehr einfach gehalten.  Sie sind aus einfachem Karton hergestellt und in 2 Lagen Papier eingewickelt, eine mit braunem Papier, die andere mit Hochglanzdruck. Normale Boxen, die die häufigsten sind, sind beschriftet mit dem Namen der Kollektion, dem Schiffsnamen, dem Herstellerlogo und dem Takuetsu Starship Logo und Namen.

Übersetzung: LouNatic

von www.star-citizen-news-radio.de

Original: RSI

Vielen Dank für die Übersetzung an LouNatic!


// End Transmission

2 Kommentare

  • Thors Hammer

    Ähem, ich binn jetzt etwas verwirrt! Es steht was davon, dass man diese Modelle in seinen Hangar bekommt, die Verpackungen am Ende sehen aber aus als wäre das Hardware-Modelle.
    Virtuelle fürn Hangar fände ich die überflüssig, Hardware-Modelle fürs echte Leben wäre da schon interessanter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.