Star Citizen: 41 Millionen für Weltraum-Saga – Neue Stretch Goals

Das Interesse an Star Citizen reißt einfach nicht ab: Inzwischen hat Chris Roberts und sein Team von Cloud Imperium Games respektable 41 Millionen US-Dollar eingenommen. Durch die Neueinahmen kann das Entwicklerstudio die sogenannte “Procedural Generation Technology” in die Weltraum-Simulation integrieren. Roberts gab nun neue Stretch Goals bekannt, sollte die Hürde von 42 Millionen geknackt werden.

Den ganzen Artikel findet ihr bei PC Games.de


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.