Letter from the Chairman: 28 Millionen $

Letter from the Chairman. 28 Millionen Dollar

Die Star Citzen Backer haben einen Bedarf an Geschwindigkeit. Der Verkauf der Origin M50 und der Origin 350R haben uns über die 28 Millionen Dollar Marke gehoben. Mit dem 28 Millionen Dollar Stretch Goal habt ihr ein zweites Start Schiff freigeschaltet und wir glauben, dass es eine deutliche Verbesserung der Star Citizen Erfahrung sein wird.

Neues Starter Schiff

Das Team von Consolidated Outland hat beschlossen, im Jahre 2944 in Konkurrenz zu Roberts Space Industries zu treten. Sie werden die Mustang als persönliches Raumschiff ins Rennen schicken. Wir werden diese zusätzlichen Ressourcen nutzen um ein anderes Schiffs Unternehmen und Starter Schiff für Star Citizen zu erstellen. Das neue Schiff wird neben der Aurora zum Verkauf angeboten werden, so dass die Spieler die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten haben um das Spiel zu beginnen!

Wir freuen uns darauf an dem Mustang zu Arbeiten. Als nächsten Schritt im Entwicklungsprozess wird das Design Team aus den Konzept Detaillierte Spezifikationen herausarbeiten. Diese geben wir dann an einem unserer Weltklasse Konzeptzeichner weiter und der wird das Schiff visualisieren. Wenn wir soweit sind werden wir euch die Ergebnisse zeigen.

Für unsere nächsten Stretch Goals wollen wir etwas anderes ausprobieren. Wir werden ständig gefragt wohin die zusätzlichen Geldmittel fließen. Sicher, ein neues Mocap Studio oder das Design eines neuen Raumschiffes kostet keine Million Dollar. Die Antwort darauf ist, dass diese Stretch Goals ein Beispiel sind. Wir machen eine große Sache mit dem Geld. Jede weitere Million bedeutet, dass wir zusätzliche Entwickler einstellen können und sie mit besseren Tools ausrüsten können. Wir können die Größe der sehr talentierten Outsource Teams erweitern die wir mit teilen der Star Citizen Entwicklung betraut haben.Das bedeutet mehr Künstler und Zeit für das Mocap Studio, mehr Referenzen für die Designer, eine größere Vielfalt bei den Spiel Charakteren, mehr Optionen für Kleidung und Panzerung und eine große Auswahl an Ausrüstungsgegenständen und Waffen für die Schiffe.

Jeder Dollar verbessert das Projekt. Es ist nicht so „Sexy“ wie große Summen für Schlagzeilenträchtig Stretch Goals…aber es bedeutet ein deutlich besseres Spiel am Ende. Also für die nächsten Stretch Goals lassen wir euch Wissen, dass das Geld für die Verbesserung aller Aspekte in der Star Citizen Entwicklung benutzt wird.Anstelle eines neuen Entwicklungszieles werden wir ein Schiff als Belohnung in das Spiel einfügen.

Das Design Team hat eine neue Reihe von Star Citizen Schiffen, jeweils eines von den großen Herstellern, vorgestellt. Jedes Schiff wird eine eigene Rolle im Star Citizen Universum spielen. Und mit dem erreichen der Stretch Goals wird die Entwicklung dieser Schiffe möglich werden. Da uns die M50 und die 350R an diesem Punkt gebracht hat, wollen wir mit einem Origin Jumpworks Design starten. Danach wir es bei euch liegen. Das 31 Millionen Dollar Stretch Goal Schiff kann von euch unten im Poll gewählt werden.

Origin 890 Jump – Die Gerüchte sind wahr. Origin Jumpworks hat ein größeres Schiff in Arbeit! Die Origin 890 JUMP ist eine interstellare Superyacht mit exquisiten Styling und einer Reihe von hochwertigen Upgrade-Optionen. Bereise die Sterne auf mehreren Decks und großen Fenstern und einem kleinen Beiboot. Egal ob du es als Explorer ausrüstest um neue Welten zu entdecken oder planst eine Vergnügungsreise nach Terra zu machen, ist die 890 JUMP der Inbegriff von Luxus, Klasse und Raffinesse!

Ich hoffe, dass ihr euch über diese neuen Schiffe freut und ein Mitspracherecht bei den Inhalten von Star Citizen habt.

Wie immer möchte ich euch für eure anhaltende Unterstützung danken. Gemeinsam schaffen wir etwas ganz besonderes.

Welche Rollen sollen zukünftige Star Citizen Schiffe haben ?

A Kampf

B Kopfgeldjäger

C Entdecker

D Handel

E Frachtschiff

F Schmuggel

G Piraterie

H Information Runner

I Rennen

J Bergbau

K Bergung

Stardust und Mera Luna

Original:  RSI


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.