thumbnail-default

Letter of the Chairman: 23 Millionen $

Grüße Sternenbürger,

vielen Dank für eure Unterstützung. Wir haben das 23 Millionen Dollar Stretch Goal erreicht. Wir sind hier wirklich in unbekannten Gewässern und die Community erlaubt es uns was völlig Neues zu tun. Ihr habt meine Ewige Dankbarkeit dafür. Für dieses Stretch Goal schalten wir das Xi’An Scout Schiff frei. Das Ziel hierbei ist es nicht nur ein zusätzliches Schiff ins Spiel zu bringen sondern um eine neue Art von Schiffen, die wir nach und nach erweitern können. Sobald wir damit fertig sind das „Alien Erlebnis“ in die Khartu zu bringen, wird es uns möglich sein das auch für andere Xi’AN Schiffe zu tun. Im wesentlichen hilft uns dieses zusätzliche Geld um das Star Citizen Universum noch lebendiger zu gestalten. Hier ist nun die offizielle Unlock Ankündigung:

23 Millionen Dollar

Xi’An Scout freigeschaltet:

Die Khartu ist eine leichtes Angriffs Raumschiff der Xi’An Streitkräfte. Im Gegensatz zu dem Menschlichen Schiffs Konstruktionen hat sie kein traditionelles Haupttriebwerk, statt dessen ist sie mit einer Reihe von auf Gelenken Montierten Schubdüsen ausgestattet. Dieses Design ermöglicht eine unglaubliche Wendigkeit und wurden im Krieg zum Fluch der UEE Piloten. Sie gaben der Khartu den Spitznamen „Quark“ weil sie wie ein Funke, der durch den Raum fliegt aussieht, wenn alle ihre Triebwerke gleichzeitig eingesetzt werden. Die Xi’An Aopoa Corporation stellt ein Exportmodell, die Khartu-al, für den Verkauf an menschliche Zivilisten als Scout / Explorer Version her. Das Exportmodell verfügt über die gleichen Schub Vorrichtungen wie das Original Schiff, aber das Steuer Interface wurde an menschliche Benutzer angepasst. Außerdem verfügt die Export Version noch über weniger Bewaffnung.

Als besondere Belohnung für die Backer die uns bisher unterstützt haben werden wir euch ein Modell der Khartu in euren Hangar stellen. Es ist noch nicht fertig, aber sobald wir mit dem Konzept fertig sind wird es für euch verfügbar sein. Wie immer halten wir euch mit diesem Konzept auf dem laufenden.

25 Millionen Dollar

Verbesserte Alpha – Wir werden die zusätzlichen finanziellen Mittel dazu benutzen um einen breiter angelegten Alpha Test, als ursprünglich geplant, zu machen. Der alte Plan sah vor, dass wir zuerst die Server in Nord Amerika und später dann Europa und Australien starten wollten, um die Latenz zu verringern und um ein perfektes Spielerlebnis rund um die Welt zu gewährleisten. Dieses Geld wir dazu dienen in eine breitere Infrastruktur für unsere frühen Alpha Tests zu investieren und auch die Remote Server früher Online zu bringen. Durch das erreichen dieses Zieles können wir auch die Anzahl der Alpha Test Plätze erhöhen. Das bedeutet nicht nur das mehr Citizens an den Reisen durchs Universum teilnehmen können, sonder auch das wir größere Stresstests machen können und dadurch mehr Feedback von euch erhalten. Dies wird uns helfen eine bessere Spielbalance zu finden und das Star Citizen Erlebnis zu verbessern!

Zum Schluss möchte ich euch noch zwei neue Bilder, die ich gerade von Ryan Church bekommen habe, vorstellen. Als er sie mir letzte Woche zeigte fragte ich ihn, ob er mit dem Cockpit weiter machen könnte, weil ich sehen wollte wie „Cool“ es aussieht wenn man hinter dem Steuerknüppel des Schiffes sitzt…und er hat mich nicht enttäuscht. Ich hoffe sie gefallen euch genauso gut wie mir.

Vielen Dank für eure andauernde Unterstützung für Star Citizen. Sie macht es uns möglich ein größeres und besseres Spiel als ich mir je erträumt habe zu „Erschaffen“.

Chris Roberts

Mera Luna und Stardust

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *