thumbnail-default

Tracker 2

Guten Morgen, Nachmittag oder Abend an alle euch da draußen die auf dem Trail sind. Hier ist Garrett Coliga mit einer neue Ausgabe des Trackers, eurer Quelle für die neusten Nachrichten und Tech Tips aus der Welt der Kopfgeldjäger. Diese Sendung wird euch vom Talisman präsentiert. Wenn immer ich auf der Jagd bin ist Talisman der einzige Name auf den ich vertraue. Talisman mit seinen geprüften Produkten…ob Rüstung oder Schilde…Talisman fängt die Treffer ab.

Wie immer starten wir mit den neusten Hot Sheeds mit einer Auswahl von Kopfgeldern, die bei der Gilde in Auftrag gegeben worden sind. Denkt daran, dass alle Kopfgelder von der Bounty & Capture Abteilung der Advocasy ausgestellt wurden und sie den Advocasy und BHG Regeln unterliegen. Fragt in eurer örtlichen Kopfgeldjäger Gilde oder bei den Strafverfolgungs- Behörden nach einer kompletten Liste der verfügbaren Kopfgelder nach.

O.k los geht es mit dem Schmuggler Team Alfredo und Judy, sie wurden erneut mit einem Kopfgeld belegt. Man hat sie zuletzt im Pyro System gesehen als sie mit ihrer Modifizierten Conny mit Höchstgeschwindigkeit abgehauen sind. Sie hatten schon ihr letztes Kopfgeld selbst bezahlt und sich Frei gekauft. Also würde ich sie als einen leichten Fall bezeichnen. Wenn sie ihre Schmuggelladung losgeworden sind, was immer es auch sein mag, wette ich das sie sich wieder selbst stellen und ihre Strafe bezahlen.

Weiter geht es mit Cah Feng, aka Jagged Tooth er hat außen am Sprung Punkt bei Kellars Run Comm Relays zerstört . Für diejenigen die es noch nicht wissen, Feng mag keine Gesetze und auch niemanden der sie vertritt. Also seit Vorsichtig wenn ihr euch ihn nähert. Denkt daran, dass er sehr Fitt ist und aufgrund seiner Slam Sucht sehr Nervös ist. Wenn ihr ihn findet, stellt sicher, dass eure Schilde oben und eure Kanonen Dauerfeuer schießen.

Und als letztes haben wir noch Sara Clip aka Needle, aka Killshot. Es sieht so aus als ob Sara nach ihren Aufenthalt auf Quaterdeck wieder im Geschäft wäre. Schön zu sehen, dass die Cops und Wachen sie dort 3 Monate lange halten konnten. Dies ist ein sehr risikoreicher Job. Auf Sara laufen mehrere verschiedene Kopfgelder wegen Piraterie und Mord. Sie liebt es Schiffe zu entführen und ihre Verfolger so in die Irre zu führen. Also überprüft die Registrations Nummern lieber zweimal und vor allem seit sehr vorsichtig.

Und denkt daran ihr könnt jeder Zeit bei euren Lokalen Starfverfolgungs Behörden und der örtlichen Kopfgeld Jäger Gilde eine komplette Liste aller Kopfgelder bekommen. Und überzeugt euch vorher ob das Kopfgeld noch nicht ausbezahlt wurde, bevor ihr jemand verdächtigen damit konfrontiert.

O.k…weiter geht es nun mit unserer eigentlichen Story. Viele unserer Gildenmitgieder wissen bereits, dass der Vorstand unserer Gilde momentan in einer Debatte zur Aufnahme von neuen Mitglieder verstrickt ist. Das geht jetzt seit mehreren Monaten schon so und die Fronten scheinen verhärtet zu sein. Ich weiß, dass viele meiner Gilden Brüder und Schwestern dieses Thema schon nicht mehr hören können, aber das hier ist für unserer Zuschauer und unsere zukünftigen Brüder und Schwestern die wissen wollen was hinter den verschlossenen Tür so vor sich geht und wie es um ihre Aufnahme in unser Netzwerk steht.

Also kurz gesagt es gibt in der Gilde eine sehr lautstarke Bewegung die fordert, dass die Aufnahme Voraussetzungen reduziert werden. Sie wollen die Gilde öffnen um mehr Mitglieder zu bekommen. Ihre Logik dahinter ist, dass je mehr professionelle Kopfgeldjäger da draußen im Raum unterwegs sind, um so sicherer kann sich jeder fühlen. Es wird ein ganz anderer Level der Strafverfolgung sein und man wird damit die Kriminalität eindämmen können. Sie schlagen vor, dass Nicht-Gilden-Mitglieder keine Kopfgeldprämien mehr kassieren können. Diese Piloten müssen sich dann bei der Gilde registrieren und wenn sie eine bestimmte Anzahl von Kopfgelder gesammelt haben, bekommen sie als Belohnung die Aufnahme in die Gilde.

Die Opposition ist aber der Ansicht, dass eine Öffnung der Gilde den Veteranen die schon seit vielen Jahren ihre Gildenbeiträge bezahlen, das Geld aus der Tasche ziehen würden. Tatsache ist, dass die Befürworter dieser Ansicht einen Gegenentwurf eingebracht haben der vor sieht, dass eine Gildenmitgliedschaft nur durch eine Anmeldung sowie einer Empfehlung von 3 angesehenen Gilden Mitgliedern erfolgen kann. Sie sind der Meinung, dass in diesen Wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht die Tore für neue Mitglieder geöffnet werden sollten, wenn es schon schwierig genug ist, Arbeit für die alten zu finden.

Das ist die momentane Situation. Während es für nicht Mitglieder so aussieht, dass für sie wahrscheinlich die alten Aufnahmebedingungen besser waren, wird es jetzt eine Art „Ausverkauf“ von Kopfgeldern mit geringem Risiko geben. Aber wir wollen uns für euch öffnen. Sendet uns eine Nachricht in die Show…sagt uns in welche Richtung ihr tendiert. In der Zwischenzeit nehmen wir Nachrichten von unseren Hörern hier im System entgegen. Also…passt auf euch auf wenn ihr könnt und achtet auf euren Rücken…

. . . END TRANSCRIPT

 

Übersetzung: Stardust und Mera Luna

von www.star-citizen-news-radio.de

Original: https://robertsspaceindustries.com/comm-link/spectrum-dispatch/13008-News-Update-Bounty-Hunter-Guild-News

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *