thumbnail-default

Show Down 2

Showdown!

Auto- Transcript für S & P und NFSC Submission

EP : 54:16 : „The Guiding Light“

 

ERIA QUINT : Hallo und Willkommen zu einer neuen und dynamischen Episode von ShowDown! Ich bin Ihre Gastgeberin , Eria Quint . Am 12. April dieses Jahres kündigte die Bergbau-und Reeder Konsortium ArcCorp an, dass sie ihre erste AI- gesteuerten Frachtschiffe auf der berüchtigten Erde – Pinecone Route auf Praxistauglichkeit testen wollen. Die Reaktion der Öffentlichkeit auf die Nachricht kann man bestenfalls als gemischt beschreiben. Einige applaudierten und sagten, dass dies der nächste evolutionäre Schritt in der Flugmechanik wäre, andere wiederum prangern das Unternehmen für den Verlust von Tausenden von Arbeitsplätzen in mitten von schwierigen wirtschaftlichen Zeiten an.

Wir haben zwei ganz besondere Gäste bei uns um dieses heiße Thema zu diskutieren . Der erste ist der Gastgeber der sehr beliebten Sendung Clean Shot, Mr. Craig Burton .

CRAIG BURTON : Hallo zusammen .

ERIA QUINT : Die zweite ist Dr. Yusef Phan , Leiter der Programmierung bei BabbageCorp und einer der Architekten des Avionik- System, dass als Teil des ArcCorp eigenen Flug AI-Systems verwendet wurde. Willkommen , Herr Doktor.

DR . YUSEF PHAN : Freut mich, hier zu sein. Danke für die Einladung.

ERIA QUINT : So Craig, seit der ArcCorp Ankündigung haben Sie sich recht kritisch über das gesamte Konzept geäußert.

CRAIG BURTON : Ich schätze, das ist die höfliche Art, es auszudrücken .

ERIA QUINT : Wie würden Sie es nennen ?

CRAIG BURTON : Ich denke, es ist Hohn und Spot auf die guten Männer und Frauen da draußen, die ihr Leben bei dem Transport von Gütern riskieren.

DR . YUSEF PHAN : Ich denke das trifft es sehr genau. Diese System schützt sie davor ihr Leben zu riskieren. Es ist sehr gefährlich da draußen.

CRAIG BURTON : Verdammt richtig. Der Punkt ist, kein verdammtes System wird je so gut sein wie ein erfahrener Pilot.

DR . YUSEF PHAN : Anfangs vielleicht aber diese adaptiven Programme sind lernfähig und ihre Erfahrung wächst mit jeder Mission.

CRAIG BURTON : Sagen sie mir eines. Glauben Sie es wird jemals in der Lage sein zu sagen, dass es kurz davor steht in einen Hinterhalt gelockt zu werden?

DR . YUSEF PHAN : Ich bin sicher, dass das Scannen eines Schiffes um zu sehen, dass es Waffen und Schilde aktiviert hat, ist ein ziemlich guter Indikator für den Vorsatz eines Hinterhalts.

CRAIG BURTON : Ja, wie wird das System wissen ob der Vorsatz auf sie oder eine andere Bedrohung gerichtet ist ?

DR . YUSEF PHAN : Ich weiß es nicht. Sie präsentieren eine hypothetische Situation von der nur Sie alle Parameter kennen.

CRAIG BURTON : Mein Vater pflegte mir zu sagen , “ Sohn, es ist einfach intelligent zu sein, aber es ist nicht leicht weise zu sein.“ Der Punkt ist , Sie fragen einen Computer, um ein Urteil zu fällen. Mir ist egal wie intelligent das System sein wird,aber es trifft seine Entscheidungen über die Logik, und ich denke, wir alle wissen, dass Menschen nicht logisch ist.

DR . YUSEF PHAN : Hier ist, was ich weiß . Die ArcCorp berichtet über dreihundert Millionen Credits Verluste im letzten Zyklus die auf menschliches Versagen zurück zu führen sind. Dazu gehören auch die Erstattungs Auszahlungen an die Familien der Piloten die während der Piraten und Vanduul Angriffe getötet wurden. .

CRAIG BURTON : Herrgott, sind Sie sich sicher das Sie nicht ein Mitglied des ArcCorp Marketing-Teams zu sein ?

DR . YUSEF PHAN : Lassen wir das mit dem Geld für den Moment. Ich würde denken, dass die Rettung von Ihren Freunden wichtiger sein würden als die Unannehmlichkeiten bei der Suche nach einer neuen Arbeit.

CRAIG BURTON : Sie können es drehen und Wenden wie sie wollen. Mein Herz bricht jedes Mal wenn ich höre das ein Schlepper Pilot bei der Explosion seines Schiffes ums Leben kommt, aber das ist nun mal unser Job. Niemand hat uns die Risiken verschwiegen. Wir nahmen sie in Kauf, wie wir das immer tun . Der Punkt ist, ihr Programm nimmt uns die Möglichkeit für unsere Familien zu sorgen.

ERIA QUINT : Ich glaube nicht, dass jemand Probleme mit der Möglichkeit hat das Leben der Piloten auf Transportwege durch gefährliche Raum zu schützen. Aber lassen Sie uns doch über die finanziellen Auswirkungen dieses Systems sprechen.

CRAIG BURTON : Sie meinen das Lebensblut der Corporation.

ERIA QUINT : Um seine Perspektive zu diesem Thema mitzuteilen begrüßen wir den Wirtschafts Analysten Ryu Tarkowski .

RYU Tarkowski : Hallo.

ERIA QUINT : Also lassen Sie uns über die Kosten sprechen. Sie haben eine ziemlich umfassende Analyse der möglichen Risiken, Kosten und Vorteile bei der Einführung einer Flotte von KI-gesteuerten Schlepper angeboten .

CRAIG BURTON : Es ergibt ein schreckliches Bild .

RYU Tarkowski : Ja, Eria, das ist richtig .

ERIA QUINT : Was haben Sie dabei entdeckt?

RYU Tarkowski : Die Menschheit hatte immer eine Abneigung gegen den Begriff der KI . Besonders nach der katastrophalen Expedition der Artemis –

DR . YUSEF PHAN : Technisch gesehen Wissen wir nicht ob Janus dafür verantwortlich war.

RYU Tarkowski : Unabhängig davon, scheint die Öffentlichkeit sie in der Theorie zu mögen, aber mit der tatsächlichen Anwendung scheint es eine andere Sache sein. Anthropologen vermuten, dass es ein angeborener Teil unseres Bewusstseins ist die Kontrolle zu behalten . Wir haben Flugcomputern entworfen um den Piloten bei dem Umgang mit der komplexen Mathematik die zum Fliegen Notwendig ist, zu helfen. Warum dann nicht auch zum Fliegen selbst?

CRAIG BURTON : Weil es langweilig wie die Hölle ist. Ich meine, würden sie nicht selbst Fliegen wollen wenn Sie die Wahl hätten ?

DR . YUSEF PHAN : Oh, ich weiß es nicht, es geht auch um effizienten Kraftstoffverbrauch und um Reflexe die deutlich schneller als die eigenen sind …

ERIA QUINT : Gentlemen, bitte. Fahren sie fort, Mr. Tarkowski .

RYU Tarkowski : Also die erste Hürde würden sein, wie ihre Kunden das Konzept der KI im allgemeinen Gebrauch annehmen werden. Finanziell gesehen, könnte es auf lange Sicht eine lohnende Investition sein. Das erste Schiff ist offenbar eine modifizierte Caterpillar aber letztlich , wenn sie die Credits aufbringen wollen, könnten sie eine neue Art von Schiff entwerfen das keine lebenserhaltenden Systeme brauchen würde, wodurch viele Systeme eingespart und es dadurch zu einer Erhöhung der Ladekapazität kommen könnte, wodurch wiederum mehr Gewinn pro Fahrt gemacht wird.

Leider wird diese Anfangsphase die teuerste sein. Wie Dr. Phan sagte, sind diese Systeme lernfähige Systeme. Jeder Systemingenieur mit dem ich gesprochen habe erwartet, dass ein kleiner Prozentsatz der Schiffe einige sehr kostspielige Unfälle verursachen wird. Unfälle, die leicht durch einen menschlichen Piloten , der die „Situation hätte erkennen können“, wenn man so will, vermieden werden könnten.

Die Situation wird ein finanzielles Risiko Spiel: Kann ArcCorp die finanzielle Belastung von Unfällen und verlorener Ladung lang genug überstehen, damit die KI lange genug lernen kann, um damit aufzuhören Fehler dieser Art zu machen?

DR . YUSEF PHAN : Wenn ich das kurz einwerfen kann, Mr. Tarkowski . Sie gehen davon aus , dass die AIs nicht in der Lage sind voneinander zu lernen . Die Programme werden ständig Feeds ihrer Tätigkeit an Relaisstationen senden. Dort werden sie dann in einem zentralen Rechner verarbeitet und dann zu den anderen AI Schiffen gesendet. So lernt jede KI von den Fehlern und Erfolgen der anderen.

CRAIG BURTON : Ja klar.. Die Comm Verbindung ist an manchen Tagen nicht sehr zuverlässig…

DR . YUSEF PHAN : ArcCorp hat bereits angekündigt, dass sie Planen menschliche Piloten zu Überwachung der KI-Systeme während der Lernphase einzusetzen. Also ich glaube, Ihre Bedenken sind unbegründet, Mr. Burton .

CRAIG BURTON : Ja Super, wenn das erste Mal ein 200.000 kg Tanker frontal in eine Raumstation kracht, weil er nicht das richtige Update bekommen hat das ihm sagt, dass der Docking- Arm sich im Bau befindet, dann bin ich mir sicher, dass Sie ganz andere Töne anschlagen werden.

DR . YUSEF PHAN : Wenn Sie so misstrauisch gegenüber der Computer Steuerung sind Mr. Burton, warum überlassen Sie Ihrem eigenen Computer die Kontrolle beim Navigieren durch einen Sprung Punkt?

CRAIG BURTON : Das ist etwas anderes. Das ist nicht mehr als Wiedergabe einer Aufnahme durch die das Schiff gesteuert wird. Und das tun wir schon seit mehr als 1000 Jahren. Das hat gar nichts mit der AI Sache zu tun..

DR . YUSEF PHAN : Es ist Scheinheilig was sie sagen.

ERIA QUINT : Wir werden eine kurze Pause machen. Wenn wir zurück sind, werden wir prüfen welches die rechtlichen Konsequenzen der KI – gesteuerten Schiffe sind. In der Vergangenheit wurden die Piloten teilweise für Schäden haftbar gemacht, jetzt würde es allein die Corporation sein oder könnte die KI -Programmierung auch zur Rechenschaft gezogen werden? Sie werden es nicht verpassen wollen . Also laden Sie Ihre Waffen und machen Sie sich bereit für einen weiteren Showdown!

 

TRANSCRIPT BREAK

 

Übersetzung: Stardust und Mera Luna

von www.star-citizen-news-radio.de

 

Original: https://robertsspaceindustries.com/comm-link/spectrum-dispatch/12969-News-Update-AI-Pilots

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *