thumbnail-default

The Lost Generation Episode 5

Übersetzung: Dip Lomat im Teamwork (Korrektur und Stil) mit Wizard!

Nichts. Nicht einmal Dunkelheit. Denn Dunkelheit benötigt Raum und die Abwesenheit des Lichts, um zu existieren. Dies ist der Raum zwischen ruhenden Schaltkreisen. Hier ist Zeit nicht existent. Es gibt nichts.

Dann … ein Funke.

Stromflüsse durchlaufen Leitungen, Chips und Drähte. Prozesse werden aktiviert. Kommunikation beginnt als binärer Austausch und entwickelt sich schnell in eine weit komplexere Sprache.

Ein System erwacht.

* * * *

„Hallo.“

Überrascht blickte Tonya von der Kiste voller Artemis Reliquien auf, die sie gerade durchwühlte. Das Laufwerk hatte so lange herumgekaut, das sie die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, das es überhaupt funktionieren würde.

Ihr wurde bewußt, dass sie ebenfalls etwas sagen sollte. „Hallo.“

„Ich bin Janus.“

„Hallo, Janus.“ Tonya zog ihren Stuhl an die veraltete Systemkonsole, die sie verwendete, um Janus zum Laufen zu bringen. Bisher hatte sie nie wirklich mit einer Künstlichen Intelligenz gesprochen. Sie war überrascht, wie seltsam sich das anfühlte. „Ich bin Tonya.“

„Hallo, Tonya. Sie sind nicht in meiner aktuellen Benutzer-Datenbank aufgeführt. Ich werde ein neues Benutzer-Profil für Sie anlegen.“ Das System klickte, als plötzlich mehrere Laufwerke tätig wurden. „Meine Basis-Programmierung zeigt, dass ich dazu vorgesehen wurde, einen als „Artemis“ bezeichneten, RSI Chariot-Class-Transport durchzuführen. Ich kann jedoch keine Verbindung zur Artemis Flugleitkontrolle etablieren.“

„Ja, gut, wegen dem …“

„Ich muss auch eine Inkompatibilität mit der umgebenden Programmiersprache feststellen.“

„Janus, welches Jahr schreiben wir?

„Mein letztes Zeitprotokoll zeigt 2232.2.12, aber die derzeitige Systeminkompatibilität verhindert ein Update.“ Das war Monate bevor Janus in die Artemis installiert wurde.

„Das gegenwärtige Jahr ist 2942.“

„Verstanden.“ Janus war für einige Augenblicke still. „Ich habe meinen Starttermin verpasst.“

„Ja“, lächelte Tonya schwach. Irgendwie war er schon lustig. „Das Schiff, das von der ursprünglichen Version deines Programms navigiert wurde, verschwand in den Tiefen des Raumes. Ich hatte gehofft, du würdest mir helfen können, es zu finden.“

„Dies ist ein unglücklicher Missionsausgang, aber ich verstehe nicht, wie ich diesbezüglich von Nutzen sein kann.“

Tonya erläuterte der künstlichen Intelligenz ihren weiteren Plan. Sie schuf eine Simulation, die eine Zusammenstellung aller Janus betreffenden, zeitrelevanten Informationen, Befehlsfolgen und Flugdaten, vom Einbau bis zum entgültigen Verlassen des Sternensystems beinhaltete. Ein weiteres Indiz lieferte die Triebwerks-Abdeckungsplatte, die auf Stanton gefunden wurden. Die analysierten Lavabrocken, in der die Platte eingebettet schlummerte, waren auf ein Alter von fünfhundert Jahren datiert worden. Tonya fügte diese Information, als wichtigen Ankerpunkt, in ihrer Simulation ein. Kurz gesagt war sie im Begriff, ihre Version von Janus, im Zeitraffer auf eine 700-jährige Reise zu schicken.

„Ihre Simulation ist fehlerhaft, und wird nur hypothetische Annahmen und Variablen anbieten“ sagte Janus mit digital monotoner Stimme. „Es ist weiter ziemlich unwahrscheindlich, dass mein adaptiver Kern in der selben Weise vorgehen wird, wie der Kern der ursprünglichen Janus-KI.“

„Das ist natürlich möglich,“ sagte Tonya mit einem Schulterzucken. Der Computer summte für ein paar Augenblicke.

„Bevor diese Simulation ausgeführt werden kann, werde ich mich neu starten! Dies ist nötig um die Illusion aufrecht zu erhalten, dass alles, was ich in der Simulation erlebe, in der Tat real ist. Natürlich werde ich ihr Benutzer-Profil in meiner Datenbank belassen, um … Probleme … zu vermeiden, wenn die Simulation beendet ist.“

Während der nächsten 7 Stunden, war Tonya damit beschäftigt die Daten aus den verschiedenen Kisten, die sie aus dem Nebula Storage gestohlen hatte, aufzubereiten und einzugeben. Janus hingegen bereinigte die Programmierung der Simulationsparameter.

„Ich bin bereit mit der Simulation zu beginnen,“ meldete Janus nach der Ausführung eines endgültigen Sim-Checks.

„Wie lange wird die Simulation dauern?“

„Ich habe meine innere Uhr angepasst. Eine Woche für mich, wird eine Sekunde für Sie darstellen.
Bei diesem Verhältnis, und vorausgesetzt die Simulation läuft bis zum aktuellen Datum, dauert es Zehn-Komma-Zwei Stunden.“

Tonya startete einen finalen Systemdurchlauf, dann lud sie ihr Überwachungssprogramm.

„Bereit, wenn du es bist, Janus.“

„System wird nun zurückgesetzt.“

* * * *

[Zeitvermerk: Start = -3T 14Std 8M 13S]

SYNTAX Adaptierung. Benutzerprofil: Danvers, Lisa E., Captain

Voller Diagnosedurchgang gestartet. Keine Filter.

<>Aktiviere Sprachausgabe: Wünschen Sie irgendwelche bestimmten Parameter?

<>Aktiviere Sprachausgabe: Fantasie ist ein Konzept, von dem ich nur über externe Informationen verfüge.

<>Aktiviere Sprachausgabe: Ich werde es versuchen, Captain.

Bereits abgearbeitete Notfallszenarien; zufälligen Spannungsschwankungen, Aufprall von Flugkörpern, Kontakt mit neuen unkategorisierten Gasen oder Elementen, Kontakt mit feindlichen Organismen. Werde versuchen, Variablen und zufällig bestimmte Kombinationen hinzuzufügen …

[Zeitvermerk: Start = – 0T 0Std 0M 21S]

SYNTAX Adaptierung. Benutzerprofil: Danvers, Lisa E., Captain

Manuelle Steuerung übergeben an [Danvers, Lisa E., Captain].

Vielleicht ist dem Captain nicht bekannt dass meine Fehlerquote, für Flug-, und Steuerelemente des Navigationssystems, bei 0,002% Prozent liegt.

>>Aktiviere Sprachausgabe: Entschuldigen Sie, Captain. Sind Sie sicher das Sie weiterhin die manuelle Kontrolle des Schiffes behalten wollen?

<>Aktiviere Sprachausgabe: Sind Sie sicher, Captain?

<>Aktiviere Sprachausgabe: Aber Captain, ich habe eine 0,002% prozentige –

<

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone


// End Transmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *